Deutsches Creepypasta Wiki
Alle Beitragenden
• 12/21/2018

Horrorfilm-Empfehlungen

Hallöchen allerseits :)

Hat jemand vielleicht ein paar gute Horrorfilm-Empfehlungen für mich? Kenne außer "Ghost Stories" noch genau gar nichts (außer Trash-Horror, aber das zählt jetzt nicht), halte aber eine gute Story für sehr wichtig. Ich habe kein Problem mit Blut und dem ganzen Trara, verzichte allerdings gern darauf, wenn stattdessen die Handlung schlüssig ist. Plottwists sind mir auch wichtig, sowie glaubwürdige Charaktere; ob es eher in die Richtung Übernatürliches oder psychologischer Horror geht, ist mir eigentlich egal. "Ghost Stories" ist ja irgendwie eine Mischung aus beidem und das hat mir sehr gut gefallen :) Wenn der Film außerdem zur Hälfte aus Jumpscares besteht, trifft das auch nicht unbedingt meinen Geschmack. Klar, ein paar mal ist das schön und gut, aber da ist mir eine unterschwellig bedrohliche Atmosphäre, die ohne viel zu zeigen für Grusel sorgt, wesentlich lieber. Außerdem bitte nichts ab 18, da meine Mutter da nicht mitmacht und ich will sie nicht belügen oder so...

Ich weiß, ganz schön viele Bedingungen, aber vielleicht hat ja jemand was für mich ^-^ Danke schon mal und einen schönen Abend noch

(Von Administratoren bearbeitet)
1 30
  • Zustimmen
  • Antworten
0
• 1/8/2019

Aber ansonsten muss man schon sagen, dass “Stay Alive” ein geiler Film ist, oder? Sag mal nicht! :P

Einer geht noch:

- The Disappeared (Ist ein bißchen trashig, aber ich mag den Film.)

1
• 1/8/2019
Ja finde den Film gut. Nur eben das ein Spiel einen umbringt finde ich n bisschen dämlich^^geht mir bei the ring genau so. Finde aber auch alle Arten von scp's dämlich. Wie du meintest. Geschmäcker sind verschieden^^
1
• 1/9/2019
Jo, wären die Geschmäcker alle gleich, wäre es ja auch ein bisschen langweilig. Ich z.B. mag SCP,s sehr gerne, einfach da ich gerne so wissenschaftliche Texte lese.
0
• 1/10/2019
Genau diese Berichte stören mich. Finde es zerstört den Lesefluss extrem wenn jedes 2te Wort zensiert wurde^^
0
• 1/10/2019
Ich finde die zensierung ist ein interessantes, passendes stilmittel

Es bringt dich in die rolle eines mitarbeiter der für mehr nicht die berechtigung hat

Außerdem erlaubt es dem leser die lücken wenigstens unterbewusst selbst zu füllen und sich halt selbst vorzustellen, was so Schrecklich passiert ist, damit sie es nicht dem durchschnittsarbeiter zeigen können
0
• 1/11/2019

@umbabaeja > Ich finde gerade das macht den Reiz an dem Film “Stay Alive” aus.

Bei der Ring-Filmreihe hat mich das auch nicht gestört, dass es nicht dem Realismus entsprach, wobei ich da nicht für den 3ten Teil “Rings” sprechen kann, denn diesen habe ich noch nicht geschaut.

Was die SPCs angeht, habe ich dieses Thema erst über Video-Vertonungen wahrgenommen. Vorher war das sozusagen “Unbekanntes Terrain” und stellte für mich ebenfalls kein Problem dar, wegen der Art, wie es geschrieben und dementsprechend auch so wiedergegeben wird, im Gegenteil, macht es mich neugierig auf die anderen SCP-Lebensformen, die so krass ausgefallen sein können, hat mich manchmal etwas sprachlos gemacht, weil da so Sachen bei rausgekommen sind, wo man selber nicht dran zu denken wagt, wie z.B. mit… ähm dem Kleiderschrank, eine Statue oder auch so besondere und zugleich unscheinbare Gegenstände, was diese für Auswirkungen und Verhaltensweisen aufweisen, ist schon beachtlich, da ist man so, wenn es nach mir geht, so fasziniert, das man gleich vom nächsten SCP wissen will, was es damit auf sich hat.

Wie sieht es eigentlich mit Horrorserien aus, wie etwa “American Horror Story”? Es müssen ja nicht immer, wenn es schon um Horror geht, Filme sein, oder? ;)


@Dr. Leyman > Das ist zweifellos richtig!^^


@DocMercy > Auch das ist eine interessante Sichtweise und ja, das macht die SPCs so ansprechend und interessant.

0
• 1/11/2019
Hey doc lange nicht gesehen
0
• 1/11/2019
@pflegecraft wenn du eine Serie an CP'S suchst, die ebenfalls wie die SCP'S besonders geschrieben sind und welche sehr gut mMn ist, empfehle ich dir die Holder Serie.
0
• 1/11/2019
Danke für den Tipp! :) Ich habe in der Tat schon angefangen die "Die Halter-Serie" zu lesen.
Was bedeutet "mMn" oder ist das ein Schreibfehler?
0
• 5 T.
Nein, das bedeutet "meiner Meinung nach"
Schreibe eine Antwort...