FANDOM


Heute war Samstag. Genauer gesagt, der 13. März 2008. Mein kleiner Bruder freute sich sehr zu sehen, dass das neue Pokémon-Videospiel rauskam. Er erzählte immer von dem spannenden Gameplay und der guten Grafik. Er war von diesem Spiel so begeistert, dass er manchmal vergaß, in die Schule zu gehen. Aber all diese Begeisterungen für das Spiel hatten sich in einer Nacht verändert.

Er war gerade dabei, die Stadt Lavandia zu besuchen, als ein Relaxo ihm den Weg versperrte. Dann „zitterte“ das Spiel und nach zwei Minuten kam ein NPC ohne Laufanimation und gab eine Melodie von sich, die ich schon manchmal gehört habe. Es war die Melodie des Turms, den die Stadt fürchtete. Es war die Melodie von Lavandia.

Als die fürchterliche Melodie aufhörte, kam eine Sprechblase mit dem Satz: „Du brauchst eine Flöte zum Befreien des Geistes“. Mein Bruder „wusste“ schon, dass er die Pokéflöte brauchte, um Relaxo aufzuwecken, aber von einem Geist hatte er noch nie gehört. Er versuchte, einen anderen Weg zu nehmen, um in die Stadt Lavandia zu gelangen, aber immer, wenn er bei der Stadtgrenze war, kam eine Sprechblase mit den bekannten Satz: „Du brauchst eine Flöte zum Befreien des Geistes.“ Und auch, wenn er nur in eine andere Stadt ging, kam immer eine Sprechblase mit dem gleichen Satz, obwohl er mit keinem NPC sprach.

Als er genug davon hatte, zählte er immer ab wie viele Minuten es ging, bevor die Sprechblase auftauchte. Es waren immer 13 Minuten. Einen Tag später 7 Minuten und dann nur noch 3 Minuten. Mein Bruder wurde bewusst, dass es nicht zur Story gehörte, aber er spielte immer noch weiter. Bis an dem Tag, an dem er geschockt im Schrank saß und schluchzend sagte: „Ich hab den Geist befreit, er hatte es gesagt. Ich soll es tun. Bitte hilf mir."

An einem Sonntag brachten wir ihn zum Krankenhaus, weil er immer nur etwas sagte: „Ich hab den Geist befreit.“  Wir warteten gespannt auf eine Nachricht des Krankenhauses, als der Arzt sagte: „Tot….“ Zwei Wochen später suchte ich den Gameboy meines Bruders, aber er war nirgends zu finden...

Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


löschen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki