FANDOM


Horcht auf, ihr Burschen und Männer! Unser König ruft zum Krieg!

Notwendig ist der Tod des Feindes, und die Schlacht bringt uns den Sieg!

Tapfer und gerüstet, gehen wir Gevatter Tod zur Hand!

So ziehet denn aus, des Feindes Blut, das ist Kriegespfand...

Marschiert nun aus den Toren, kommt von überall her,

Des bösen Gegners-Geschlecht wart fortan nimmer mehr!

Verbrennt ihre Häuser und zerstöret machtvoll ihren Tand!

Die Tränen der Witwen, in aller Trauer, diese sind nun Kriegespfand...

Die Kämpfe waren blutig, ein jeder setzte sich ein.

Verschonte es meine Freunde und mich, ich muss euch sagen: Nein!

Verloren, verletzt und verraten von König, und dem lieben Vaterland.

Finstere Schatten umgeben mich, meine Seele ist auch Kriegespfand...

Doch kriechen wir aus den Gräbern heraus, und schwören grässliche Rache.

Geeint sind nun die todlosen Krieger, und kämpfe für die gerechte Sache!

Nicht gewillt zu ertragen den Tod, Verrat und die grausame Schand.

Kehren wir in die Heimat zurück, und schwören des Königs Weib, Tochter, seine Seele, sein Blut, sein Haus, sein Reichtum, sein Volk, sein Vieh, sein Geist und sein Leib...

Das alles und vieles weiteres, ist nun unser Kriegespfand...

Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki