FANDOM



ABC des Grauens

J steht für Jagd...

Ich landete hart und im Dunklen....

Aber es blieb nicht lange dunkel...

Schon bald sah ich, dass sich vor mir ein gewaltiges Monstrum befand. Es war grün, dunkelgrün und hatte die Form von einer Echse. Seine gelben Augen waren mit blutroten Sprenklern übersäht und sein wild grinsender Mund

stellte ein Tor zu 1000 messerscharfen Zähnen dar...

Mir wurde schwindelig...

Aber ich fing mich wieder und rief: „Was zur Hölle ist das für ein Ding?!?“

Dann sah ich Emma. Sie schwebte ungefähr zehn Meter über dem Monster...

„Weißt du jetzt schon nicht weiter?“, fragte sie, „Das spricht nicht gerade für dich... Aber ich will dir eine Chance

geben: Wenn er dich nicht bemerkt, ist das gut für dich, sollte er dich aber bemerken, so wird er dich fressen!“

Ich dachte nach...

Das Monster hatte mich bisher nicht bemerkt. Das heißt, es setzt vermutlich nicht auf den Sehsinn,

seine Stärke war das Gehör...

Aber was sollte ich jetzt tun?...

Ich sah mich nach einem Ausgang um... fand aber keinen...

Da meldete sich Emma: „Der Ausgang befindet sich hinter dem Monster, es empfiehlt sich nicht, es einfach

wegzuschieben...“

Da hatte ich eine Idee: Ich griff in meine Hosentasche und fand eine Münze, die ich, so weit ich konnte, von mir weg warf. Das klimpernde Geräusch machte das Monster aktiv und es sprang darauf zu und tastete wild den Boden ab.

Sofort rannte ich los und kam zur Tür. Ich rannte hindurch und schloss sie wieder.

Emma erschien vor mir...

„Emma....“, sagte ich, „Die Münze zahlst du mir zurück...“

Prinzessin Alice

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki