FANDOM


ABC des Grauens

O steht für Opfergabe


Mein Kopf schmerzte höllisch....ich konnte nicht fassen, dass....die echte Emma vor mir stand...

„Ähm....wer...wer bist du?“, wiederholte sie sich...

Ich versuchte zu antworten, aber...

Plötzlich ertöne ein Schrei...

Aber es was ein bekannter Schrei...

Es war IHR Schrei...

Mit zornigen Gesichtsausdruck und über und über mit Blut befleckt kam die falsche Emma

herein...nur, dass sie haargenau wie ich aussah...

„DU DA!“

Schrie sie mich an.

„WAS ZUR HÖLLE HAST DU....WIE BIST DU....URAGHFG!!!!!!!“

Die Lautstärke, diese Stimme, der Gesichtsausdruck...das allen kam aus MEINEM Gesicht...

Ich bekam einen Lachanfall....

Alle im Raum, einschließlich falsche und echte Emma....blickten mich verständnislos an...

Erst jetzt bemerkte ich, dass noch andere im Raum waren...einige Männer und Frauen...auch Kinder...

Es war gerade hell genug, um alle in dieser verstaubten Kammer zu sehen...und ihre Gesichter...

Es dauerte einen Augenblick, bis ich mich einkriegte...

Ohne einen weiteren Kommentar drehte sich die falsche Emma um und verließ die Kammer...

Besser gesagt....das falsche Ich....der falsche Conan... das falsche Conan...

Die echte Emma sah eigentlich vollkommen anders aus als die falsche....

Von außerhalb hörte ich noch die Stimme von der "Fälschung“, die so viel rief wie „ Ist er jetzt vollkommen übergeschnappt ?“

Nachdem man eine Antwort hörte, die so klang wie: „ War das eine rhetorische Frage?“, hörte man

nur noch wie ein Fenster zerbrach und etwas Lebendiges schreiend hinaus geschmissen wurde...


Ich sah mich im Raum um, er sah aus wie eine Mischung aus Krankenhaus und Kerker...

Es waren ein paar einfache Messingbetten aufgebaut...in einigen lagen Leute, scheinbar verwundet.

Die Bewusstlosen waren die einzigen, die mich nicht ungläubig anstarrten.

„Ich wusste, es würde sinnlos sein ihnen die Sache zu erklären, sie wusste vermutlich alle besser was hier läuft als ich...einige murmelten so viel wie: „ Das ging aber schnell.“ „Vermutlich war er von Anfang an gestört.“

„ Ich bin Conan...“ fing ich an

und begann, die gesamte Geschichte zu erzählen....nicht ohne Antworten auf einige offende Fragen zu erhalten...Fragen wie..."Wer seid ihr?"

Die echte Emma seufzte und erklärte es mir...

„Dreh bitte nicht durch...aber wir sind Tote...genau wie du.“

„Ich erinnere mich noch, wie ich in meinem Zimmer Tagebuch schrieb, als plötzlich dieser Typ aufgetaucht ist...und dann...war ich hier...sie hat mich zu ihrem Gefäß gemacht...

„Ich weiß.“

Unterbrach ich sie...

Ich holte ihr Tagebuch raus...

Emma war erschrocken....dann war sie plötzlich unheimlich froh...dann wandelte sich ihr Gesicht zu einer Mischung aus Verwirrung, extremen Schlafentzug und Frohsinn.

„Das ist es!“

„Damit kann ich hier raus!“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki