FANDOM


Diesen Brief schrieb Albert Fish an die Mutter von Grace Budd - eines seiner Opfer.

Grace budd

Grace Budd

Meine liebe Miss Budd,

Im Jahr 1894 arbeitete mein Freund, Käpt’n John Davis, als Matrose auf dem Tacoma-Dampfer. Sie segelten von San Francisco nach Hong Kong in China. Bei der Ankunft gingen er und zwei weitere an Land und betranken sich. Als sie zurückkehrten war das Boot fort.

Zu dieser Zeit herrschte Hungersnot in China. Jegliche Art von Fleisch kostete 1 bis 3 Dollar pro Pfund. Das Leiden war so gross, dass Kinder unter 12 für Lebensmittel verkauft wurden, um andere vor dem verhungern zu bewahren. Ein Junge oder Mädchen unter 14 war auf der Strasse nicht sicher. Man konnte in irgendein Geschäft gehen und Steak – Koteletts - oder Fleischeintopf verlangen. Teile des nackten Körpers eines Jungen oder Mädchen würden rausgebracht werden und das, was man wollte, wurde abgeschnitten. Ein Junge oder Mädchen, dessen süssesten Teil des Körpers als Kalbsschnitzel verkauft wird, erzielte den höheren Preis.

John blieb so lange dort, dass er auf den Geschmack von Menschenfleisch kam. Bei seiner Rückkehr nach New York entführte er zwei Jungen, einer 7, der andere 11. Er nahm sie mit zu sich nach Hause, zog sie dort aus und band sie an einen Schrank. Dann verbrannte er alles, was sie bei sich hatten. Jeden Tag und jede Nacht versohlte er sie, folterte er sie, um ihr Fleisch gut und zart zu machen.

Zuerst tötete er den 11-jährigen, da er einen fetten Arsch und somit das meiste Fleisch dran hatte. Jeder Teil seines Körpers wurde gekocht und gegessen, ausser dem Kopf, den Knochen und den Eingeweiden. Er wurde im Ofen geröstet (sein ganzer Arsch) gekocht, gebraten, frittiert und eingedünstet. Der kleinere Junge war als nächstes dran, dieselbe Routine. Zu dieser Zeit lebte ich an der 409 E St., nähe – rechte Seite. Er erzählte mir immer wieder wie gut das Menschenfleisch war und ich beschloss es zu probieren.

Am Sonntag den 3. Juni 1928 traf ich mich mit dir an der 406 W 15 St. Habe dir einen Topf Käse–Erdbeeren mitgebracht. Wir hatten Lunch. Grace sass auf meinem Schoss und küsste mich. Ich spielte mit dem Gedanken sie zu essen.

Ich täuschte vor, sie auf eine Party mitzunehmen. Du hattest es ihr erlaubt. Ich brachte sie zu einem leeren Haus in Westchester, welches ich zuvor ausgesucht hatte. Als wir dort ankamen, sagte ich ihr, sie solle draussen warten. Sie pflückte Wildblumen. Ich ging nach oben und zog mich aus. Ich wusste, wenn ich es nicht täte, würde ihr Blut an meiner Kleidung kleben.

Nachdem alles bereit war, ging ich zum Fenster und rief sie. Danach versteckte ich mich in einem Schrank bis sie im Raum war. Als sie mich nackt erblickte begann sie zu weinen und versuchte zur Treppe zu rennen. Ich packte sie und sie sagte, sie würde es ihrer Mama erzählen. Zuerst zog ich sie aus. Wie sie kickte, biss und kratzte. Ich würgte sie zu Tode, dann schnitt ich sie in kleine Stücke, sodass ich mein Fleisch in meine Räum tragen konnte. Kochte und aß es. Ihr süsser und zarter Arsch wurde im Ofen gegrillt. Ich brauchte 9 Tag, um ihren ganzen Körper zu essen. Ich habe sie nicht gef****, ich hätte es, wenn ich gewollte hätte. Sie starb als Jungfrau.

Übersetzt aus dem englischen von Creppy Naro-Chan

[1]

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki