FANDOM


Ich habe eine sehr gute Freundin.

Sie spielt mit mir, sie lacht mit mir, sie passt immer auf mich auf.


Meine Freundin gibt es viermal!

Jedes mal, wenn ich sie treffe, ist sie eine andere!


Ihr Name ist Alice...

Alice ist eine sehr gute Freundin...

Die erste Alice, habe ich noch nie lächeln sehen.

Sie ist meistens da, wenn es regnet, oder nachts.

Sie mag Sonnenlicht nicht sehr, weißt du?

Sie hat dunkelblonde lange Haare, graue Augen und ist sehr blass.

Sie trägt ein einfaches weißes Kleid, aber an ihr sieht es grau aus.

Ich versuche sie immer zu trösten, aber immer wenn sie anfängt zu lächeln, ist sie eine andere.

Ich nenne sie „Pastalice“.

Die zweite Alice, ist sehr stolz.

Sie lässt sich von niemanden etwas sagen und wird nicht deprimiert.

Sie redet sehr elegant und verhält sich wie eine Adlige.

Auf ihren sehr langen, schwarzen Haaren, hat sie eine silberne Krone, in der pinke Edelsteine sind.

Sie trägt immer ein rotes Kleid und ist sehr hübsch.

Das...Ist einfach nur „Alice“.

Die dritte Alice hat sehr helle, blonde Haare, die die selbe Länge haben wie die von der ersten Alice.

Sie lächelt immer, und spielt mit mir und sie hat ein wunderschönes Lachen.

Sie hat immer ein schwarzes Kleid an, aber an ihr wirkt es trotzdem fröhlich.

Ich nenne sie, Fairyalice.

Denn sie ist fröhlich und macht fröhlich, wie eine Fee.

Und dann, ist da die vierte Alice.

Ich sehe sie eher selten.

Die vierte Alice hat noch nie mit mir gespielt.

Die vierte Alice hat noch nie mit mir geredet.

Aber wenn Leute gemein zu mir sind...

...die vierte Alice lässt sie verschwinden.

Ich nenne sie, „Kira“.

Ich habe Angst vor ihr.

Die vierte Alice wird mich immer beschützen.

Ich habe furchtbare Angst.

Die vierte Alice...

Sie hat noch nie gesungen.

Heute ist ein schöner Tag.

Ja, es ist sehr schön.

Es ist recht Neblig, eigentlich.

Aber das ist schon okay, ich mag Nebel.

Alice mag Nebel auch.

Ich wohne in einem Haus.

Das Haus steht in einem, Wald.

Alice sagt, wenn sich der Nebel über den Wald legt, verwandeln sich die Bäume in Dämonen.

Es hat mich ein Mann angesprochen, heute.

Er hat mich gefragt, was ein süßes kleines Mädchen wie ich denn ganz alleine im Wald mache.

Ich habe gesagt ich würde spazieren gehen.

Der Mann hat gelacht und ich bin weiter gegangen.

Ich habe mich verlaufen, heute.

Ich habe mich verlaufen und der Mann kam zurück.

Er hat gesagt, er würde mich nach Hause fahren.

Ich habe gefragt, woher er den weiß wo ich wohne.

Er hat gelacht und sagte, er wolle mich, zu sich nach Hause fahren.

Plötzlich hat mich Alice an die Hand genommen und ist mit mir weggelaufen.

Dabei hätte ich doch von seinem Zuhause aus, meine Elten anrufen können.

Die hätten mich dann bestimmt abgeholt.

Irgendwann war Alice dann nicht mehr Alice.

Sie war dann Kira.

Sie hat mich kurz alleine gelassen, als sie zurück kam, war ihr weißes Kleid, voller roter Flecken.

Dann war sie Alice.

Wir haben an diesen Tag doch noch nach Hause gefunden.

Am nächsten Tag, sind wir nicht in den Wald gegangen.

Ich musste an diesen Tag in die Schule.

In der Schule habe ich keine Freunde.

Es sind auch keine Kinder in der Schule.

Das heißt, doch, da sind Kinder.

Aber Alice nennt sie Monster.

Die Monster mögen es, mir wegzutun.

Aber es sind kaum noch welche da.

Sie halten sich fern von mir.

Sie halten sich jetzt alle von mir fern.

Alice ist nicht in meiner Klasse.

Alice geht nicht auf meine Schule.

Aber Alice ist eine wirklich sehr gute Freundin.

Es sind auch kaum noch Lehrer da.

Alice bringt mich zum lachen.

Eigentlich haben wir fast gar keine Lehrer mehr.

Ich mag ihre Haare.

Meine Eltern haben gesagt, dass ich nach Hause gehen darf.

Der Wald war gar nicht Nebelig.

Ich habe rote Flecken auf meiner Hose.

Ich kann mein Haus sehen.

Alice ist mit mir in mein Zimmer gegangen.

In unseren Wohnzimmer ist ein komischer Geruch.

Es riecht nach Knochen, aber das ist schon okay.

Der Teppich ist weiß und die Wände sind Blau.

Ich wollte wieder mit Alice spielen.

Ich hatte mal eine andere Freundin, aber sie hat immer gewonnen.

Ich spiele nur noch mit Alice.

Wenn man mit Alice spielt, ist es wichtig zu wissen, wer sie ist.

Alice mag es Schach zu spielen.

Pastalice mag es verstecken zu spielen.

Fairyalice spielt gerne Karten.

Kira liebt es fangen zu spielen.

Man darf niemals das falsche Spiel mit ihnen spielen.

Ich mache keine Fehler.

Der Teppich ist rot.

Kira spielt nicht mit mir.

Die Wände sind grau.

Ich habe heute Karten gespielt.

Die Wände sind grau.

Früher wahren sie blau.

Ich hatte heute Spaß.

Ich sehe die Knochen.

Alice warst du das?

Ich hätte es nicht fragen sollen.

Ich glaube Alice ist wütend.

Ich hatte heute Alpträume, von roten und blauen Lichtern.

Ich kann nicht mehr mit Mama und Papa reden.

Ich habe furchtbare Angst.

In meinem Zimmer ist der Teppich noch weiß.

Ich spiele gerne mit Alice.

Ich habe keine Angst.

Es gibt keinen Grund, Angst zu haben.

Heute nach der Schule will Kira mit mir spielen.

Warum haben sie Angst vor mir?

Die Schule ist leer.

Meine Eltern sagen, ich soll nach Hause.

Der Waldboden ist weich.

Ich mag es, wie Metall im Sonnenlicht schimmert.

Ich bin Zuhause, Mama, Papa.

Ich habe keine Angst.

Die Wände in meinem Zimmer sind grau.

Ich war es nicht.

Meine Eltern antworten nicht.

Alice ist es gewesen.

Das Metall berührt meinen Bauch.

Ich kann nicht mehr mit Alice reden.

Ob es jetzt 5 sind?

Die Wände in meinem Zimmer sind rot.

Alice hat das getan.

Mein Bauch ist rot.

Kira spielt gerne fangen.

Ich habe damals gewonnen.

Deshalb hat sie nicht mehr mit mir gespielt.

Der Teppich in meinem Zimmer ist Rot.

Warum ist die Zimmerdecke so schön.

Alice hat das getan.

Man kann nicht mehr mit mir reden.

Jetzt musst du mit ihr spielen.

Aber denk daran.

Kira liebt es fangen zu spielen.

Du musst gewinnen.

Ich habe früher immer gewonnen, gegen alle.

Aber weißt du?

Alice...

Alice ist eine sehr gute Freundin.

Original von Prinzessin Alice

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki