FANDOM


Es geht hier nicht um das Spiel, sondern um um das, was mir passiert ist.

Seit einer Woche hatte ich auf meinem IPhone eine App, sie nennt sich "Graal Online Classic+". Ein MMORPG, welches mir viel Spaß bereitete. Das Spiel gab einem die Möglichkeit mit anderen Spielern aus der gesamtem Welt zu sprechen, unter anderem mit Amerikanern, Hispanoamerikanern, Chinesen, Russen, Japanern und vielen Deutschen. Man kann viele Dinge dort tun, eins davon tat ich regelmäßig: Dating.

Wie immer saß ich in der Singlebar, und beobachtete die verschiedenen Spieler. Ich wartete auf eine Deutsche, da mein Englisch nicht ausgereift war. Und tatsächlich war da sogar eine! Ihr Name war "Alina Keks". Toll sah ihr Charakter aus. Also ging ihr direkt zu ihr, und fing ein Gespräch an. "Hey, wie gehts?" war das erste was ich geschrieben habe. Sie antwortete mit "Ganz gut, und dir?" -"Ja, danke der Nachfrage. Sag mal, bist du single?"

Es dauerte eine Weile bis sie antwortete: "Jaa... du bist doch nicht nur so ein Arschloch, das nur das eine will?" Ich grinste, denn mir wurde bewusst das ich exakt so eins war. "Nein", antwortete ich, "Auf keinen Fall. Also, wollen wir zusammen sein? :-)" 

"Ok :)" antwortete sie. Ich grinste, denn ich wusste, dass ich sie bald verlassen würde, für eine neue Braut. Wir verbrachten dann etwa 2 Stunden miteinander. Chatteten, Lachten. Großartig war es, aber so war es immer und darum nichts besonderes. Irgendwie fing sie schon an mich zu nerven. Meine Mutter kam rein, und sagte mir, dass ich jetzt zum Fußballtraining sollte. Ich verabschiedete mich von meiner virtuellen Freundin, und ging offline.

Spät am Abend, so um 22.30, ging ich wieder online, und das erste was ich sah, dass ich unfassbare 57 Nachrichten hatte. Allesamt von ihr. Alle hatten den ähnlichen Inhalt wie "Komm online :(" oder "Ich vermisse dich :(" oder "Bitte, ich weine schon :(". Es erschrak mich ziemlich, weil es doch ziemlich unheimlich war. Vielleicht war sie einfach nur... dumm? Nein. Ich schrieb zurück, dass ich jetzt online bin. Innerhalb von 10 Sekunden bekam ich eine neue Nachricht von ihr, welche lautete: "Jaa! Zum Glück! Schatz komm her <3 Ich hab die ganze Zeit auf dich gewartet <3". Ich schluckte.

Vielleicht war meine Reaktion ja nur übertrieben? Vielleicht ist ihr Leben schwer, und sie hat einfach nichts anderes? Ich traf die Entscheidung sie abzuschießen. Sie ist ja total krank. Also ignorierte ich ab sofort ihre Nachrichten, und stürzte mich wieder in die Singlesbar. Dort traf ich ein anderes deutsches Mädchen. Doch ich sah sofort den Avatar von Alina stehen, und wie sie mich beobachtete. Ich küsste das andere deutsche Mädchen, um zu sehen wie Alina Keks reagierte. Gar nichts tat sie. Sie stand einfach herum. Ich grinste ziemlich, was für ein untreuer Hund ich doch bin! Aber was soll' s? Ist immerhin nur ein Videospiel. Ich klickte alle Nachrichten von "Alina Keks" weg. Doch prompt bekam ich eine neue. Ich entschied mich sie zu lesen:

"Wie konntest du nur? Ich liebte dich, und das tust du mir an?! Du bist alles was ich hatte!!! Ich liebte dich!!! Warum liebst du mich nicht?!?!?! LIEBE MICH!!! LIEBE MICH!!!! LIEBE MICH!!!!!!"

Ich antwortete einfach mit: "Sei ruhig, du durchgeknallte Ziege. Das Mädchen, das ich hier habe ist viel geiler als du ;)". Allerdings wurde es schon spät, beinahe schon Mitternacht. Und da ich morgen Schule hatte, schloss ich die App und lag mich zum schlafen hin.

In der Nacht bin ich aufgewacht, mit einem ziemlich saurem Geschmack auf der Zunge. Ich blickte mich um und sah in der Dunkelheit überall was auf dem Boden rumliegen. Ich schaltete das Licht an, und sah wie mein gesamtes Zimmer verwüstet war. Meine alten Stofftiere, die oben bei mir auf dem Schrank lagen, lagen zerfetzt auf dem Boden, mein Schreibtisch umgeworfen, mein Fernseher zerbrochen und der Inhalt von meinem Wandschrank lag auf dem Boden. Ich dachte, dass wir einen Einbrecher hätten, doch die Wertsachen (Wie Geld, Schmuck) waren noch da. Ich hatte sofort Angst um mein Iphone, und schaute auf meinen Nachtisch, da wo ich es zuletzt hingelegt hatte. Da lag es nicht mehr. Ich schaute mich um, vielleicht habe ich es ja nur irgendwo hin anders hingelegt. Und tatsächlich lag es unter meinem Bett.

Doch meine Hülle war weg. Ich wollte auf die Uhr schauen, also klickte ich auf den HOME-Button. Es war 4.12. Doch mein Hintergrundbild war anders... Ich sah das Bild von zwei blutigen Armen, auf beiden stand tief mein Nutzername von Graal eingeritzt "Pablo". Ich schluckte. Ich entsperrte mein IPhone, und sah das sämtliche Apps gelöscht waren. Alle außer eine. Graal. Ich traute mich nicht die App zu starten, und wollte erst mal ins Schlafzimmer meiner Eltern... Doch wie aus dem nichts stand plötzlich ein Mädchen von meinem Bett. Lange, braune Haare, relativ hübsches Gesicht. Jedoch mit vielen Narben. Auf ihren beiden Armen waren "Pablo" eingeritzt. Sie starrte mich an. Undurchdringlich.

"Hab ich dir denn nichts bedeutet?", sagte sie mit aggressiver, trauriger Stimme. Ich schwieg. "HAB ICH DIR DENN NICHTS BEDEUTET?!!" schrie sie auf einmal. "Es... Es ist doch nur ein Spiel!", sagte ich verängstigt. "EIN SPIEL?! WAHRE LIEBE IST NUR EIN SPIEL?!", schrie sie lauter. Dann brüllte sie herum, schlug mit den Armen um sich, und wie aus dem nichts holte sie plötzlich ein großes Messer heraus und stach damit auf mich ein. Währenddessen brüllte sie mich an. Ich schrie vor Schmerzen, es war unerträglich. Nach gefühlten hundert Stichen hörte sie auf, warf das Messer an die Wand, rannte hinüber zum Fenster, öffnete es und sprang hinaus. Ich fühlte mich so schwach. So unfassbar schwach. Meine große Schwester stürmte ins Zimmer, und sah mich an. Sie zitterte und schrie, und nahm ihr Handy und rief den Notarzt. Ich wurde eingeliefert und behandelt.



Nun liege ich hier, im Krankenhaus, und habe Angst vor ihrer Rückkehr. Ich nahm mein IPhone und entsperrte es. Ich hab meine Schwester gebeten mein Backup aufs IPhone zu laden, so das ich wieder alle Apps hatte. Ich starrte die Graal Online Classic + etwa für eine Minute an. Dann startete ich sie. Ich sah den normalen, friedversprechenden Ladebildschirm. Und dann stand ich in einem schwarzen Raum. Mein Charakter war voller Blut übersät. Ich hatte sofort Angst. Ich lief etwas nach vorne, und sah Alina Keks Charakter. Aufgehängt. Ich bekam eine Nachricht.

"Es ist noch nicht vorbei." Mein Herz raste. Ich fing an, einfach aus purer Verzweiflung, an zu weinen. Dann schaute ich zum Fenster und sah ihr Gesicht.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki