FANDOM


Ich freute mich so! Es war der 6.Dezember. Ach richtig! Ich heiße Emma. Ich bekam Pokèmon Omega Rubin!

Da ich schon Rubin gespielt habe, es dann aber irgendwan langweilig fand, freute ich mich noch mehr darauf. Freudig packte ich das Spiel aus. Nachdem ich aus dem Umzugswagen gestiegen, und mich mit meiner Mutter unterhalten hatte, traf ich noch Brix (Ich hatte das Mädchen gewählt) und erst dann durfte ich mir ein Starter auswählen. Ich wählte Flemmli. Feuer-Pokèmon sind die besten!

Jedenfalls besiegte ich das Fiffyen und rettete Prof. Birk. Anstatt sich zu bedanken, sagte er: "Verräter!" Komisch. Das hat Brix auch zu mir gesagt! Ich muss auf alle Zeichen achten! Pokèpastas lese ich fast immer, wenn ich Zeit habe. Egal. Auch Heiko war merkwürdig. Er sagte: "Warum?", und als wir dann das Trasla gefangen haben, sah es so aus, als ob er es wieder frei ließ. Eine Textbox plopte auf: "Ich will kein Trainer wie du werden, Emma." Dass ich ihm Spiel Chaimy hieß, war ihm wohl egal.

Heiko lief vorraus, in eine Höhle. "Wie konntest du nur?" fragte er. Mein Flemmli - das jetzt übrings ein Jungglut war - kam aus seinem Pokèball. Ich wusste garnicht, dass man so etwas machen kann! Eine weitere Textbox plopte auf: "Jungglut setzt Kratzer ein. Volltreffer!" Man sah, wie mein Jungglut das Gesicht von.. Chaimy zerkratzte?! Okay? Das ist creepy. Heiko lief zu einer Maschine mit 2 Hyperbällen, einem Meisterball, einem Pokeball, einem Superball und einem Timerball. Die Bälle öffneten sich nacheinander.

Ein Absol, das ein schwarzes abgebrochenes Horn schwang, ein Milotic das einen markerschütterten Schrei von sich gab, ein Rayquaza, dessen linkes Auge fehlte, und noch unfreundlicher als sonst dreinblickte, ein Sumpex, das humpelte, knurrte mich angewidert an. Noch schlimmer zugerichtet war ein Lampi, aus dessen Augen Blut quellte, und einer seiner Antennen fehlte. Sein Licht war sehr dunkel. Ich übergab mich fast, als ich das letzte Pokemon sah, ein Cresselia das eher einem Darkrai ähnelte. Ihre Sicheln waren zerkratzt, an manchen Stellen fehlte sogar etwas. Moment mal!

Das ist mein Team von Rubin.. War ich das? "Sie haben gehungert, gewartet das du wieder kommst. Siehst du die Wunden? Diese haben sie sich selbst zugefügt, in Hoffnung zu sterben, oder sie haben gegeneinander gekämpft. Aus Hunger. Du hast Kannibalen aus ihnen gemacht. Du hast sie gequält, indem du nicht wiederkamst. Sie haben für dich gekämpft. Sich gequält, damit du ihnen Liebe schenkst. Du widerst mich an!" Wie kann dass alles möglich sein? "Es tut mir leid." flüsterte ich ihn den 3DS. Vielleicht klappt es?

"Entschuldigen hilft nicht mehr. Es ist zu spät. Sie werden dich quälen, wie du es ihnen angetan hattest. "Absol setzt Biss ein!" Man sah mein Absol auf Chaimy zustürmen und ihr in die Schulter beißen. Ich verspürte einen brennenden Schmerz. Bestimmt nur ein Insektenstich der sich Entzündet hatte. Danach war das Milotic dran. Sie setzte Surfer ein: Chaimy hustete. Ich bekam kurz keinen Atem. Auch ganz normal? Man sah Chaimy auf dem Bildschirm. Sie versuchte weg zu rennen! "Rayquaza setzt Drachenwut ein!" Chaimy brach zusammen. Ich fühlte einen betäubenden Schmerz. 2 Stunden später wachte ich auf. Mein Körper war mit blauen Flecken übersäht. "Ich muss sehen wie es weiter geht!" murmelte ich. Als ich meinen 3ds aufklappte erwachte Chaimy langsam. Sie weinte, flehte zu gehen.  Nur Absol, ihr Lieblings-Pokemon, stellte sich schützend vor Chaimy. Auch ich fühlte mich nun sicherer. Eine Aura umgab mich. Absol kann Chaimy nicht alleine retten. Nur noch 3 Pokemon... 

Absol ist aber auch mein stärkstes Pokemon (level 100). "Absol.. Es tut mir so leid. Ich liebe dich."als hätte Chaimy das auch gesagt kuschelte sich Absol an sie.. "Sumpex setzt Felsgrab ein!" die Steine traffen mein Absol. Es verlor 67KP. Langsam wurde mir bewusst, dass die Schmerzen die ich aushalten musste, auch meine Pokemon aushalten mussten. Ich werde alle Pokemon freilassen! Lampi ist dran. Das Pokemon jagte ihr schreckliche Angst ein, so wie es aussieht. Absol muss das bemerkt haben, den er baut sich schützend vor Chaimy auf und knurrt bedrohlich. "Lampi setzt Donnerblitz ein!" Es traf diesmal nicht Absol, sondern Chaimy, also auch mich. Ich biss die Zähne zusammen, meine Hand war schwarz, brannte wie Feuer und tat Höllisch weh. Absol eilte zu Chaimy hin und berührte mit seinem Horn ihre Hand. "Sie fühlt sich besser an!" stellte ich fest. "Danke." "Cressilia setzt Verstörung ein!" Diese Attacke gab es nicht, oder? Ich wachte in einer Gummizelle auf. "Wo bin ich?" fragte ich eine Frau am Eingang. "In einer Psychatrie."                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Verlasst eure Pokemon nicht, sie haben immer hart für euch gekämpft! Denkt immer daran, welche Schmerzen es hat, wenn es kämpft. Selbst wenn Pokemon nur virtuelle Monster sind, haben sie ein Herz.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki