FANDOM


Wie ich mir doch wünschte Atmen zu können. Und diesen Moment immer wieder zu erleben, deinen Atem auf meiner Haut zu spüren, während ich deine Hand halte.

Wie er sanft und warm meine Haut  streichelt, meine Hand es ihm auf deiner Haut gleichtut. Dich zu halten, zu spüren, es brennt in meiner Seele.

Ich wünsche mir wirklich wieder Atmen zu können.

Um der guten alten Zeiten Willen.

Wie du meinen Atem spürtest, jedes mal, wenn ich dir sanft etwas ins Ohr flüsterte. So sanft, wie du damals immer warst, in diesen Zeiten, als unsere Liebe noch in meiner Seele brannte.

Ich wünschte mein Atem wäre niemals stärker geworden. Aber es war zu schön zu beobachten, wie er das Feuer entfachte. Wir wussten nicht wie es enden würde.

Wir spielten mit den Flammen, ließen sie in die Höhe schießen und es brannte. In meiner Seele.

Doch dein Feuer erlosch.

Ich wünschte wirklich, wieder Atmen zu können.

Um der guten alten Zeiten Wille.

Als unser beider Feuer noch brannten. Du meines entfachtes, wie ich deines.

Aber jetzt wissen wir beide, wie es ausging. Wir wissen, dass nur einer von uns Atmen kann, um die Flamme am Leben zu erhalten.

Nun habe Ich meinen Atem gegeben,

merkst du nicht wie ich ersticke?

Wie es mich quält, dass du noch Atmen kannst?

Oh wie wünschte ich wieder Atmen zu können.

Damit mein Feuer, sich nicht nach deiner Flamme sehnt, welche ewig erloschen ist.

Die Flamme, die ich verzweifelt versuche wieder zu entfachen?

Ich kann nicht Atmen, so sehr ich es versuche.

Und du denkst, du würdest unter meiner Liebe ersticken?

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki