FANDOM


Moinmoin, hier ist er wieder, der sympathische Duschvorhang aus dem Badezimmer nebenan. Und Mal wieder mit einer topaktuellen, niedagwesenen Idee, so wie man es von mir gewohnt ist.

Ne okay, was ich hier vorschlagen möchte ist jetzt nicht so neu, aber irgendwie immer wenn es angesprochen wurde im Sande verlaufen, und ich finde, es ist an der Zeit es Mal wieder ins Leben zurückzuholen. Als Mitglied hier ist man ja nun eh sowas von Experte wenn es um Zombies und sowas geht. So, genug gelabert, kommen wir jetzt zu meinem Anliegen und ich glaube, das ist etwas, wo mit viele hier schon Mal in Gedanken gespielt haben, aber was irgendwie noch nie erfolgreich angepackt wurde: Lasst uns ein CreepyPasta-Buch rausbringen!

Whaaaat? Ja, ich weiß, ich weiß, legendäre Idee, großartig, fantastisch, danke, danke, danke. Aber ich weiß ganz genau, dieser nervtötende, spießige Realist in eurem Kopf fragt sich jetzt schon, wie das denn dieser nasse Fetzen Stoff da eigentlich anstellen will? Und braucht man dafür nicht einen Verlag und sowas? Und welche Geschichten sollen denn da rein, man kann ja jetzt nicht alle 5000 nehmen. Also schon, aber so lang man nicht zufällig Lust hat seine Küche aus Pappmasché zu bauen und einem das nötige Papier fehlt, wäre das wahrscheinlich eine zweifelhafte Investition.

Ne passt auf Leute, ich hab mir das folgendermaßen vorgestellt: In Zeiten des Internets braucht man ja nun wirklich keinen großen Verlag mehr, es gibt einen Haufen kleiner Verlage, die so etwas bestimmt liebend gern machen würden und, das finde ich eigentlich viel interessanter, es gibt ja auch allerhand SelfPublishing-Möglichkeiten, bei denen man seine Bücher ganz simpel als eBook aufziehen könnte, das wäre ja auch einige Überlegungen wert oder nicht?

Wie auch immer, ich will ich jetzt hier nicht das Blaue vom Himmel erzählen, deshalb Mal ganz kurz wie ich mir das so vorgestellt hab: Möglichkeiten, es zu tun, gibt es genug, ich würde jetzt erstmal gern hören, was ihr denn eigentlich davon haltet, auch würde mich Mal die Meinung des Adminteams dazu interessieren. Falls es tatsächlich dazu kommt, dass der Vorschlag auf Zustimmung stößt, dann würde ich euch einfach dazu aufrufen, wenn ihr Lust habt mir bei dem Projekt zu helfen euch einfach hier zu melden, denn mir wäre es am liebsten, das ganze Ding mit einem kleinen Team aus qualifizierten und motivierten Leuten aufzuziehen, also welchen, die hier ordentlich Ahnung von der Materie haben, richtig drinstehen und Lust hätten, bei sowas mitzuwirken.

Danach wüde ich euch dann bitten, einfach die Geschichten hier zu nennen, die ihr gern bei sowas sehen würdet, dann würden wir uns darum kümmern und eine hochkarätige Auswahl treffen. Aber, falls es soweit kommt, bitte nur eigene Geschichten vermerken, nicht das da am Ende was gegen den eigentlichen Willen des Autors geschieht. Das wäre aber sowieso ein späterer Schritt, also bitte nicht einfach wie wild hier jetzt Links reinhauen, ich sag euch schon Bescheid wenn es so weit wäre :D

Soweit von mir, wie gesagt, das wäre erstmal mein Plan, lasst doch mal hören was ihr davon haltett und...naja, ihr habt das da oben ja hoffentlich gelesen.

Sayonara, euer dinkelliebender Duschvorhang :3

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.