FANDOM


Hi,

Mir ist aufgefallen, dass momentan relativ viele neue Creepypasta erstellt werden. Das ist für sich erst einmal ausgesprochen erfreulich, wenn da nicht diejenigen unter ihnen wären, die den Qualitätsansprüchen nicht genügen und entsprechend gelöscht werden müssen.

Generell gibt es für die Löschung wegen Qualitätsmängel zwei Gründe: 1. Struktur, Rechtschreibung, Grammatik u. Zeichensetzung 2. Inhalt, Rhetorik, Wortgewandheit.

Ich werde mich hier auf den zweiten Punkt, also primär die inhaltlichen Mängel beziehen:


Es gibt mittlerweile sehr viele Creepypasta-Kreaturen, von Slenderman über den Rake bis hin zum wohl populärsten von ihnen: Jeff the Killer. All diese Wesen haben eine gewisse Faszination, die von ihnen ausgeht. Die ursprünglichen Erfinder haben ihnen solch interessante, spezielle und/oder markante Eigenschaften hinsichtlich Erscheinungsbild sowie Charakter verliehen, dass es nicht selten wurde, ihre Geschichten zu erweitern, neu zu erfinden oder fortzuführen.

Dies ist für sich auch nicht schlimm, aber oftmals ist es leider doch so, dass die Qualität der Creepypasta, die sich mit ihnen beschäftigen, auf einem recht niedrigen Niveau sind. Man nimmt also etwas möglichst gruseliges - z.B. Jeff the Killer - und vergisst daraufhin, dass eine Geschichte mehr als nur einen unheimlichen Charakter aufweisen muss, sondern eben auch selbst Spannung aufbringen sollte. So enden viele Stories schnell darin, dass Menschen schlicht reihenweise abgeschlachtet werden. Es geht nicht mehr darum den Horror durch intelligente Plots und interessante Story aufzubauen, sondern schlicht über den Aspekt der möglichst hohen Rate an brutal abgeschlachteten Personen. Das ist in meinen Augen eine ungute Entwicklung.


Deswegen würde ich allgemein empfehlen, dass, wenn ihr eine wirklich gute CP schreiben wollt, ihr entweder mit anderen Elementen des Horrors spielt (also nicht jeden Menschen umbringt, der in der Story vorkommt) oder schlicht auf bereits existente Kreaturen verzichtet - also nicht nur auf das Beispiel Jeff the Killer, sondern auch auf seine X-tausendste Kopie in Form von James the Killer, Carsten the Killer oder Hans-Meyer the Killer. Denn das Potential dieser Wesen ist erschöpft und ihr macht euch selbst keinen Gefallen damit, die hunderste Kopie einer Kopie einer Kopie zu verfassen.


Alles in allem: Es ist wichtig, dass die Story funktioniert, auch ohne, dass eine namenhafte Person als Killer fungiert.


Das ist nur ein gut gemeinter Rat, niemand hat sich daran zu halten. Hoffentlich erklärt dies auch die Löschung von einigen Seiten in diesem Wiki.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki