FANDOM


Hallo, ihr Menschen.


Also unter irgendeiner meiner Creepypastas wurde das Thema mal ganz kurz aufgegriffen:

Im Allgemeinen steht "Creepypasta" ja für sowas wie eine gruselige Geschichte, in der es gerne um paranormale Dinge und Wesen geht.

Allerdings lässt sich "Creepypasta" auch weiter auslegen, nämlich, zumindest für mich, auch auf Geschichten die zum Nachdenken anregen, Themen ansprechen, über die man nicht gerne redet und vor allem auch vorsätzlich so geschrieben werden, um den Leser traurig zu machen - ihn auf emotionale Weise negativ zu stimmen.


Meine Frage an die, die das hier lesen ist schlicht:

Was ist für euch eine Creepypasta genau und wo fangen "normale" Geschichten etc. an bzw. wo hören CPs auf?

Müssen sie grundsätzlich gruselig sein, oder reicht es euch, wenn sie einen besonderen Inhalt trägt?

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki