FANDOM


Hey Leute, ich muss euch etwas gestehen.
Gestern war ich zu Besuch in der neuen Wohnung meiner Tante. Ich habe den Herd für sie richtig angeschlossen. Der Schwarzarbeiter, der das Anfang der Woche erledigt hatte, vergaß, die Brücken richtig zu setzen. Nun, was ich eigentlich erzählen wollte, ist dies: Ich hatte das Buch heimlich mitgenommen, warum weiß ich nicht. Ich hätte meine Tante ja fragen können, ob sie es mir ausleiht, aber irgendwie muss ich, in einem Moment der geistigen Umnachtung, das Ding einfach eingesteckt haben.
Mein furchtbar schlechtes Gewissen plagt mich jetzt zu Recht.
Es ist eigentlich nicht meine Art, Sachen zu stehlen, oder sie ohne zu fragen auszuleihen. Ich kann nicht mal sagen, warum ich es getan habe. Es war, als wäre ich in dem Moment fremdgesteuert gewesen. Meine Tante hat natürlich das Fehlen des Buches bemerkt und sie verhielt sich sehr merkwürdig. Nachdem ich den Herd angeschlossen hatte, saßen wir noch bei Kaffee und Kuchen im Wohnzimmer, um uns herum halb ausgepackte Kartons und der leichte Geruch frisch gestrichener Wände, den ich sehr gern habe. Sie wollte wissen, ob ich mir sicher sei, alle Bücher aus dem verunglückten Karton wieder aufgesammelt zu haben. Im selben Atemzug meinte sie, dass einige ihrer Besitztümer verflucht seien und eine Gefahr für Nicht- Eingeweihte darstellen. Sie hat mir zwar nicht ins Gesicht gesagt, dass sie mich in Verdacht hat, aber es ist wohl klar, dass ich es habe. Mein schlechtes Gewissen, das sich vorher überhaupt nicht zu Wort meldete, hat mich jetzt voll im Griff.

Ich wollte es gleich heute früh zurückbringen, aber als ich vor der Tür stand, den Finger schon auf der Klingel, da konnte ich es nicht. Haltet mich nicht für einen Feigling, ich weiß, dass es so klingt, aber es war, wie zuvor, als ich es einfach einsteckte. Mein Körper reagierte einfach, ohne, dass ich etwas dagegen machen konnte, ich ging wieder. Danach muss ich einen Filmriss gehabt haben, denn das nächste, woran ich mich erinnere, ist, wie ich auf dem Friedhof auf einer Bank sitze und rauche. Ich kann mich nicht erinnern, wie ich dorthin gekommen bin. Der Blick auf die Uhr zeigte mir, dass etwa drei Stunden vergangen waren. Ich weiß nicht, was ich in dieser Zeit gemacht habe. Doch das größere Problem ist zurzeit mein schlechtes Gewissen. Ich will natürlich das Buch wieder zurückgeben. Am Montag werfe ich es meiner Tante einfach in den Briefkasten, das sollte so grade eben passen. Es ist vielleicht nicht die feine Art, aber wenn ich es erst los bin, finde ich sicher einen Weg, mich persönlich bei ihr zu entschuldigen. Die Katzen werden es sicher begrüßen, wenn ich das Buch wieder abgebe. Ich muss es seit gestern im Büro einschließen, denn sie würden es zerfetzen, wenn sie es zu fassen bekämen. Sie kratzen nun pausenlos an der Tür, aber Montag ist es ja vorbei. LG Vanum

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki