FANDOM


Hey Leute, ich weiß nicht, wie ich anfangen soll.
Nun, der Besuch bei der Schamanin war sehr informativ. Ich muss das Gehörte noch verdauen, denn so verrückt es klingt, sie wusste Dinge, Details, die ich nicht erwähnt hatte, die sie aber offenbar auf eine paranormale Art und Weise wahrnehmen, oder sehen konnte.
Meine Überzeugungen sind ins Wanken geraten, die Art, wie ich bisher die Welt betrachtet habe, alles scheint von einem unreinen Hauch umweht, der die gewohnten Abläufe des Lebens in Frage stellt und mich verängstigt. Es ist, als hätte plötzlich jemand einen Vorhang aufgezogen und die schattenhaften Konturen der Welt stehen jetzt schmerzhaft klar umrissen vor mir.

Die Schamanin erzählte mir von einer uralten, okkulten Sekte, die so alt ist, dass sich niemand mehr an ihren Namen erinnert. Die wenigen Mitglieder sind allesamt fanatisch, ihr Wirken richtet sich allein auf das Ziel, eine groteske Wesenheit aus einer fremden Dimension zu beschwören. Ich scheine in dieser Sache die Rolle eines Opfers zu spielen. Die Schamanin weinte, als sie mir dies sagte und mir wurde ganz flau im Magen, denn ich begriff, dass es ihr wirklich ernst damit war.
Nach ihren Worten wurde ich auserwählt, als ich das Buch an mich nahm. Ich schloss einen Packt mit dem Wesen, indem ich mein Blut vergoss.
Erinnert ihr euch, wie ich einmal im Keller aufwachte? In jener Nacht habe ich mein Schicksal besiegelt.
Das Verbrennen des Buches war unwirksam, weil das Artefakt längst überflüssig geworden war.
Es scheint keine Hoffnung mehr für mich zu geben. Einen Haus- Exorzismus kann ich mir dann wohl sparen, Bunny, trotzdem vielen Dank für die Idee. Unter anderen Umständen hätte ich sicher darauf zurückgegriffen, aber ich sehe wirklich schwarz für meine Zukunft. Ich wünschte, ich könnte mit meinem Mann noch einmal sprechen, ihm sagen, wie viel er mir bedeutet, bevor diese verfluchten Sektierer mich holen. Ich werde mir wohl heute Abend ordentlich die Kante geben.
Wer weiß schon, wann der letzte Tag ist, vielleicht bin ich morgen schon nicht mehr da.
LG Vanum

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki