FANDOM


Hallo. Mein Name ist Paul ich bin Schüler der Realschule und 16 Jahre alt. Ich muss euch etwas erzählen. Also es hat damit angefangen das ich gerade an meinem Pc saß. Ich wollte gerade eine Creepypasta schreiben als meine Mutter gesagt hat ich soll mein Hund raus lassen in den Garten. Als ich 10 Minuten später wieder mit Bella rein kam und ich mich an dem Pc in meinem Zimmer setzte, sah ich es. Auf dem ganzen Blatt waren nur Sechsen. Ich habe mich total erschreckt. Weil ich Schonmal gelesen habe das 666 die Zahl des Teufels ist. Ich dachte das war ein Scherz von meinem kleinen Bruder. Ich ging in sein Zimmer und tat das was ein großer Bruder in dieser Situation immer macht. Ich gab ihn eine Schelle. „Auuuaaa“ schrie er. „Mein lieber kleiner Bruder, wie oft muss ich dir noch sagen, dass du nicht an meinem Pc sollst?“ fuhr ich fort mit einem komischen Gefühl dass mich etwas beobachtete. Naja das habe ich mir sicherlich nur eingebildet. Mein kleiner Bruder guckte mich mit großen Augen an. „Aber Paul ich war nicht an deinem Pc. Ich spiele schon die ganze Zeit mit meinem 3DS!“ Habe ich mich so sehr geirrt? „Ok und du sagst wirklich die Wahrheit? “ Er guckte mich entsetzt an. „B-bruder! Du blutest am Hals!!“ Was soll diese Ausrede den bitte? Will er mich veräppeln? Plötzlich fühlte ich wie etwas warmes an meinem Hals runter lief. Ich ging ins Badezimmer und guckte in den Spiegel. Mein kleiner Bruder stand an der Tür und fragte mich das Dümmste was er mich in dieser Situation hätte fragen können. „Warum blutest du?“ Diese Nervensäge. Ich zog mein T-shirt aus und sah, dass ich eine kleine Kratzwunde am Hals bis zum Bauchnabel hatte. Überall Blut wo man auch hinsah. Aber das wichtigste ist... woher kommt der Kratzer?



Meine Eltern fuhren mich und meinen kleinen Bruder ins Krankenhaus. Die Ärzte haben mich behandelt und einen Verband um den Bauch und um den Hals gebunden.

Ich bekam ein Zimmer, das ich mit einem anderen Jungen teilen musste. Naja ein Junge.. er sieht fast schon wie eine Leiche aus. Dabei ist er in meinem Alter. Er hat fast überall Wunden und hatte bleiche bis graue Haut. Er sah zu mir die ganze Zeit rüber. Plötzlich rannte mein kleiner Bruder ins Zimmer gefolgt von meinen Eltern. „Paul..“ fing meine Mutter an. „Was ist?“ fragte ich verdutzt. „Die Ärzte sagten, dass die Kratzer von einem Tier stammen müssten... aber da Bella bei uns war kommt kein Tier in Frage. Also wie hast du dir die Kratzer zugelegt?“ „Was!?!? ihr glaubt doch nicht das ich das war??“ Meine Eltern guckten sich gegenseitig an und mein Vater versuchte mir zu erklären das sie mich in eine Psychiatrie einweisen wollen. Als meine Wunden verheilt waren bin ich aus dem Krankenhaus geflohen.


Der Mond scheint hell als ich nach oben sah. Es waren kaum Sterne am Himmel. Als ich gerade im Park angekommen bin hörte ich komische Geräusche. Plötzlich spürte ich einen stechenden Schmerz Im Bein. Es war ein Biss. Ich erschrak als ich eine schwarze Gestalt ein paar Meter vor mir erblickte. Es war zwar sehr dunkel aber diese Gestalt sie war nicht menschlich! Ich höre wie mehrere Leute schrien. Auf einmal stand dieser Junge der mit mir das Zimmer geteilt hat neben mir. Aber irgendwas stimmt an ihn nicht. Er hatte Blut an den Augen. „Hey alles ok mit dir?“ frag ich. Aber es kam keine Antwort. Plötzlich spürte ich einen weiteren Stich und zwar in meiner Brust. Blut strömte aus mir heraus, mir wurde Schwarz vor Augen und das letzte was ich sah, war der Junge der mit dieser verdammten Gestalt fort ging. Das Gefühl das mich etwas beobachtet ist weg.

Autor: nicola:3

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki