Fandom

Deutsches Creepypasta Wiki

Bloody Marry

6.344Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare44 Teilen

Ich kann mich noch genau erinnern, als wäre es gestern gewesen. Ich wache immer noch nachts auf, verschwitzt und mit Angst erfüllt, weil ich wieder von ihr geträumt habe. Ich war damals jünger gewesen, ca. 13 Jahre alt

TbR8zTI Maryspiegel2.jpg

Ich hatte bei meiner großen Cousine, die 16 war, übernachtet. Es war schon nach Mitternacht und wir waren alleine. Eigentlich waren wir nicht so ängstlich, denn wir konnten Horrorfilme und Weiteres gucken und haben sogar darüber gelacht. Doch an diesem Abend kam mir ein Gedanke und ich wünschte er wäre nicht gekommen.

Ich hatte mal gehört, dass man ein Geistermädchen beschwören konnte.

Sie hieß Bloody Mary und sei wohl im 18. Jahrhundert von ihrem Mann in einer Toilette ertränkt worden. Man erzählt sich nun, dass, wenn man gegen Mitternacht mit drei Kerzen in ein Bad geht, diese vor den Spiegel stellt, anzündet und das Licht ausmacht, sich gegenüber dem Spiegel stellt, tief hineinschaut und dreimal laut "Bloody Marry" ruft, sie kommen würde.

Ich erzählte dies meiner Cousine – diese fing an zu lachen. Sie glaubte kein bisschen daran, doch ich wollte es trotzdem versuchen, da wir eh nichts Besseres zu tun hatten und uns langweilig war.

Wir nahmen drei Kerzen, gingen ins Badezimmer und schlossen uns ein. Wir Beide bekamen ein mulmiges Gefühl und wurden plötzlich total leise. Danach stellten wir die Kerzen vor den Spiegel, zündeten sie an und schalteten das Licht aus. Ich sah langsam die Angst in ihren Augen, obwohl sie versucht hatte, sie nicht zu zeigen und vor mir einen auf "taff" zu machen. Ich hatte natürlich auch Angst, doch ich zeigte es auch nicht.

Wir schauten in den Spiegel und riefen zusammen "Bloody Mary". Dann blickten wir, gedankenversunken, gekonnte zehn Minuten in den Spiegel ohne ein Wort zu sprechen und ohne, dass Irgendwas geschah. Sie flüsterte mir zu, wann wir denn endlich aufhören könnten, doch ich wollte nochmal fünf Minuten warten. Als ich wieder in den Spiegel schaute sah ich eine Frau mit weißen Gewand hinter mir. Ich schrie: „DA IST JEMAND, DA HINTER MIR GUCK DOCH, DIESE FRAU!“ Meine Cousine sah mich verdutzt an und sagte das da nichts wäre, doch ich sah sie immer noch. Sie tat nichts... sie stand einfach hinter mir und schaute mich an.

Daraufhin hörten wir beide ein Flüstern: „Ihr hättet das nicht tun dürfen. Sowas macht mich sauer. Wieso stört ihr mich bei meiner Ruhe? Ihr müsst bestraft werden!“ Wir hörten beide das Türschloss klicken und rannten hin, um es zu öffnen doch es ging nicht. Das Flüstern verwandelte sich ein ein Lachen und wurde immer lauter. Wir beide fingen an zu schreien und zu weinen. Plötzlich sahen wir eine Leiche im Bad und das Badezimmer wurde von Blut überfüllt. Ich spürte einen stechenden Schmerz im Brustbereich und wurde daraufhin bewusstlos.

Als ich wieder aufwachte sah ich, dass meine Cousine auch bewusstlos gewesen sein musste, wir beide standen auf und versuchten die Tür zu öffnen. Sie ging, Gott sei Dank, auf und wir liefen ins Wohnzimmer, in dem meine Tante Fernsehen guckte. Wir fragten sie, seit wann sie schon da sei und sie antwortete, dass sie um 00:30 Uhr zurück gekommen wäre. Meine Cousine erinnerte sich, dass wir um 00:20 angefangen hatten und das wir also um 00:35 Uhr geschrien haben müssten und wir fragten meine Tante ob sie was gehört hatte sie sagte aber nein und wir gingen alle ins Bett.

Wenn ich heute noch in den Spiegel sehe, sehe ich die riesige Narbe die an meiner Brust klebt und ich weiß, dass es eine Strafe von Bloody Mary war.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki