FANDOM


Jeder lebendige Körper wird von Blut gefüllt, denn ohne es könnte kein Lebewesen existieren. Wenn wir uns verletzen verlieren wir Blut, welches der Körper aber schnell wieder nachproduziert hat. Die einzige Aufgabe des Herzens ist es Blut für uns zu produzieren, Gefühle werden im Gehirn gelenkt.


Das Gehirn ist somit das Wichtigste was wir besitzen, denn wenn unser Herz nicht mehr funktioniert sind wir noch nicht tot, erst wenn das Gehirn aufgrund von Blutmangel ausfällt sind wir es. Damit mir das nicht passieren hatte ich eine hervorragende Idee. Ich habe mir ein paar Freiwillige für ein Experiment gesucht, sie wussten natürlich nicht, was auf sie zukommt. Fünf Personen unterschiedlichen Geschlechts nahmen daran teil. Wie dumm man doch sein muss um sich irgendwo anzumelden aber hat keine Ahnung von so etwas.


Ich schicke vier der fünf Personen in einen Warteraum, meinem Wohnzimmer. Ich verstehe immer noch nicht wieso sie einfach so gekommen sind, es ging ihnen nur ums Geld. Denn sie folgten mir alle in mein Haus. Die Experimente fanden im Keller statt. Ich sagte zu meinem ersten Exemplar: „ Bitte setzen Sie sich auf den Stuhl!" Was sie auch tat. Brav wie ein kleiner Hund legte sie sich auf den Stuhl. Ich gab ihr eine Beruhigungsspritze, worauf sie einschlief. Ich entkleidete anschließend ihren Oberkörper und nahm mein Skalpell, zunächst erst mal musste ich ihr die Brüste, welche eine prachtvolle Größe aufwiesen, entfernen. Nach dem das vollstreckt war konnte ich ihren Brustkorb öffnen und ihr das Herz entnehmen, dieses steckte ich auch gleich zur Frischhaltung in ein Glas. Dieses Glas stellte ich in eine Kühlbox in meinem Keller. Ich ließ sämtliche Beweise verschwinden, ehe das nächste Exemplar kommt. Denn ich will es ja nicht verschrecken.

Mit den anderen Vieren ging ich genau gleich vor.

Nun da ich mein eigenes Herz habe und dazu noch fünf in der Kühlbox konnte ich mit Phase 2 fortfahren.

Das Herz funktioniert in dem es Blut aufsaugt und wieder abgibt, wie eine Pumpe. Es saugt also Blut an und ab. Damit ich also meine Blutproduktion erhöhen kann muss ich diese Herzen in meinen Blutkreislauf aufnehmen. Doch das erwies sich schwieriger als gedacht. Mit einem Handtuch zwischen den Zähnen schnippelte ich mir nun auch meinen eigenen Brustkorb auf.


Da sah ich es, mein Herz! Es pumpte das Blut, mehr und mehr. Ich legte eines der fünf hart erarbeitenden Herzen an eine günstige Position. Ich nahm eine Nähnadel und nähte es an diese Stelle fest, der Schmerz war unerträglich. In meinem Kopf dreht sich alles und es wurde dunkler, ich verlor offensichtlich das Bewusstsein. Als alles schwarz war sah ich mein gesamtes Leben in Sekundenschnelle an mir vorbei ziehen. Wie ich von meinen Eltern geschlagen wurden war, wie ich Tag für Tag geweint habe. Wie mein Hass auf alle Menschen grösser wurde. Wir ich mich in der Wissenschaft versteckt habe um vor der Außenwelt zu fliehen.


Wie der Wahnsinn mich übermannte…

Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki