FANDOM


Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:

1000px-Zachs 126.jpg

Ich hatte immer Spaß dran, Call of Duty zu spielen. Ich habe jeden Teil, darunter die ganze Modern Warefare Reihe und World at War. Es war der 9. Juni 2010. Ich habe von einem Freund erfahren, dass ein neuer CoD Teil namens "Black Ops" raus kommt. Ich war so aufgeregt über diese neue Entdeckung, dass ich eine Kopie, irgendwo von dem Spiel finden wollte (Auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob sie danach einen neuen Teil rausbringen wollten). Ich guckte in einigen Cracklisten, ob jemand meinen Wunsch erfüllen konnte. Ich fand einen Mann namens "Bootman Bill". Dieser "Bootman Bill" war ein 18-Jähriger Collegeabbrecher. Ich fragte ihn über E-Mail, ob er eine Kopie für mich hätte. Er schrieb mir "Ich habe eine Kopie. Komm zu meinem Haus auf der 710. Östlichen 6. Kreuzung". Ich entschloss mich, zu seinem Haus am nächsten Tag zu gehen. Er öffnete, als ich ankamm, die Tür langsam und sagte: "Ich hab schon auf dich gewartet". Ich fragte ihn wo seine Eltern seien. Er gab mir nur die CD. Ich sah ihn an. Er sagte nur: "Ich gebe dir die CD ohne was von dir zu verlangen". Ich war überrascht. Wenn jemand, viele lange Monate versuchte eine CD zu fälschen, würde er doch einen großen Preis verlangen. Da ich sehr großzügig bin, gab ich ihm 80 Dollar und verließ sein kleines Haus.

Ich sah etwas sehr seltsames auf der CD. Anstatt das auf der CD, CoD: BO (Call of Duty: Black Ops) stand, war dort, mit einem Marker, CoD: BHO drauf geschrieben worden. Ich war baff, da ich nicht wusste, was das "H" bedeutete, aber ich ging weiter. Ich steckte meinen Lila Memory Stick in meine PS3. Dannach wurde das Treyarch Logo gezeigt und es wechselte zum Call of Duty Titel Bildschirm. Ich war so aufgeregt. Ich habe eine CD, des neusten CoD Teils, das niemand anderer hatte, oder davon gehört hat. Ich wollte noch nicht die Kampagne ausprobieren, also spielte ich meinen lieblings Mod in Call of Duty. Was der Zombiemodus ist. Ich hatte eine Karte namens "Kino der Toten" und eine von der ich nie etwas zu vor gehört habe, die "Ad" hieß. Ich war verdutzt von dem Namen. Ich war der Meinung, es könnte einen besseren Namen haben. Die Karte sah so aus, als spiele sie in Russland. Die Karte sah viel zu groß für eine Zombiemodus Karte aus. Ich ignorierte es und spielte die Karte. Das komischste an den Zombies war, dass Teufels Hörner aus ihren Russischen ushankas raus kammen, die sie gerade an hatten. Dann passiert das komischste. Es sah so aus als kämmen Hände aus dem Boden raus. Als ich das sah, dachte ich das wäre ein Glitch. Ich dachte das wäre eine Beta Version des Spiels. Das war als nächstes passiert, war das schlimmste. Es zeigte meinen Charakter, der von den Händen nach unten gezogen wird und der um sein Leben, ich glaube auf Italienisch, bettelt. Dannach bemerkte ich etwas.

"Ad" ist russisch für "Hölle".

Call-of-duty-black-ops-ii-vengeance-xbox-360-1371654477-006.jpg

Mein Herz schlug wie verrückt, als ich ins unentliche fiehl. Dannach erklang eine Melody im Hintergrund. Die Russische Stadt sah so aus als wäre es eine Art Hiroshima, nach dem Bomben Anschlag. Tote Körper überall. Einige sind sogar von Kindern und älteren Menschen.

In meinem Kopf dachte ich nur, wie intensiv doch die Entwickler seien können. Ich fing an zu denken, dass dieß keine Beta Version sei, sondern eine gemoddete Version von einer kranken Person. Jemand voller Hass. Ich schrieb Bottman Bill und wartete drei Tage. Jedoch antwortete er mir nicht. Ich sollte lieber gucken, was für weitere, erschreckende Sachen ich finden kann. In der Hiroshima Karte waren die Zombies, Körper der verstorbenen. Die Körper waren so realistisch, dass ich jede Minute die ich spielte, nicht hin sehen konnte. Im Spiel, auf den Überresten, von etwas was wie ein kaputtes Holzhaus aussieht stand: "Dono yō ni sore wa jigoku de zakkudearu koto ga kanji raremasu ka?". Was übersetzt soviel wie: "Wie fühlt es sich an, in der Hölle zu sein, Zach?" heißt. In diesem Moment geriet ich in Panik. Das Spiel wusste meinen Namen. Das ist nicht normal für ein Spiel. Ich fing an zu glauben, dass das Spiel nicht gemoddet sei. Es war verflucht.

Das ist ähnlich wie in BEN, dem verfluchten Majors Mask Spiel, nur das das hier schlimmer war. Es war kein Wunder, dass Bottman Bill es mir umsonst geben wollte. Er wollte es für immer aus seinem Leben raus haben. Und als ich ihn fragte und er "Geh" sagte, meinte er wohl das seine Eltern verschwunden sind oder etwas schlimmeres passierte, nach dem er es spielte. Nach vier Tage schrieb mir Bottman Bill, dachte ich. "Bottman Bill ist nicht hier. Denk nicht das du das Spiel zurück geben kannst, wenn es das ist was du denkst. Ich passe auf ihn auf". Ich bekam Angst, nachdem ich das gelesen hatte. Ich dachte das Bottman Bill tot sei und das das Spiel der Mörder wäre. Ich spielte weiter. Dieses mal hatte sich die Musik geändert. Es war nun ein Japanischer Chor gesang: "Wareware wa shinde iru, shika shi, anata modesu´" immer und immer wieder. Übersetzt heißt es "Wir sind tot, aber du bist es auch." Ich dachte das dieß die Opfer, des Hiroshima Anschlags waren und das sie mir sagen, dass ich tot sei. An diesem Zeitpunkt war ich so erschreckt, dass ich aufhörte weiter zuspielen. Gerade ist es 4:30 Uhr, also hab ich Zeit alles zu verdauern. Ich wollte es meiner Mutter sagen, aber sie würde ausrasten, wenn sie erfährt, das ich 80 Dollar für eine Kopie aus gegeben habe.

Ich spiele morgen weiter und erzähle euch, was ich dieses mal gesehen habe.

Lebtwohl.

Original

Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki