FANDOM


Wir haben früher immer Verstecken gespielt. Wenn wir zu dritt waren, hat es am meisten Spaß gemacht. Oft haben wir im Wald gespielt und uns dort hinter Gebüschen, Bäumen und manchmal sogar auf welchen versteckt. Wir hatten wirklich immer viel Spaß! Leider musste unser Freund, mit dem wir immer gespielt haben, wegziehen. Aber es war trotzdem immer noch lustig.

Wir waren oft draußen, weil es uns nicht gefallen hat, wenn Mama und Papa gestritten haben und Papa dann bis spät in die Nacht weggegangen ist. Mama hat dann manchmal geweint. Wir haben mit ihr dann Spiele gespielt, damit sie nicht mehr traurig ist. Sie war besonders gut bei Memory und dann hat sie wieder gelacht.

In einer Woche war Mama weg. Sie hat uns gesagt, sie sei wegen der Arbeit nicht da. Papa hat dann eine Freundin mit nach Hause gebracht. Sie war nett, aber wenn sie da war, hat uns Papa immer nach draußen geschickt.

Als Mama wieder da war, haben wir ihr von Papas netter Freundin erzählt und sie gefragt, ob sie sie kennenlernen möchte. Dann wurde sie auf einmal ganz wütend und hat gesagt, dass wir im Garten spielen sollen. Und am nächsten Tag hat sie uns gesagt, dass wir unsere Sachen in Kartons packen sollen. Sie hat gesagt, wir ziehen um. Wir sind schon mal umgezogen, da waren wir noch viel kleiner.

Wir haben eigentlich keine Freunde hier, weil die Anderen uns immer ärgern, also war es nicht so schlimm. Wir sind in eine kleinere Wohnung umgezogen, aber es war gemütlich. Um uns herum lebten viele andere Familien mit Kindern, mit denen wir spielen konnten. Wir haben auch öfters mit ihnen Verstecken gespielt. Es gab zwar keinen Wald in der Nähe, aber wir konnten in den Wohnungen von uns allen spielen.

Ich habe die letzten Male immer verloren und wurde als erstes gefunden. Dieses Mal wollte ich nicht verlieren und habe ein bisschen geschummelt. Ich habe gemacht, dass die Tür nicht aufgeht. Und ich wurde wirklich nicht gefunden.

Ich habe mich so gut versteckt, niemand hat mich gefunden.

Ich hatte Hunger.

Und Durst.

Jetzt nicht mehr.

Aber ich möchte zu Mama.

Kannst du mich bitte aus deinem Schrank lassen?

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki