FANDOM


In den 60ern ließen die USA fünfzig zum Tode verurteilte Sträflinge auf einem Schiff mitten im Pazifik aussetzen.

Sie wollten wissen, wie die Probanden unter dem Einfluss von 3R6 reagieren würden.

Die Gefangenen hatten ausreichend Essen für eine Woche und wurden mit zwei Pistolen ausgestattet. Als das Experiment begann, machte sich Keiner Sorgen. Nach einem Tag sahen sie sich die Videoaufzeichnung an und fanden nichts Sonderbares.

So war es bei fast allen Aufzeichnungen bis zu der siebten. Als sie sich diese Videodateien angesehen hatten,waren zwei der 50 Insassen bereits tot.

Nach drei Tagen schauten sie sich weitere Aufnahmen an und erschraken.

Nun waren fünf der Insassen tot. Nach einer Woche sahen sie sich die neuesten Bänder an und wunderten sich. Wo waren die Leichen? Die Soldaten hatten niemanden draußen gesehen. Also schickten sie einen ihrer Kameraden aufs Deck, um nachzuschauen , doch er kam nicht wieder.

Die hiermit beauftragten Wissenschaftler hatten aus dem letzten Funkspruch das Wort "Zombies" 'herausgehört

Sie fuhren an Ort , an welchem die Aufnahmen gemacht wurden und sahen dort sechs bis zu den Knochen aufgefressene Leichen.

Nun wurde es den Forschern mulmig und sie entschieden sich, die verbliebenen Insassen per Giftgas umzubringen. Danach sahen sie sich die Aufnahmen erneut an und rieben sich die Augen. Alle Insassen lebten anscheinend noch.

Die Forschungsbeauftragten informierten die CIA, die sich entschied eine Spezialeinheit reinzuschicken, die alle Insassen umbringen sollte.

Nach nur einer Minute brach der Kontakt ab. Als die Wissenschaftler auf die Videoüberwachung schauten, erstarrten sie. Alle Einheitstruppen waren tot und aufgefressen. Die CIA-Agenten informierten daraufhin das Pentagon. Dort hielt man jedoch alles für einen Witz und die Antwort lautete, dass bald ein Sturm aufziehen würde.

Die CIA-Agenten ergriffen panisch die Flucht und erschossen einen Forscher, der versuchte sie aufzuhalten.

Am nächsten Tag war es sehr stürmisch. Der Kontakt zu den Soldaten war abgebrochen.

Die Forscher gingen ängstlich schlafen. Mitten in der Nacht stand Einer von ihnen auf und schaute nach draußen. Da schrie er auf. Alle anderen Mitglieder des Forschungsteams standen auf, um zu sehen, was passiert war.

Sie fanden ihn tot und enthauptet. Dann brach irgendjemand die Tür auf und stürzte sich auf den erstbesten Forscher.

Der Wissenschaftler erschoss das Wesen und sich selbst mit einer Pistole.c

Als die restlichen Mitglieder der Gruppe zu dem Wesen gingen, sagte dieses mit letzter Kraft: "Es ist eure Schuld." Dann starb es.

Die Forscher schlossen daraus, dass das Gas 3R6 sie in Kannibalen verwandelte. Nach einem Tag brach der Kontakt zun Außenteam ab.

Das Pentagon hatte als letzten Funkspruch "Werft eine Atombombe" erhalten.

Noch am selben Tag warfen sie eine Atombombe auf das Schiff. Alle Informationen wurden zerstört und das Gas 3R6 vernichtet.

Doch angeblich hat ein Insasse überlebt und sich auf eine Insel gerettet, wo er wartet,

bis jemand kommt.......

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki