FANDOM


Es ist schön, gute Freunde zum Essen zu haben.

Alle waren da. Meine besten Freunde. Joe, Markus, Rebecca. Sogar einige Nachbarn. Ich lud sie alle ein, zu einem "Festtagsschmaus".

Zusammen bereiteten wir also das Essen vor. Der Speichel lief mir schon aus dem Munde, während ich das Fleisch mundgerecht zerhackte. Das Fleisch war noch ganz frisch. Ich musste es sogar noch vorher waschen, da das Fleisch von Blut noch umgeben war. Meine Freunde kochten, während ich mich um den Müll kümmerte.

Leider, leider konnte ich nicht alles verwerten. Einige Innereien musste ich in den Biomüll schmeißen. Gehirn zum Beispiel mochte ich nicht wirklich. Auf dem Weg zur Mülltonne traf ich meinen Nachbarn. Er sprach mich an. Irgendwie schien er panisch zu sein... Was ist denn nur mit ihm los? Na ja, wie auch immer. Ich lud ihn ebenfalls zu meinem "Festtagsschmaus" ein. Er wollte zunächst nicht und wehrte sich, aber letztendlich konnte ich ihn überzeugen.

Nachdem ich wieder rein ging, machte ich mich noch schnell an das Gemüse und die Kartoffeln, während meine Freunde noch am kochen waren...

Währenddessen konnte ich schon mal schnell die Küche sauber machen. Der ganze Boden war noch von Blutspränkeln überzogen. Die Klinge meines Fleischerbeils, die ebenfalls von Blut überzogen war, machte ich auch noch schnell sauber.

So... alles fertig. Ich brachte also meine Freunde zu Tische. Das Festmahl war an einem großen Tisch nun serviert. Viele Stühle. Für die Atmosphäre entfachte ich noch ein kleines Kaminfeuer. Es schmeckte fabelhaft. Leider war ich der Einzige an diesem Tisch.

Es ist doch immer schön, gute Freunde zum Essen zu haben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki