FANDOM


Der-rote-tod

Der Laternenträger weist jenen den Pfad,

Deren letzte Stunde geschlagen hat;

Denn blind sind die Augen im Tod,

Gebrochen von Trübsal und Not.

Den rasenden Lauf der Welt,

Hemmt weder Thron noch Geld,

Ob König oder Bettelmann –

Allen zeigt der Tod sich an.

Ein Geizhals gedachte wohlgemut,

Mit in sein Grab zu nehmen Hab und Gut,

Doch was kümmern irdische Gütern den Tod?

Er lächelt nur über des Geizigen Not.

Im Kindbett einst die Mutter verblich,

Den kleinen Knaben neben sich;

Dann traf auch ihn der Sterblichen Los,

Er musste ins Grab, gar nackt und bloß.

Sanfte Hände greifen zu

Und führen die Toten zur letzten Ruh.

Wer solcherart die Sterblichen begleitet,

Hat ihnen guten Dienst bereitet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki