FANDOM


Ich denke du kennst das auch, wenn du deine Kamera an deinem Laptop nutzt, sei es für ein einfaches Bild oder eine Videokonversation, und das Licht an der Kamera angeht, um dir zu sagen, dass sie an ist. Für dich ist das bestimmt normal, so wie für alle Anderen auch.

In der Wirklichkeit ist dieses Licht aber gar nicht so normal und ungefährlich, wie es aussieht. Sobald das Licht an deiner Kamera angeht, wird ein Signal freigesetzt. Dieses Signal gibt mir Bescheid, dass ich jetzt loslaufen kann! So lang das Licht an ist, wird dieses Signal verschickt und ich komme langsam näher! Wenn man die Kamera ausmacht und das Licht ausgeht, bleibe ich stehen!

Das heißt noch lange nicht, dass ich nicht trotzdem weiß, wo du bist. Ich weiß es! Ich sehe dich sogar in diesem Moment. Das Licht muss nicht an sein, um dich sehen zu können. Ich weiß, was du gerade machst. Vielleicht nutzt du deine Kamera ja regelmäßig. Dann werde ich eines Tages da sein. Ich werde mich unbemerkt in dein Zimmer begeben, ohne dass du es merkst. Dann werde ich dich beobachten, sehr lang. Ich werde dich Tage lang beobachten, ohne, dass du es merken wirst. Vielleicht bin ich ja schon da. Ich werde dich in jeder Sekunde beobachten, in der du in deinem Zimmer bist und an deinem Laptop sitzt.

Ich werde warten,... warten, bis es so weit ist und ich mich breit dazu fühle. Du wirst das gar nicht mitbekommen, das verspreche ich dir! Ich werde versuchen dich nicht dabei zu wecken. Ich werde dir auch nicht verraten, was ich mit dir machen werde. Das wirst du später schon sehen.

Du fragst dich sicher, warum das so läuft. Das kann ich dir sagen! Ich war ein nicht freiwilliges Wissenschaftsexperiment. An mir wurden alle möglichen Experimente versucht, die es zu dieser Zeit gab. Vor allem wurden Experimente in der Technologie durchgeführt, wie z.B. GPS-Chips und sowas. Bei diesen Experimenten passierte ein Fehler, nachdem sie mir einen Chip einsetzten. Der Chip hatte einen Fehler in der Programmierung. Er veränderte auch meine DNA, was mich vom Verhalten und Aussehen zu dem macht, das ich bin. Dadurch wurde ich auch von diesen Signalen angetrieben. Ich kann nichts dagegen tun.

Als du diese Creepypasta angeklickt hast, war es für dich eigentlich schon zu spät. Sie sendet ein besonders starkes Signal aus.Nicht nur das Kameralicht sendet es. Ich könnte nie genug davon bekommen! Ich weiß ganz genau, dass du diese Creepypasta wirklich liest, weil ich gerade mitlese! Wenn du dich jetzt umdrehst wirst du mich nicht sehen! Das kannst du nicht. Ich kann dich aber sehen und ich werde mein Werk heute Nacht vollbringen.

Nachher, wenn du schlafen gehst, werde ich meine dünnen, langen, kalten Finger um deine Fußgelenke legen. Ich werde dich an die Decke deines Zimmers hängen, dich fein,säuberlich öffnen und mir nehmen, was ich gerade möchte. Ich habe schon lang nichts mehr gegessen... ich bin schon am verhungern.

Warum ich das mache? Neben den Technologieexperimenten, gab es noch Experimente, in denen Betäubungsmittel und andere Operationsmittel getestet wurden. Eines Nachts wachte ich mit höllischen Schmerzen und einem aufgeschnittenem Bauch auf. Das Mittel, das sie heimlich testen wollten, hatte nicht gewirkt! Es war eine Qual. Dafür möchte ich mich an anderen Menschen rächen! In diesem Fall ist Rache sogar eine Lösung, weil sie mir gleichzeitig als Ernährung dient!

Also danke ich dir noch einmal dafür, dass du dir die Zeit genommen hast, das hier zu lesen, da ich in dieser Zeit sehr aktiv sein darf und alles vorbereiten konnte. Danke!

Gute Nacht und träum was Süßes!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki