FANDOM


Claire war noch nie ein hübsches Mädchen gewesen, das war ihr selbst am schmerzhaftesten bewusst. Angeekelt von ihrem eigenen Anblick, verdeckte sie ihr Gesicht mit einer Papiertüte. Sie schämte sich wirklich für ihr Aussehen. Ihre Eltern versuchten alles, nur damit sie diese Tüte vom Kopf nahm. Sie redeten ihr immer wieder ein, dass sie wunderschön sei. Eine wunderschöne, kleine Prinzessin und dass sie dieses Ding auf dem Kopf nicht brauchte. Doch es war hoffnungslos. Claire achtete einfach nicht auf ihre Eltern. Sie war jedoch sehr gütig und hatte drei beste Freundinnen. Ihre Freundinnen wollten ihr Gesicht unbedingt sehen, fragten sie jedes Mal, wann sie diese Tüte wegnahm. Allerdings wollte sie nicht. Es war ihr einfach zu peinlich. Die Scham und Demütigung wäre zu groß.

Eines Tages, aus purer Neugier, nahm eine ihrer Freundinnen ihr den Beutel vom Kopf. Als ihre Clique ihr wahres Gesicht sah, hatten sie schreckliche Angst vor ihr. Sie hänselten sie und nannten sie ein grässliches Monster. Claire war sehr traurig, wusste nicht weiter. Sie war am Ende. Sie weinte jede Nacht in ihrem Zimmer und konnte nicht damit aufhören. Ständig hörte sie die gemeinen Beschimpfungen von ihren Freundinnen in ihrem Kopf. Sie wollte nie mehr wieder aus dem Haus gehen. Sie wollte für immer in ihrem Zimmer eingesperrt bleiben und einfach nur allein sein.

An einem schönen sonnigen Tag klingelten ihre drei Freundinnen an ihrer Haustür. Sie wollten sich für ihr fieses Benehmen entschuldigen und fragten sie, ob sie zum Spielen raus kam. Claire war einverstanden und fragte, wohin sie gingen, bekam jedoch keine Antwort.

So folgte sie ihren Freundinnen bis zu einer hohen Felsenklippe und da stießen sie das arme, unschuldige Mädchen hinunter.

Es war ein kleiner aber harter Stoß.

Claire, nach einem Halt suchend, versuchte sich an einer der Freundinnen fest zu klammern, doch ihre rechte Hand griff ins Leere und sie fiel rückwärts in den tiefen Abgrund. Die drei Mädchen hörten sie schreien. Es war ein lauter, ohrenbetäubender, schriller Schrei. Sie beobachteten, wie sie wild mit ihren Armen wedelte, alles tat, nur um ihren Aufprall zu verhindern. Ihr kam es vor als würde der Sturz endlos sein. Die Sonne zog sie mit sich nach unten in die Tiefe. Sie wollte schreien, um Hilfe rufen doch sie brachte keinen einzigen Ton heraus.

Der Boden unter ihr näherte sich.

Was würde geschehen wenn sie den Boden erreicht hatte?

Was dann?

In der Luft machte sie eine Drehung und sah den Boden.

Ihr Lebensende war gekommen.

Sie kniff ihre Augen fest zu und wartete auf den heftigen Schmerz.

Sobald Claire auf dem Boden aufschlug, hatten diese kläglichen Schreie aufgehört. Da lag sie nun. Tot. Ihre Arme, in einem seltsamen Winkel verkrümmt und ihr Kopf auf die linke Seite geneigt, in einer dunkelroten Blutlache.






Nun sag mir, wer ist denn jetzt das grässliche Monster?






Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


~DarknessAngel/HeartOfDark~

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki