FANDOM


Schon wieder ist dein kleiner Hund verschwunden. Immer wieder haut er dir ab. Du rufst ihn. Du suchst ihn. Rennst über den Spielplatz, guckst hinter Mülltonnen und klingelst bei Nachbarn. Mit seinem struppigen sandfarbenen Fell fällt er nicht besonders gut auf. Nur seine Schwanzspitze ist schwarz. Er ist nicht aufzufinden. Du kennst das aber schon. Dein Hund ist winzig, fällt kaum auf. Aber du liebst ihn. Auch wenn er ständig weg läuft.

Während du suchst, siehst du Nachbars dicke rote Katze. Du hasst dieses Vieh. Es guckt dich immer mit seinen gelben Augen an, als wollte es dich verschlingen. Der Nachbar sagt, seine Katze würde nachts kleine Kinder fressen. Du findest solche Sprüche albern. Das fette Tier kommt auf dich zu.

Angewidert schaust du es an und drehst dann ab, um weiter nach deinem Hund zu suchen. Dann stutzt du. Drehst dich langsam um. Kannst nicht erfassen, was dich gerade verwirrt hat. Du starrst die fette rote Katze an, die gemächlich von dannen schreitet. Ihre Schwanzspitze zuckt erregt. Du schaust ihr hinterher, grübelnd.

Warum guckt an der Seite aus ihrem Maul ein kleiner Schwanz heraus – sandfarben mit schwarzer Spitze?

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki