FANDOM


Chatverlauf vom 05.05.2014


Nana_Maus03:

Hey jemand on?

23:49 Uhr

Schattenkind:

Ja HEY ich bin noch on.

23:58 Uhr

Nana_Maus03:

Oh bist du neu? Ich kenne dich ja noch gar nicht.

23:59 Uhr

Schattenkind:

Naja ich bin erst neu hergezogen. Stör ich?

00:00 Uhr

Nana_Maus03:

… Nein ich freu mich das noch jemand on ist.

00:05 Uhr

Schattenkind:

Sicher? Deine Antwort kam ziemlich zögerlich.

00:06 Uhr

Nana_Maus03:

Naja mein Internet spinnt gern rum. Wie hast du diesen Chat eigentlich gefunden? Hier sind sonst immer nur die Kinder, die hier schon ewig leben. Sonst kennt den keiner.

00:09 Uhr

Schattenkind:

Naja ich habe mich im Internet einfach ein wenig umgesehen, weil mir langweilig war. Soll ich lieber gehen? Ich will kein Ärger.

00:10 Uhr

Nana_Maus03:

Nein nein bleib ruhig *dich fest halt* Wie gesagt ich bin froh das jemand da ist ^^ Wäre doch sonst öde hier J

00:13 Uhr

Schattenkind:

Das ist toll! …. Du musst wissen ich bin sehr schüchtern … *mich versteck*

00:14 Uhr

Nana_Maus03:

Wirklich? J *dich aus dem Versteck zieh* Jetzt sei doch nicht so. Sag mal was machst du eigentlich grade? Also ich schau mir grade Ju-On an. Den japanischen Gruselfilm, der so ähnlich ist so ähnlich wie The Ring.

00:18 Uhr

Schattenkind:

Echt? Cool den schaue ich auch grade :D Das ist einer meiner Lieblingsfilme. So ein Zufall aber auch. Ich mag Sadako aber mehr also Kayako. Kayako ist von sich aus irgendwie gruselig.

00:20 Uhr

Nana_Maus03:

Schon irgendwie gruselig. Du beobachtest mich aber nicht oder?

00:21 Uhr

Schattenkind:

Weshalb sollte ich das? Ich kenn dich ja nicht.

00:22 Uhr

Nana_Maus03:

Ich weiß nicht, aber gestern ist ein Neuer bei uns in die Nachbarschaft gezogen und seitdem komme ich mir öfters so beobachtet vor. Wer außer dir ist den noch hier eingezogen? *ironie*

00:26 Uhr

Nana_Maus03:

War nur spaß J Aber hey ich glaube wir sind wirklich Nachbarn. Schau mal aus dem Fenster und sag mir ob du ein Fenster siehst wo ein leuchtender Kristallbaum steht?

00:28 Uhr

Schattenkind:

Ja in dem Fenster mir Gegenüber.

00:30 Uhr

Nana_Maus03:

Sag ich doch. Gehst du dann auch auf die Milddon-High?

00:32 Uhr

Schattenkind:

Ja klar. Meine Eltern meinten, dass es besser ist wenn ich in eine Schule in der Nähe gehe.

00:34 Uhr

Nana_Maus03:

Treffen wir uns dann morgen früh und gehen zusammen zur Schule?

00:35 Uhr

Schattenkind:

Ich weiß nicht. Wie gesagt ich bin sehr schüchtern. Erst recht bei Mädchen. Du bist doch eines oder?

00:38 Uhr

Nana_Maus03:

Ja bin ich. Das hast du am Namen erkannt stimmts? Ich hätte mich doch anders nennen sollen. Und wie steht es mit dir? Bist du ein Junge oder ein Mädchen?

00:40 Uhr

Schattenkind:

… naja ich bin ein Junge. ….

00:42 Uhr

Nana_Maus03:

Oh toll ^^ Naja dann bis morgen. Ich freu mich schon gute Nacht.

00:43 Uhr

Schattenkind:

Ok bis morgen gute Nacht

00:44 Uhr

Nana_Maus03 hat den Chat verlassen

00:46 Uhr

Schattenkind:

Schlaf gut und träum nicht all zu schlecht

00:49 Uhr

Schattenkind hat den Chat verlassen

00:49 Uhr

 

06.05.2014                                                                                                                                                00:51 Uhr

Liebes Tagebuch,

heute im Chat ist ein neuer aufgetaucht. Ich habe schon wieder das Gefühl, dass er mich beobachtet. Naja was solls. Das kommt bestimmt nur davon das er sich auf morgen freut.
Ist ja auch jetzt nicht so wichtig. Ich wollte dir etwas erzählen, was mir viel mehr auf der Seele liegt. Ich glaube wirklich, dass mich jemand seit einer Woche oder so verfolgt und ständig beobachtet. Immer wieder finde ich diese kleinen Papierkügelchen mit Kulizeichnungen drauf. Gestern und heute waren es einfach nur schwarze Kreise. Das macht mir langsam Angst, aber ich trau mich nicht es jemanden zu erzählen.

Ach ja was mir grade auch noch einfällt. Koro hat mir heute einen Liebesbrief zugesteckt <3 <3 <3 <3 mein Gott er ist so süß, aber ich darf nicht zu früh an ihm Interesse zeigen, sonst verliert er vielleicht das Interesse.
Ich leg mich jetzt hin gute Nacht. :* Schlaf schön.

P.S: Ich werde noch alle Vorhänge zu ziehen. Das mache ich jetzt immer vor dem schlafen gehen.

06.05.2014

Ich stand am nächsten Morgen extra etwas früher auf. Ich machte mich fertig und aß in aller Ruhe Frühstück. Ich packte mein Essen ein und ging zur Straßenkreuzung. Ich wartete an die Wand gelehnt darauf das Schattenkind kam, denn ich hatte vergessen ihn nach den Namen zu fragen.

Erneut bekam ich das Gefühl beobachtet zu werden und so schaute ich mich um. Ein großer, schlaksiger Junge kam auf mich zu und ich wurde etwas unruhig, bis ich seine Uniform wahrnahm.  Erfreut lief ich zu ihm hin. „Hey du musst Schattenkind sein. Ich habe gestern ganz vergessen dich nach deinem Namen zu fragen. Ich bin … „

„Nathalie ich weiß. Deine Eltern haben gestern mit meinen gesprochen und dabei deinen Namen erwähnt.“

Ich konnte mir nicht helfen, aber dieser Junge löste bei mir ein unwillkürliches Unwohlsein aus. Er schaute mich recht gleich an. Seine Nase war markant. Seine Haare schwarz wie die Nacht und zu allem Übel auch noch lang. Sein Gesicht nicht auffällig.

„…. Ähm …. Ach so  ….. Magst du mir noch deinen Namen verraten?“

Erneut schaute ich ihn an und seine grünen Augen machten mir nun doch etwas Angst. Er schien es zu merken, denn er schaute mich dann nicht mehr direkt an sonder etwas über mich. „Mein Name ist James.“ Er schaute mich nun doch noch einmal an und versuchte zu lächeln. „Wollen wir los gehen? Nicht, dass wir zu spät kommen.“

Sein Lächeln war tröstlich und so nickte ich ebenfalls mit einem Lächeln und wir gingen zur Schule.

Der restliche Schultag war normal. Viele Hausaufgaben, die wir immer schon im Unterricht machten und beim Sport haben wir heute Volleyball gespielt <3. Ich liebe diesen Sport. Am Nachmittag ging ich wieder in den Chat und schaute nebenbei einen Film.


Nana_Maus03 hat den Chat betretten

16:27 Uhr

Nana_Maus03:

Hallo zusammen J ist heute nicht super Wetter?

16:27 Uhr

TwinkelhexeX:

Hey Nana *dich freudig umarm* Ja es ist klasse Wetter :D Nur schade, dass ich noch einen Vortrag machen muss. :/ Naja was solls. Ich kann ja nebenbei mit dir schreiben. J Das ist schon toll genug ^.^

16:27 Uhr

Nana_Maus03:

Du Arme. Naja ich habe mir grade den Film „Und der Himmel färbte sich rot“ angemacht. Bis jetzt ist er tot langweilig…. Hey sag mal kennst du den Neuen schon?

16:29 Uhr

TwinkelhexeX:

Schattenkind? …. Ja ich habe euer Gespräch gestern gelesen. Ich bin beim Chatten eingeschlafen und da habe ich das heute Morgen gesehen. Mir ist er furchtbar unheimlich. Er hat dir gestern noch was geschrieben nachdem du weg warst. ….. Ich fand die Nachricht sehr unheimlich. (sendet das Bild)

16:34 Uhr

Nana_Maus03:

Was zum ….. ? Naja Vielleicht dachte er ja ich bekomme von dem Gruselfilm Alpträume. Ich denke er wollte einfach nur nett sein.

16:35 Uhr

TwinkelhexeX:

Wenn ich nett sein will schreibe ich doch nicht SOWAS? Dann würde ich schreiben: „Habe keine Alpträume von dem Film“ oder sowas

16:38 Uhr

Nana_Maus03:

Sei nicht so gemein zu ihm L Du kennst ihn doch noch gar nicht. Außerdem ist er schüchtern. Und er mag Horrorfilme ^^

16:38 Uhr

TwinkelhexeX:

Schau ihn an. ER KOMMT aus einem Horrorfilm

16:39 Uhr

Nana_Maus03:

Jetzt hör mal! So geht das wirklich nicht. Gib ihn wenigstens eine Chance. Vielleicht magst du ihn am Ende ja. Soweit ich weiß fandest du grade gruselige Dinge immer sehr toll

16:40 Uhr

TwinkelhexeX:

Du spinnst doch ….. naja du hast ja recht aber ich muss langsam trotzdem mal weiter meinen Vortrag machen. Ein Glück durften wir uns eine Person beim Thema „Das Denken eines Mörders“ Ich habe nämlich Jeff the Killer genommen. Creepy Pasta sind toll *.* naja BB

16:42 Uhr

Nana_Maus03:

Na dann viel Spaß, aber mach es bitte auch Sachlich und nicht Fan-girl-like. EGAL wie sehr du auf ihn stehst. BB

16:42 Uhr

TwinkelhexeX hat den Chat verlassen

16:43 Uhr

Schattenkind hat den Chat betreten

17:27 Uhr

Nana_Maus03:

Hey Schatten ^^ Du auch wieder on? Das ist schön J

17:28 Uhr

Schattenkind:

Tut mir leid das es so spät ist ich musste meiner Mum noch unten helfen. Sie meinte ich solle dich fragen ob du mal zum Essen vorbei kommen möchtest.

17:30 Uhr

Nana_Maus03:

Klar J Gern, aber nicht heute. Wie wäre es mit Morgen oder so. Du sag mal hast du noch einen Film den man gucken könnte?

17:31 Uhr

Schattenkind:

Wenn du Horror magst wie wäre es mit Sinister oder MAMA?

17:31 Uhr

Nana_Maus03:

Kenn ich beide nicht. Ich schau sie mir mal im Internet an, wenn ich sie finde. Ich schreibe, wenn ich sie mir angesehen habe.

17:32 Uhr

Schattenkind:

OK dann bis später ^^ Aber erschrecke dich nicht zu sehr der Film bzw die Filme sind voll gut ^^

17:33 Uhr


Als ich den Film Sinister schaute, saß ich am offenen Fenster und sah, dass mich James die ganze Zeit beobachtete …. Er machte mir Angst und der Film tat den Rest. Vielleicht war er ja auch ein Mörder …. Nein glaube ich nicht. Aber wie er da so am Fenster stand und mich anstarrte war furchteinflößend, besonders weil ich wegen dem Licht in seinem Rücken nur ein Schemen sah.

Kurz nach Filmende musste ich runter essen gehen und es gab mein Lieblingsessen J Es gab original italienische Pasta.

Auf jeden Fall bin ich danach hoch in mein Zimmer gegangen, als ich das Licht aus ging. Ich war erstaunt. Ich rief nach meinen Eltern, aber sie mussten im Keller sein. Jedenfalls hörten sie mich nicht. Ich ging die Treppen also vorsichtig wieder nach unten und zündete mir in der Küche eine Kerze an. Das Anzünden war gar nicht so einfach gewesen, denn aus irgendeinem Grund war die Streichholzschachte, so wie der Fußboden feucht. Vermutlich hatten meine Eltern sich grade etwas zu trinken eingegossen, als das Licht ausging.

Endlich hatte ich es geschafft. Die Kerze brannte und ich sah, dass ich richtig lag. Sie hatten scheinbar grade Rotwein getrunken. Auf der Theke standen zwei Rotweingläser und eine fast leere Rotweinflasche. Ich schaute mich mit der Kerze in der Hand um, doch die Dunkelheit war erdrückend. Ich konnte selbst mit der Kerze nur Schemen sehen.


Ich ging zur Keller Treppe und ging langsam hinunter. Was ich unten sah war das reine Grauen. Der Keller war nicht groß, also konnte ich mehr sehen. Meine Eltern lagen abstrakt verdreht und voller Blut im Keller. Ihre Augen waren weit aufgerissen und sahen mich an. Die eine Hand meiner Mutter zeigte in meine Richtung. Ihr Mund war weit aufgerissen und es sah so aus, als wolle sie etwas sagen.
Plötzlich spürte ich etwas hinter mir. Als ich mich voller Furcht umdrehte stand James vor mir und hatte ein Messer in der Hand.

Fortsetzung folgt .....

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki