FANDOM


Eines Abends in einem schwülen Sommerabend wollte ein Mann mit seiner Frau in der Stadt einen romantischen Abend verbringen, einen, wie sie ihn lange nicht mehr hatten. Jedoch hatten sie zwei Kinder, die bei dem Date gestört hätten, weswegen sie eine Babysitterin gerufen hatten. Die Eltern verabschiedeten sich von den Kindern und der Babysitterin und gingen gut gelaunt in ein feines Restaurant. Später am Abend wurde der Babysitterin langweilig, da die Kinder schliefen. Die Babysitterin rief das Paar an und fragte schüchtern, ob sie im Schlafzimmer Fernsehen gucken könnte. Sie hätte nicht im Wohnzimmer schauen können, da die Eltern nicht wollten, dass die Kinder Fernsehen schauten und ihre Rüben vermüllten. Die Eltern meinten, sie könnte dies natürlich tun und wünschten ihr viel Spaß, doch bevor sie auflegen konnte, kam nochmal die Stimme der Sitterin. Sie hatte noch eine Frage und wollte wissen, ob sie die Engelstatue, die vor dem Schlafzimmerfenster ist, mit irgendetwas abdecken könnte. Sie sagte, diese würde sie verrückt machen und die Statue würde etwas flüstern. Es war kurz still in der Leitung und man hörte ein Rauschen im Anruf. Der Vater sagte: "Nimm die Kinder und verschwinde sofort aus dem Haus. Wir rufen die Polizei an. Wir besitzen keine Statue."


Man fand die Leichen der Kinder und der Babysitterin 3 Minuten nach dem Anruf.

Die Statue wurde nie gefunden.


Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki