FANDOM


Es war ein üblicher Abend. Ich saß wie immer am PC und guckte mir komische Videos bei Youtube an. Ich kam auf einen sehr komischen Channel. Der Hintergrund war schwarz und die generelle Schrift war hellrot, man konnte alles nur sehr schlecht lesen. Aber die Videos waren sehr interessant, diese typischen Grusel- und Horrorgeschichten. Sehr viel verstörender, während der Videos war ein störendes Rauschen. Immer bei derselben Minute 1:45. Ich dachte mir nichts dabei, weil Youtube ja schon immer sehr verbuggt war.

Als ich mir schon das 12te Video angesehen hatte, wurde ich müde. Ich meine, es war ja mittlerweile schon halb 12. Also legte ich mich ins Bett. Sobald ich mich hingelegt hatte, schlief ich sofort ein. Ich hörte die ganze Zeit nur eine Stimme, die immer dasselbe sagte. Sieh dir mehr an. Ich will, dass du mehr siehst. Sieh es dir an. SIEH ES. 

Ich wachte verschwitzt auf. Keine Ahnung was los war, aber ich hatte ein totales Bedürfnis, wieder auf Youtube zu gehen. „Zum Glück hab ich momentan Ferien“, dachte ich, als der PC am Hochfahren war. Ein unglaubliches Bedürfnis kam in mir hoch. Ich musste mir mehr Videos ansehen. Zum Glück hatte ich den Channel abonniert, der mich gestern Abend so gefesselt hatte. Also sah ich mir weiter Videos an. Jetzt fiel mir erst auf, dass die Videos weder Likes noch irgendwelche Views hatten. Aber ich hatte mir nichts dabei gedacht. Als ich nach allen Videos, die ich noch nicht gesehen hatte, fertig war, sah ich auf die Uhr, es war mittlerweile 1:00 Uhr morgens. Ich hatte alles um mich herum vergessen. Ich hatte keinen Hunger, keinen Durst, war nicht müde, musste nicht aufs Klo, gar nichts. Also sah ich mir die ganzen Videos noch einmal an. Komischerweise wurde dieses komische Rauschen immer lauter. Es pochte richtig, es tat weh. Ich schaute auf die Uhr, es war schon 1:30 Uhr. Aber ich konnte nicht aufhören.

Es gab in diesem Moment nichts anderes, als diese Videos. Das Rauschen wurde immer länger und lauter. Ich bemerkte ein „Es… tu…t we…h“. Ich erschrak, aber ich glaubte, dass ich einfach übermüdet war. Nach ein paar Minuten war wieder Stille in meinem Kopf. Ich schreckte aber sofort wieder auf, als ich das Geräusch meines Email Programms hörte. „Wer schreibt mir um diese Uhrzeit denn noch eine Email? Bestimmt wieder so ein Spam Kack“, dachte ich mir und öffnete eben diese. Es war nur ein Youtube Link. Ein Video, welches wohl schon seit knapp 3 Jahren online war. Aber es hatte grade nur 1 View. Ich war seit 3 Jahren der Einzige, der das Video ansah… Komisch. Anderthalb Minuten huschte reinste Stille durch mein Zimmer. Und dann kam ein lauter, ohrenbetäubender Schrei.

„DU WIRST NIE WIEDER DAS TAGESLICHT SEHEN“

Meine Augen brannten, es rannen automatisch tausende von Tränen über mein Gesicht. Und ich sah auf die Desktopuhr, 1:45. Das Schreien endete, ich spürte etwas hinter mir. Es wurde eiskalt im Zimmer. Als ich mich umdrehen wollte, bekam ich eine Email. Ich öffnete sie und fing an zu lesen: „Hallo, du hast also alle meine Videos gesehen, wie schon viele vor dir. Ich weiß, sie strahlen eine gewisse Faszination aus. Du wurdest angeschrien, die typischen Kopf- und Augenschmerzen kamen, oder? Dir wurde eiskalt und am liebsten würdest du allen davon erzählen. Das Problem ist nur, dass du niemals davon jemandem erzählen kannst. Das wird das letzte sein, was du lesen wirst, lieber User. Ach, und ich gebe dir noch einen Tipp:

Dreh… dich…. nicht… um!"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki