FANDOM


Download (8).jpg

Gehe in irgendeiner Stadt, in irgendeinem Land zu einer psychiatrischen Anstalt oder einem Rehabilitationszentrum, zu welchem du Zugang hast. Wenn du die Rezeption erreichst, frage nach, ob du jemanden besuchen kannst, der sich selbst als "Der Halter der Ewigkeit" bezeichnet. Möglicherweise entweicht den Angestellten ein Seufzer, während sie dich mit größtem Mitleid ansehen. Du wirst daraufhin eine lange Treppe, von der du glauben wirst, dass sie in den Keller führt, hinabgebracht. Aber sie führt nicht in den Keller.

Wenn du tiefer in die Schattenseite der Anstalt hinabsteigst, wirst du einen Chor aus Schreien hören. Am Anfang werden sie kaum hörbar sein, als ob sie aus großer Ferne kommen. Aber sobald du das Ende des Korridors erreichst, werden die Schreie klarer und donnernder, bis sie so laut dröhnen, dass sie alle anderen Geräusche überdecken. Der Lärm wird schnell schmerzhaft werden und du wirst den unerbittlichen Drang verspüren, deine Ohren zuzuhalten und zu fliehen. Widerstehe diesem Verlangen. Die Angestellten werden unnachgiebig dem Lärm trotzen und dir eine Tür zeigen. So schnell sie können werden sie diese aufsperren, weglaufen, und dich allein in dem engen dunklen Korridor zurücklassen.

Dies ist deine letzte Chance, um zu entkommen. Entscheidest du dich dazu weiterzugehen, dann öffne die Tür. Die stechenden Schreie werden enden und es wird ein Klingeln in deinen Ohren zurückbleiben. Der Raum, den du betrittst, wird in eine dichte Dunkelheit gehüllt sein, die alles verschluckt, außer einer fernen Wand. An diese Wand ist eine abgemagerte, mit Peitschenhieben übersäte Figur gekettet. Er wird dich mit einem manischen Grinsen auf seinem Gesicht anstarren, unberührt von seinen schmerzenden Wunden, und dem Skalpell in seiner Brust. Die einzige Möglichkeit dich vor seiner Dunklen Gestalt zu schützen ist zu fragen "Wer hat sie erschaffen?"

Er wird gackern wie ein Tier im Todeskampf bevor er antwortet. Es wird die erschreckendste Geschichte sein, die du jemals gehört hast, jenseits primitiver Konzepte wie Schmerz und Tod. Menschen mit schwachen Geist würden davon verrückt werden.

Wenn er fertig ist, liegt es an dir, ihn von seiner schrecklichen Bürde zu befreien. Entferne das Skalpell und er wird angesichts der Qual einmal erschaudern, bevor er ruhig wird... für immer.


Dieses Skalpell ist Objekt 3 von 538. Es liegt an dir ob der Rest beschützt oder zerstört werden soll.



Original
vorheriges Objekt Übersicht nächstes Objekt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki