FANDOM


Gehe in irgendeiner Stadt, in irgendeinem Land, zu irgendeiner psychiatrischen Anstalt, oder einer Rehabilitationsklinik, zu der du Zugang hast. Wenn du die Rezeption erreichst, bitte jemanden besuchen zu können, der sich selbst „Den Halter der Pestilenz“ nennt. An diesem Punkt sollte der Arbeiter anfangen zu würgen und versuchen sich nicht zu übergeben. Nach mehreren Minuten wird der Arbeiter schließlich aufgeben und sich in einen Papierkorb erbrechen. Er wird sich dann wieder erheben und dich einen Gang hinunter führen. Ihr werdet eine leicht offen stehende Tür erreichen, aber du darfst sie nicht berühren. Dies zu tun, würde seinen Fluch in deine Knochen einladen und dein Schicksal wäre besiegelt. Fordere stattdessen, dass der Arbeiter sie für dich öffnen soll. Gehe schnell durch die Tür, der Halter wartet.

Du wirst dich in einem abgedunkelten Zimmer befinden. Die Tür wird hinter dir zuschlagen und sich verschließen, würdest du sie berühren, wirst du damit die Fäulnis einladen. Gehe stattdessen vorwärts in die Dunkelheit, bis zu etwas erreichst das sich anfühlt, als wäre es ein Steinaltar. Beuge dich rüber, bis du eine Rinne ertastest. An diesem Punkt musst du nur an zu Hause denken, an deine Freunde und an die Leute die du liebst, als etwas kaltes und feuchtes für einen Augenblick über dein Gesicht gleitet.

Nachdem die Umarmung des Todes vorüber ist, wirst du merken, dass die Rinne sich geteilt und geöffnet hat und der Altar jetzt eine Treppe offenbart. Steige sie hinunter aber pass auf, dass du nicht stolperst. Der Halter würde dich nicht beschädigt wollen, bevor ihr euch trefft. Schließlich am Ende der Treppe ist es lebenswichtig, dass du auf der letzten Stufe stehen bleibst. Sehe stattdessen so hart aus wie du kannst, bis du Fußabdrücke erkennst, die durch eitriges Sekret und dem Fäulnisüberzug des Fußbodens erscheinen. Tritt nur in diese Abdrücke, denn die Fäule zu berühren würde bedeuten sich ihr anzuschließen. Wie du deinen Weg weiter vorwärts beschreitest wirst du schließlich zu einem Steinsarkophag kommen.

Wenige Menschen begreifen, dass das Wort „Sarkophag“ bedeutet „Esser des Fleisches“ und das ist genau das, was dieser Sarg ist. Du musst den Steindeckel anheben und dich selbst hineinlegen. Halte still. Es schläft. Nach ein paar Augenblicken wird der Raum sich mit atmosphärischem Licht langsam füllen. Du musst still bleiben. Wenn es erwacht, wird alles verloren sein.

Nachdem das Zimmer am hellsten beleuchtet ist, wirst du klopfende Geräusche hören, so als wenn jemand den Raum betritt, du wirst nicht im Stande sein, sie zu hören. Da die Schritte näher und näher kommen, wirst du eine rasselnde Stimme hören, die in einer unbekannten Sprache spricht. An diesem Punkt werden die meisten Sucher es für wichtig halten, sich nicht auf diese Wörter zu konzentrieren, wie sie von Wahrheit sprechen, die Sterbliche nicht begreifen können. Schließlich wird der Sprecher verstummen. Der Sockel des Sarkophags wird sich erheben und jetzt ist es sicher, sich zu bewegen. Der Halter steht hier.

Seine Haut ist gangränös und geschwärzt und seine Augen sind versunken. Er wird mit dir in deiner Muttersprache sprechen und ein paar Fragen über dich stellen. Antworte wahrheitsgemäß und deine Psyche wird intakt bleiben. Der Halter wird dich bitten, deine linke Hand auszustrecken. Er wird seine Hand ausstrecken und dir etwas in deine Handfläche legen und dann deine Hand darüber schließen. Für sein verwüstetes Aussehen ist der Halter aber kein übles Wesen und wünscht dir Glück. Eine Tür ist nun hinter dir. Hindurchzugehen wird dich wieder in die Einrichtung zurück bringen durch die du gekommen bist.

Das Juwel in deiner Hand ist Gegenstand Nummer 115 von 538.

Wagst du es den Fäulnisstein zu handhaben, ungeschützt?


Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:



Original
vorheriges Objekt Übersicht nächstes Objekt


Übersetzt von QueenOfMadness

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki