FANDOM


Gehe in irgendeiner Stadt, in irgendeinem Land zu einer psychiatrischen Anstalt oder einem Rehabilitationszentrum. Gehe sofort zum Frontschreibtisch und bitte den Angestellten jemanden zu besuchen der sich selbst "Halter der Salmakis" nennt. Sollten sie dich beurteilend von oben nach unten anschauen hast du den richtigen Ort gefunden. Sie werden einen verborgenen Knopf drücken. Bleibe vollkommen still stehen. Der Pförtner wird kommen und dich durch einen angrenzenden Gang und durch eine Tür eskortieren. Einmal durch diese Tür, wird er dich an den schultern packen und dich fragen ob du den Halter der Leidenschaft getroffen hast. Antworte ehrlich. Wenn deine Antwort “Nein” lautet, wird er dich zurück durch die Tür schieben. Renne so schnell und so weit du kannst. Halte nicht an bis die Sonne zweimal untergegangen ist, denn jedes Gewächs in der Stadt wünscht sich deinen Körper zu blutigem Staub zu zerquetschen.

Wenn deine Antwort "Ja" gewesen ist, wird er dich tiefer in den Komplex führen. Du wirst eine Vielzahl von Schreien hören von Männern und Frauen. Wenn du in eine Tür hinein sehen kannst, wirst du einen Mann und eine Frau sehen, die auf groteske Weise aneinander genäht wurden. Doch schaue nicht durch jene Tür, sonst wirst du einer von ihnen, an einen anderen Menschen genäht ohne Anästhesie und sie werden sich immer anstrengen von dir loszukommen, an den Nähten zerrend, bis deine Haut droht zu zerreißen. Seitdem du nicht in die Tür gesehen hast, wird der Pförtner dich bis ans Ende des Saals bringen. Er wird dich durch eine andere Tür führen und dich an die Hand nehmen.

Er wird dich fragen ob du jemals den Halter der Unschuld getroffen hast. Antwort ehrlich. Wenn deine Antwort "Nein" lautet wird er dich mit grell leuchtender Wut anschauen und deinen Kopf gegen die Tür schmettern bis dein Gehirn dich bedeckt. Dieser Saal wird dir nicht erlauben dadurch zu sterben, stattdessen wirst du dort für die Ewigkeit liegen, unfähig dich zu bewegen jenseits deiner eigenen Schmerzen.

Wenn deine Antwort "Ja" war wird er dich diesen neuen Gang mit hinunter nehmen. Es wird dir vorkommen, als würde der Gang sich winden und drehen als würde sich eine Schlange um einen Zylinder wickeln. Lass dich nicht zum Narren halten, der Gang ist gerader als jeder Pfeil. Verlasse den wahren Pfad und du wirst fallen für alle Ewigkeit. Wenn du das Ende erreichst wird er dir eine letzte Frage stellen. „Hast du jemals den Halter der Triskele getroffen?“ Antworte nicht! Das ist ein Trick, derjenige der dir das Leben kosten wird, wenn du sein Geheimnis nicht entdeckst. Es gibt keinen Halter der Triskele. Stattdessen musst du entweder Gegenstand 5 das Auge des Lichts oder Gegenstand 13 das kaputte Stundenglas der Dunkelheit hochhalten. Wenn du irgendetwas sagst oder einen anderen Gegenstand hochhältst, werden sogar diejenigen in den tiefsten Gruben der Hölle um dich weinen.

Er wird dich zu einer letzten Tür bringen und dich darin einsperren. Dieser Raum ist pechschwarz und leer, bis auf die Tür, einen Stuhl und eine antike Uhr. Setze dich auf den Stuhl, patsche 3-mal auf die Innenseite deiner Schenkel. Drehe den Stuhl so das du der Uhr gegenüber sitzt, dann stehe auf und drehe die Zeiger der Uhr zurück für 4 Minuten und 13 Sekunden. Die Tür wird zurück gleiten und einen Gang offenbaren, der anders ist als der durch den du gekommen bist. Dieser vergessene Gang wird dir verfallen vorkommen, bis auf die Elfenbeinstatuen von Männern und Frauen seitlich an den Wänden den Gang zieren. Obwohl sie wunderschön geschnitzt sind, werden ihre Gesichter von den Schmerzen einer Geburt zertrümmert. Ja, sogar die männlichen Bildsäulen werden durch Kinder ausladende Bäuche haben, ihre Körper werde nicht im Stande sein sie zur Welt zu bringen oder sie von ihren Körpern abzustoßen. Berühre diese Bildsäulen nicht.

Sprinte nun, runter zum Ende des Gangs. So schnell du kannst, weil die Zeit wieder begonnen hat und dein Fenster klein ist. Am Ende wirst du eine Kettensäge mit Dieselmotor finden. Bringe sie in Gang. Zerschlitze und zerlege alle Statuen. Lasse keine Einzige überleben und lass dich von keiner einzigen Scherbe berühren. Wenn du darin gescheitert bist, werden die Statuen zur vollen menschlichen Größe anwachsen sich auf dich setzen und werden jede unreine Tat mit dir tun. Wenn sie fertig sind wirst du ebenso wie sie. Für immer zur Weltbringend, für immer geschändet, niemals frei sein. Bete, dass das niemals dein Schicksal wird und du noch genug Zeit hast in das Zimmer mit der Uhr zurück zu kehren, woher du gekommen bist.

Setze dich wieder in den Stuhl mit dem Gesicht zur Uhr, aber lasse die Kettensäge nicht ausgehen. Die Zahnräder der Uhr werden rausfallen, ein Maul formend voller Zahnräder Zähne. Das Maul wird sich zusammen ziehen. Neige dich nach unten und küsse es. Sei die unbedingt sicher dass deine Augen geschlossen sind und dein Kuss leidenschaftlich ist. Akzeptiere auch die Porzellan Zunge in deinem Mund, weil du ein Geliebter wurdest. Wenn du das nicht tust, werden dich dieselben Getriebe dich langsam pulverisieren. Hören sie nicht auf sich zu küssen, auch wenn sich Arme um deine Schultern oder Porzellan Beine um deine Hüfte wickeln. Das ist der Halter des Salmakis.

Sie wird erscheinen als eine perfekte Puppenfrau, eine Schaufensterpuppe, die anatomisch bis in den kleinsten Zentimeter korrekt ist. Alles bis auf eine kleine Klammer über ihrem Genitalbereich. Starre nicht auf diese Klammer. Starre ihr nur in die Augen. „Einzig und allein der Halter des Suchers, sollte es soweit gebracht haben“, wird sie sagen, „Bist du der Sucher?“ Sage ihr die Wahrheit. Deine Strafe dafür dass du ihr nicht die Wahrheit sagst, wird die Besuche der 7 Kreise der Hölle erblassen lassen. Wenn du der Sucher bist wird sie anfangen zu reden. Sie wird dir von ihrer Zwillingsschwester erzählen, die Braut des Halters des Suchers. Sie wird dir von ihren vielen Chirurgischen Eingriffen erzählen. Sie wird in lebhaften Details von ihrer langsamen Transformation in eine lebende Puppe erzählen. Jeder Schnitt und jede Naht vorgenommen ohne Anästhesie. Höre ihr nicht zu, oder dein Körper wird sich denselben chirurgischen Eingriffen unterziehen während sie sie ausspricht. Hocke dich stattdessen hin und patsche einmal pro Sekunde auf die innen Seite deiner Schenkel, 253-mal. Wenn du damit fertig bist, wird sie damit fertig sein zu sprechen. Frage sie, „Wie kann ich unsere letzte Hoffnung liefern?“

Sie wird dir zulächeln und sich nach oben recken, unsichtbare Griffe in der Decke ergreifen. Sie wird sich in die Luft erheben, aber ihre Beine und Hüfte werden nicht mitgehen. Jetzt musst du ihren Körper vollenden. Platziere in ihrem Becken Gegenstand 18, die Gebärmutter der Leidenschaft. Befestige an der Klammer Gegenstand 19, den Phallus der Unschuld. Sie wird sich dann hinunter lassen und sich wieder vereinen. Schnell, halte sie ganz nah an dich, weil ein Kreis aus scharfen Klingen wird aus dem Fußboden herausschießen die kaminrote Seide mit sich bringen.

Lasse sie nicht los. Ignoriere den sengenden, schneidenden Schmerz in deinen Beinen und Unterleib. Umklammere sie fest, ignoriere die Blutspritzer die von ihrer Brust kommen. Wenn du sie jetzt loslässt, wird der Schmerz für ewig dein sein. Sie wird dann zurück treten und zu Boden fallen. Ihr Becken wird vermisst und ihr Busen wird auch weg sein. Sie wird tot sein. Der sengende Schmerz in deinen Lenden und der Brust wird nachlassen, aber schaue nicht herab! Wenn du es tust, wird Wahnsinn jenseits von allem anderen, dich einnehmen. Der Seidenring wird sich drehen und wirbeln, sich straffend wie ein Seil und du immer noch mittendrin. Gerate nicht in Panik, kämpfe nicht dagegen an. Wenn es so scheint, als würdest du zerquetscht, wird die Seide um dich herum gleiten. Du wirst dich wiederfinden vor 3 Türen stehend. 2 werden Toilettentüren sein. Eine wird ein seltsames Zeichen darauf haben.

Wähle die mittlere Tür mit dem seltsamen Zeichen darauf. Du wirst dich in einer Toilette wiederfinden, die ähnlich einer Männer Toilette ist, aber süßer riecht und mit einem Automaten für weibliche Hygieneprodukte. Trete in eine der Kabinen und schaue nach unten. Das Becken, das du im Halter des Salmakis zusammengesetzt hast und der Busen des Halters, ist jetzt dein Eigentum. Mache dich nun bekannt mit deinem neuen Körper. Wenn du das getan hast, verlasse die Toilette und du wirst dich in der Lobby der psychiatrischen Anstalt wiederfinden.

Ihr Becken ist Gegenstand Nummer 92 von 538.

Damit kannst du das Kind der Leidenschaft und Unschuld gebären. Ob du es mit dem Licht oder der Dunkelheit befleckst liegt alleine an dir.


Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:



Original
vorheriges Objekt Übersicht nächstes Objekt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki