FANDOM


Gehe in irgendeiner Stadt, in irgendeinem Land zu irgendeiner psychiatrischen Anstalt oder einer Rehabilitationsklinik zu der du Zugang hast. Wenn du die Rezeption erreichst bitte jemanden besuchen zu können der sich selbst „Den Halter der Schuld“ nennt. Bevor der Arbeiter antwortet, schließe fest deine Augen und presse deinen Kiefer aufeinander. Zähle genau bis 20, dann öffne deine Augen. Du solltest dich auf einem bescheidenen Erde-Pfad befinden in einem mäßig bewaldeten Bereich. Solltest du in irgendeinem anderen Bereich dich befinden, dann hast du anscheinend dich bei den Sekunden verzählt und du wirst nur noch Minuten zu leben haben.

Wenn du auf dem Erd-Pfad bist, dann gehe den Pfad entlang. Du solltest zu jeder Zeit, den Wind um deine Ohren herumwirbeln spüren. Wenn du jemals aufhören solltest es zu fühlen, bleibe schnell still stehen und schreie ins Laub: „Ich gebe aus freien Stücken zu, das es meine Schuld war!“ Wenn der kleine wirbelnde Wind nicht zurückkehrt, dann schlage ich vor, das du es dir bequem machst und dich rüstest, weil diese Wälder nun dein Zuhause für alle Ewigkeit sein werden und sie zum bersten mit verborgenen Kreaturen aus den tiefsten Gruben der Verdammung, die eifrig darauf warten dich zu verschlingen.

Wenn der Wind zurückkehrt, dann gehe den Pfad weiter normal entlang. Nach einer langen Zeit solltest du eine kleine, zerschlagene Baracke finden. Klopfe 2 mal an bevor du die Hütte betrittst; es zu versäumen anzuklopfen, läuft eine Strafe hinaus, die mit keiner menschlichen Zunge entsprechend beschrieben werden kann.

Nachdem du die Hütte betreten hast, wirst du dich in einer sauberen, kleinen Küche wiederfinden. Schließe schnell die Tür hinter dir und bleibe stehen dort wo du eingetreten bist, deinen Kopf respektvoll geneigt. In der Küche wird eine Frau inbrünstig arbeiten, die sich nicht umdrehen wird um dir ins Gesicht zu sehen, da sie mit ihrer endlosen Aufgabe beschäftigt ist ein Mahl zu kochen das niemals fertig werden wird. Wenn du Aufmerksam zusiehst, wirst du bemerken das sie in einem genauen Rhythmus arbeitet, das ist nicht von Bedeutung – bloß ein interessantes Detail.

Es gibt nur eine Frage auf die diese Frau antworten wird: „Warum ist es ihr Schicksal für das falsche verwendet zu werden?“ Gebe ihr einen Moment; es wird eine Weile dauern bevor sie antwortet. Wenn sie das tut wird sie in der Stimme ihrer Mutter erzählen (selbst wenn du die Stimme deiner Mutter nie gehört hast) und in ausführlichen Details, jedes Unrecht das du jemals an anderen gesucht hast, egal wie belanglos , ganz gleich ob beabsichtigt oder unbeabsichtigt war. Egal wie schamlos, reuelos, abscheulich oder niederträchtig du bist, oder selbst wenn deine falschen Taten wenig oder kaum vorhanden sind, wirst du das Gewicht deiner kriminellen Taten spüren, das auch dich niederdrückt. Bleibe stehen in deiner respektvollen Pose, auch wenn das Gewicht deiner Taten zunimmt bis es ein unerträgliches Niveaus erreicht. Wenn du jemals schwanken solltest, wirst du zerquetscht, verdammt dazu als gebrochener Haufen auf dem Fußboden dieser Küche zu liegen, der Frau zuhörend und sich für immer wiederholend. Andererseits würde das bedeuten, dass du nie würdig warst, alle Gegenstände als erster zu sammeln.

Sobald jedes Unrecht im qualvollen Detail rezitiert worden ist, wenn du immer noch stehst, wird die Frau dich bitten ihr eine Zutat aus einem Schrank zu holen. Gehe und hole es herbei. Öffne keinen anderen Küchenschrank außer demjenigen der dir gezeigt wurde und drehe deinen Kopf nicht in irgendeine Richtung die dir erlauben könnte das Gesicht der Frau zu sehen. Es gibt Schicksale die schlimmer sind als das was dir geschehen würde wenn du es tust, aber die Liste ist sehr kurz.

Die Zutat die sie verlangt , ist das einzige Gewürz das kein Etikett hat. Reiche es ihr auf irgendeinem Weg der dich davon abhält ihr Gesicht zu sehen, dann kehre dahin zurück wo du vorher gestanden hast. Warte eine Weile und sie wird dir schließlich eine kleine Probe ihrer Kochkunst anbieten um zu essen. Gehe zu ihr hinüber und nehme es an (sei vorsichtig, dass du dich nicht in eine Position begibst ihr Gesicht zu sehen). Es wird ein beträchtlicher Brocken gekochtes Rindfleisch sein. Bedanke dich bei ihr höflich, sage ihr das du eine schöne Zeit mit diesem Besuch hattest und du an einem anderen Tag zurückkommen wirst, dann verlasse ruhig die Hütte durch die Tür durch die du gekommen bist. Du wirst feststellen das du aus einem Versorgungsschrank der psychiatrischen Anstalt herauskommst.

Das Essen das du vom Halter bekommen hast, ist kein gewöhnliches Rindfleisch. Es fault nie, egal wie alt es wird und ein kleines Stück davon zu essen wird all deine Wunden heilen egal wie lebensgefährlich sie sind. Das tut es jedoch in dem es die Wunden überträgt auf jemanden um den du dich sehr sorgst. Das Überleben in der Zukunft dieser Sucher, wird das Essen dieses Rindfleischs notwendig machen, mindestens ein paar Mal.

Dieser Brocken gekochtes Rindfleisch ist Gegenstand Nummer 116 von 538.

Hoffentlich sind die Gegenstände nicht wichtig genug, um Leute zu opfern die dir wirklich am Herzen liegen.


Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:



Original
vorheriges Objekt Übersicht nächstes Objekt


Übersetzt von QueenOfMadness

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki