FANDOM


Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Gehe in irgendeiner Stadt, in irgendeinem Land zu einer psychiatrischen Anstalt oder einem Rehabilitationszentrum, zu welchem du Zugang hast. Wenn du die Rezeption erreichst, frage ohne zu zögern nach, ob du jemanden besuchen kannst, der sich selbst “den Halter der Verdammnis” nennt.

Der Angestellte wird ängstlich leugnen, von solch einer Sache zu wissen, dir aber unauffällig einen zahnlossen Schlüssel, auf dem ein "‡” eingraviert ist, zuschieben, und auf den Gang rechts von dir deuten. Am Ende dieses Korridors befindet sich eine vollkommen unauffällige Tür, an der nichts besonders ist, abgesehen von dem Türgriff. Dieser besteht aus Stein, der schwärzer ist als die dunkelste Nacht, und solltest du sie berühren. wird es sich so anfühlen, als ob deine Seele aus deinem Körper gesogen wird.

Wenn du durch die Tür gehst, wirst du in einem hell erleuchtetem Gang stehen. Die Wände sind behangen mit Bildern, gekritzelten Bildern eines Kindes, die die Träume besagten Kindes darstellen.

Versuche nicht, diese Bilder anzusehen, da ihre angenehme Gestalt nur Fassade ist, die ihre wahre Natur verbirgt. Solltest du deinen Blick auf sie richten, wird es das letzte sein, was du je sehen wirst, da deine Augen zuerst von der Grausamkeit getroffen werden würden. Von Decke dieses Korridors tropft Blut hinab. Wenn du hinaufsehen würdest, und glaub mir, das willst du nicht tun, würdest du die ausgeweideten Körper von hunderten, nein tausenden Kindern sehen, die mit ihren eigenen Knochen an die Decke genagelt wurden.

Wenn du das Ende des Weges erreichst, wirst du eine massive Eisentür finden. Auf Augenhöhe wird sich eine kleine Schiebeplatte befinden. Nehme den Schlüssel, den man dir vorhin gab, am zahnlosen Ende zur Hand, wobei das “‡” offenliegen muss, und deute direkt auf die Platte. Schließe deine Augen, und haue den Schlüssel kurz gegen das Eisen. Du wirst hören, wie die Platte zurückgeschoben wird. Widerstehe jedem Drang, die Augen zu öffnen, da es sonst dein Ende verursachen wird. Warte zehn Sekunden; zähle sie sorgsam ab. Wenn der Schlüssel sich nicht verändert: renn. Renn so weit du kannst, bis deine Beine dich nicht mehr tragen.

Doch wenn der Schlüssel sich verändert, warte, bis du wieder das Schieben der Eisenplatte vernehmen kannst, und öffne deine Augen. An der Stelle der Platte wird sich nun ein massives Schloss befinden. Öffne es mit deinem neu-alten Schlüssel, gleite schnell in den Raum. während du die Tür hinter dir schließt.

Der Halter der Verdammnis verachtet die Helligkeit.

Du wirst dich in einem dunkelen Raum wiederfinden. Kein Licht oder derartiges ziert diesen Ort, aber du wirst schweres Atmen aus der entferntesten Ecke vernehmen. Nähere dich nicht, und halte den Mund geschlossen. Die einzigen Worte, die nicht in deinem Tod enden, sind:


"Wer war der erste, der sie zusammen brachte?"


Dir wird eine Stimme antworten, die weder weiblich noch männlich ist, und nur in deinem Kopf ertönt. Bald wird es still sein, und stattdessen werden schreckliche Bilder durch deinen Verstand huschen. Schreie nicht, was immer du tust, da es ein Anzeichen von Schwäche ist, und der Halter deine Existenz in einer Art beenden wird, die nur der kriminell Wahnsinnige verstehen kann.

Wenn du seine Erzählung überstehst, wirst du bemerken, dass kleine Lichtpunkte in dem sonst dunklen Raum erscheinen. Ein Zischen wird das Zimmer erfüllen, und zu dem schrecklichsten Schrei anschwellen, den du jemals hören wirst, während jedes dieser Lichter explodiert, und den Ort erhellt.



Wenn die blendende Helligkeit nachlässt, wirst du die verkohlten Überreste des Halters in der Ecke erkennen. Gehe nicht näher an ihn heran; tote Schlangen können noch zubeißen. Vor deinen Füßen liegt eine kleine, samtene Tasche, die einen makellosen Kristallstern beinhaltet.

Dieser Stern ist Objekt 63 von 538. Wenn man ihm erlaubt, zu scheinen, wird sein Licht alle, die es sehen, in den Wahnsinn treiben.


Original
vorheriges Objekt Übersicht nächstes Objekt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki