FANDOM


Suche den ältesten „professionellen“ Betrieb in deiner Stadt. Es ist weder eine einfache noch eine besonders angenehme Aufgabe, aber der älteste, die noch existiert, wird wohl ausreichen. Wenn du dort angekommen bist, musst du der ersten Person, der du begegnest, erzählen, dass du eine Verabredung mit dem „Halter der Zuneigung“ hast. Solltest du nicht versagt haben, wird die angesprochene Person dich ohne eine Gefühlsregung anstarren, als ob sie sich in einer Art Trance befindet, sich daraufhin umdrehen und in den Puff laufen, ohne ein weiteres Wort zu verlieren. Du musst der Person in eine lange Halle der Dunkelheit folgen.

Während du läufst, wirst du das Murmeln von anzüglichen Worten vernehmen, welche dir flüsternd von ungeahntem Vergnügen erzählen werden, wobei streichende Hände versuchen, dich durch eine der Türen an den Seiten des Korridors zu ziehen. Lass dich nicht von ihnen täuschen, da die Stimmen, die du hörst, und Hände, die du fühlst, tatsächlich von unendlicher Sanftheit sind, aber auf keinen Fall menschlicher Natur abstammen, und das Vergnügen, welches sie versprechen, nicht gratis ist. Es kostet einen Preis, den kein Mensch bezahlen kann.

Bald wirst du dich am Ende des Gangs wiederfinden. Genau genommen: Vor einem dicken, orientalischen Vorhang, wobei die Person, welche dich führte, nirgends mehr zu finden sein wird. Wenn du bereit bist, musst du den Vorhang hinter dich bringen, in einen großen Raum, dessen Wände mit prunkvollen Teppichen und Böden mit weichen Kissen ausgelegt sind. Sobald deine Augen sich an das spärliche Kerzenlicht gewöhnen und deine Sinne langsam taub werden, wirst du die Gestalt einer Frau erkennen können, welche sich auf die Kissen am anderen Ende des Raumes drapiert hat. Ihr Gesicht wird von einem Schleier verdeckt sein. Sie wird dich mit einer anzüglichen Geste heranwinken, und du musst dich ihr ohne Hintergedanken nähern. Wenn du vor ihr stehst, wird sie dich betrachten. Hoffe, dass sie dich als würdig ansehen, sonst wird sie den Schleier erheben, und dein lächerlicher Verstand bei dem Anblick zersplittern.

Wenn sie sich aber zu deinen Gunsten entscheidet, wird sie dir mit einer weiteren Geste bedeuten, dich neben sie zu legen. Tue dies, und sie wird in wenigen Sekunden über dich herfallen. Es wird dir sämtliche Worte rauben, doch du musst sie dennoch fragen:


„Brauchen sie uns, weil wir sie brauchen?“


Nachdem du dich mit ihr gepaart hast, wird dein Verstand mit unaussprechbaren Visionen von lange vergangenen Zeiten beflügelt werden, von korrupter Heiligung und verbotenen Ritualen, während das Vergnügen dich weiterhin um den Verstand bringt. Wenn du es schaffst, bis zum Ende deinen Verstand zu behalten, wird ein starker Orgasmus dich erschüttern. Du musst daraufhin so schnell du kannst fliehen, ohne deine Kleidung auch nur zu beachten. Du hast nur wenige, kostbare Sekunden Zeit, bevor du in Ohnmacht fällst. Stelle sicher, dass du dann weit, weit weg bist. Sonst ist dein Schicksal alles andere als angenehm.

Am nächsten Morgen wirst du erwachen und dich fragen, ob das alles nur ein Traum gewesen ist. Irgendwann wirst du aber herausfinden, dass du sterilisiert worden bist. Und genau 9 Monate nach deinem Abenteuer wirst du von einem Klopfen an deiner Tür geweckt werden. Vor dieser wird ein Korb mit einem kleinen, blutgetränkten Mädchen finden.


Erhebe deine „Tochter“ liebevoll, da sie Objekt 164 von 538 ist. Sie wird nie ein Wort sprechen oder einen Ton von sich geben, aber ihre großen, lieblichen Augen werden immer auf dich gerichtet sein, und jede deiner Bewegungen bekunden. Solange sie bei dir ist, wirst du dich niemals alleine oder depressiv fühlen, und du wirst dich niemals nach einer anderen Art von Liebe und Beisammensein sehnen. Doch für das Schicksal der Erde und dein eigenes Leben solltest du nicht erlauben, dass sie ihren vierzehnten Geburtstag erlebt. Viel Glück, das einzige zu töten, das du jemals geliebt hast, und lieben wirst. Denn sonst ist alles verloren.


Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:



Original
vorheriges Objekt Übersicht nächstes Objekt


Übersetzer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki