FANDOM


Gehe in irgendeiner Stadt, in irgendeinem Land zu einer psychiatrischen Anstalt oder einem Rehabilitationszentrum zu welchem du Zugang hast. Wenn du die Rezeption erreichst, frage nach, ob du jemanden besuchen kannst der sich selbst „Der Halter des Suchers" nennt. Ein gelangweilter Ausdruck wird sich über ihr Gesicht erstrecken und sie wird dich fragen während sie die Papier durchschaut „Freund oder Familie?“ Antworte schnell, aber ruhig das du „Derjenige bist der sucht.“ Sie wird dir einen Blick zuwerfen das du dich fühlst als wärst du schon längst eingewiesen worden. Vielleicht solltest du das auch, angesichts dieser Reise. Der Angestellte wird dich wegschicken und behaupten er hätte keine Zeit für Streiche. Erzwinge keine Probleme. Du wirst nur von den Wächtern nach draußen eskortiert und dein Bemühen wurde zerstört. Verlasse es unmittelbar und lege deine Hand auf die Tür des Gebäudes. Viele die nach diesem Halter gefragt haben erinnern sich deutlich daran bitterlich geweint zu haben an diesem Punkt, obwohl ich bezweifle das du es tun müsstest. Schreie aus voller Lunge, mit einer Stimme die die Steine zum beben bringt „Ich weiß das sie real sind! Lass es nicht hier enden!“

Du wirst eine Hand auf deinem Rücken fühlen. Vielleicht wird sie deine Schulter oder deinen Arm berühren, oder vielleicht wird sie an deinem Hosenbein zerren. Drehe dich um, um ihr ins Gesicht zu sehen, obwohl sie nicht da sein wird. Du wirst eine heruntergekommene Hütte finden von dir aus direkt über die Straße oder die Straße herunter. Wenn ein furchteinflößender Windstoß dich anscheinend davon wegzuschiebt, weißt du dass du den richtigen Ort gefunden hast. Wenn du dir wünschst verschont zu werden von den unzähligen Schrecken der 2538 Gegenstände, dann drehe jetzt um. Keiner wird weniger von dir halten. Jedoch, wenn du tapfer bist, stähle dich selbst und klopfe an die plastikverkleidete Tür.

Sie wird zurück gleiten, eine schöne Frau in einem eleganten Kleid offenbarend. Ihre Augen werden auf Grund von Schlafmangel dunkle Ringe aufweisen und gerötet sind durch Jahrelanges weinen. So viele Jahre. Diese braunen Augen waren einst so lebhaft. Sie wird dich fragen ob du wahrhaftig an sie glaubst. Sage ihr die Wahrheit, weil wenn du sie an diesem Tag anlügst wird sie es wissen und deine Aufgabe wird hier enden. Wenn du ihr wirklich die Wahrheit sagst und sie deine Antwort mag, wird sie dich herein bitten. Innen zieh deine Schuhe aus. Sie ist ein Putzteufel und sie würde wütend werden wenn du irgendetwas auf dem Teppich zurück lässt. Ja, das innere dieser baufälligen Bruchbude ist reich in Marmor, Gold; Seide und feinem Holz eingerichtet. Manche existieren hier, die sich noch daran erinnern es für sie gebaut zu haben.

Berühre nichts außer sie während sie dich in ihre Halle führt. Ganz besonders nicht ihre Kristalle. Einmal innerhalb der Halle, setze dich an den niedrigen Tisch als sie sich dort anlehnt gegenüber von dir. Der Tisch ist geformt wie ein Bagua, mit einer Kristallkugel im Zentrum und Füßen, gestaltet nach den Bildnissen der anderen Objekte. Schaue sie nicht an. Berühre nicht die Kugel. Es wird noch Zeit dafür geben. Sie wird dir Fragen stellen, tiefgründige Fragen über deine dunklen Geheimnisse. Fragen die jede Sünde und jeden Misserfolg offen legen. Wenn sie anfängt zu weinen, wisse folgendes: sie weint um dich und sie weint um sich. Tröste sie nicht.

Nach einer Weile, wird sie die Kristallkugel berühren. Mache das ebenfalls. Sie wird dich nach deinem Namen fragen. Gebe ihn vollständig an. Dein Name wird in die Kristallkugel weggetrieben. Sie wird dich nach deinem Geburtstag fragen. Gebe ihn an. Er wird ebenfalls wegtreiben. Sie wird dich nach deinen Titeln, deinen Pseudonymen, deinen Künstlernamen und deinen Spitznamen bitten. Alle werden von dir wegschweben und hinein in die Kristallkugel. Wenn sie dich bittet aufzustehen, tue das und folge ihr ins Schlafzimmer. Hier wird sie Kleidung auf dem Bett auslegen und nach draußen gehen, ihre Kristallkugel immer noch umklammernd. Ziehe dich nackt vor dem Spiegel aus. Lasse keinen einzelnen Ring an deinem Finger zurück oder in deinen Ohren. Du musst vollkommen unbedeckt sein nur mit bloßer Haut. Werfe deine Kleidung in den angezündeten Kamin. Siehe die Kleidung an, die für dich zurecht gelegt worden ist. Dein Schicksal wird besiegelt durch die Farben der Kleidungsstücke.

Lege dich ins Bett. Lege dich nicht auf die Seite oder auf deinen Bauch, weil wenn du es tust, wirst du dort bleiben für alle Ewigkeit, nie in der Lage zu sein zu schlafen, aber du wirst jeden Alptraum der jemals hier war oder hier sein wird in jedem Moment durchleben. Liege still, für 4 Minuten und 13 Sekunden. Wenn du dich rührst, wird sie nicht kommen. Wenn sie wirklich kommt wird sie dieselbe Kleidung tragen wie du und ihr rabenschwarzes Haar wird flink gebürstet. Ihr Make-Up bildet ein „T“ auf ihrem Gesicht und sie wird so wunderschön aussehen. Das ist dein letzter Anblick wahrer Schönheit vor deiner langen Reise des Entsetzens. Sie wird deine Schuhe in den Kamin werfen und ihn anzünden, deine ganze Kleidung und dein Besitz verbrennen. Sie wird sich neben dich aufs Bett legen und deine Haare zurück streichen so wie es eine Mutter bei ihrem Kind tut. Beobachte in Stille wie Hunderte von grotesken Dienern in das Zimmer strömen. Schaue nicht in ihre schmerzzertrümmerten Augen. Höre nicht ihrem übellaunigen Gemurmel zu. Wenn du es doch tust, dann werden sie Geräusche verursachen die sehr langsam und schmerzvoll alle deine Knochen zum schmelzen bringen. Sie werden dann deine formlosen Überreste vom Bett nehmen und dich lebendig verspeisen, du rücksichtslose und unwürdige Person, die du bist.

Solange du all diese Dinge nicht tust, sie dich weiter streicheln darf und du absolut still dort liegst, kannst du beobachten wie diese Diener in ihren schwarzen Gewändern deinen gesamt Besitz hereinbringen und es ins Feuer schmeißen. Weine nicht um den Verlust deines Besitzes.

Das schlimmste allerdings sollte noch kommen. Wenn all deine Sachen zu Asche verbrannt wurden, wird sie sich herumwälzen und rittlings auf deiner Taille sitzen. Sie wird dann deine Muskeln und Nerven an stupsen und darin herumstochern. Zuweilen wird es scheinen dass sie schon in deinem Knochenmark herumstochert. Sie wird dann zu ihrer vollen Größe heranwachsen und sagen, „Du weißt was es ist das du fragen musst. Frage es.

“Frage sie „Bin ich der eine der auserwählt ist um sie zu suchen?“

Das wird jetzt dein letzter Moment sein, mit intaktem Verstand, Herz, Seele und deinem Körper. Sie wird wahrscheinlich beginnen schlimmer als zuvor zu weinen. Ihre Tränen werden auf deine Brust tropfen. Sie wird beginnen ihre Tränen in deine Haut einzumassieren. Wenn sie an diesem Punkt ihre Nägel in dich hinein gräbt, wisse dass jede Lüge an diesem Tag entdeckt worden ist. Verlogene Kreatur, wie konntest du sie nur anlügen? Ihre Tränen werden durchsickern in deine Adern und deinen Willen auflösen in eine kreischende Hülle und du musst dienen, um den Besitz von anderen zu tragen, für die Ewigkeit, aber niemals etwas für dich zu besitzen.

Sie wird mittleidig auf dich herabsehen, weil du bis hierhin gekommen bist, unvorstellbare Schrecken erfahren musstest und ihr sogar die absolute Wahrheit gesagt hast, aber du bist nicht der Auserwählte. Sie wird sich entschuldigen, für das was dir angetan worden ist und für das wozu du gezwungen worden bist zu tun. Sie wird dich dann fragen, „Willst du es vergessen?“ Du kannst auf eine von 3 Weisen antworten. Wenn du ja sagst, wird dir dein ganzer Besitz zurück gegeben, du wirst nach Hause zurückkehren und du wirst keine Erinnerung mehr an die Halter, ihre Gegenstände oder den Schrecken haben den du durchlebt hast auf der Suche nach ihnen. Wenn du nein sagst, wie einige tun, wird ihr Haus um dich herum verschwinden. Du wirst keine Kleidung und keinen Besitz mehr haben, aber du wirst immer noch die Kenntnis von den Gegenständen und denen die du bereits gesammelt hast haben. Wenn du dich bemühen willst die Gegenstände für deinen persönlichen Gewinn zu sammeln, dann ist das die Auswahl die zu treffen ist. Jedoch kannst du auch sagen „Nein, aber ich möchte dem Auserwählten helfen.“ In diesem Fall, wird sie dir den Namen und den Ort nennen an dem er zu finden ist. Du musst ihn sofort ausfindig machen, ihm von der Braut erzählen und ihm jeden Gegenstand übergeben den du besitzt. Danach, so wie mit der „Ja“ – Antwort, wirst du zurückkehren nach Hause mit all deinem Besitz und keiner Erinnerung an die Halter.

Wenn jedoch, sie sich über dich beugt und dich auf die Lippen küsst und wenn deine weißen Kleidungsstücke ihre berühren, wisse dass du auserwählt wurdest. Sie wird dir von den Haltern erzählen dessen Aufzeichnungen verloren gegangen sind. Sie wird dir die korrekte Reihenfolge nennen in welcher man sich den Haltern nähern sollte, so das du sie suchen kannst. Indem du sie suchst, suchst du ihn. Sie wird dir dann deinen neuen Namen ins Ohr flüstern, deinen Namen als Sucher der Halter. Wisse, das jede Person die von dir weiß, sich nicht an irgendeinen Namen, Pseudonym, Spitznamen oder Künstlername erinnern wird, den du jemals gehabt hast oder haben wirst. Einzig deinen Namen als Sucher der Halter.

Wenn du an den Stufen zu einer psychiatrischen Anstalt oder einem Rehabilitationszentrum stehst und den Wind bittest dir die Braut des Suchers zu bringen, wird ihr Haus für dich wie ein Hafen für Schwierigkeiten erscheinen.

Du bist jetzt Gegenstand Nummer 90 von 538.

Der Sucher der Halter. Ob du dich bemühst sie zu suchen um sie zu vereinen oder um sie zu zerstören, wir die vor dir gegangen sind, beten für unsere Seelen.

Enttäusche uns nicht.

Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Original
vorheriges Objekt Übersicht nächstes Objekt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki