FANDOM


Auge-1

Die Chronik des Kindes,

auf ewig allein,

in der Wüste aus Felsen

und Schroffheit,

ganz klein.

-

Ein Leid in sich tragend,

vom Ausmaß so schwer,

zwar ihn nicht zerschmetternd,

so doch Alles umher.

-

Das regsamste Leben,

versagt zu widerstehen,

so der ganze Planet,

seiner Trauer zu entgehen.

-

Ein kauernder Junge,

umstürmt vom Gram der Natur:

nicht in der Lage zu retten,

statt Tränen zu trocknen nur.

-

Die Füße im Fels,

doch der Stein mag nicht halten,

wenn der Geist gebiert,

was alles wird spalten.

-

Der innere Dämon,

sein erster Feind,

sein letzter Gefährte,

und böswilliger Freund.

-

Ein Übel so groß,

allein zu verstehen,

durch geschlossene Augen,

und Erinnerung zu sehen.

-

Abscheulich und lockend,

verheißende Triebe,

doch der Seele Verlangen:

Vergebung und Liebe.

-

Die Dauer des Ringens,

lässt Berge verwehen,

die Mattheit des Jungen

in Ohnmacht ihn gehen.

-

So schlaf unter Staub,

unser Dämon und Retter!

Bis die Wurzel dich weckt,

der nun sprießenden Blätter....

-

Autor: SciFi-Factory

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki