FANDOM


Hallo. Ich bin Andrew Hill. Ich lebe mit meiner Freundin Stacy Harper und meinen Bruder Harry Hill zusammen.

Anfangs war ich nicht besonders begeistert davon, mit meinem kleinen Bruder wieder zusammen zu leben, aber ich musste unseren Vater versprechen dass ich ihn immer unterstützen werde. Harry ist eigentlich ein guter Kerl, ist aber ständig pleite und hat völlig verrückte Geschäftsideen, die aber ständig nicht klappen. Da er nun aber bei uns leben würde, brauchten wir eine größere Bleibe. Nach ein paar Tagen Suche fanden wir schließlich eine alte Villa. Sie war sehr groß und hatte außerdem einen großen Garten. Das klang perfekt!

Als wir die Villa Hingham das erste Mal betraten war es für mich nur ein altes großes Haus in dem ich für die nächste Zeit leben werde. „Schatz? Schau doch mal der große Garten! Wäre das nicht ein super Ort für unsere Familie?‟ ,fragte mich Stacy. „Ja,Liebling ich denke auch!‟ In der Eingangshalle kam uns die Verwalterin entgegen, Mrs.Harold. Sie war eine rüstige alte Dame und offenbar sehr abergläubisch. Wir erfuhren, das der Vorbesitzer auf seltsame Weise verschwunden war, aber zuvor noch eine Handvoll Notizzettel zurückgelassen hat. Nach der Hausführung standen wir im 2.Stock vor einer verschlossenen Tür. „Diese Tür darf nie geöffnet werden! Niemals! Das hat schon der erste Hausbesitzer angeordnet.‟ ,sagte Mrs. Harold. Ich sah etwas in Harrys Blick aufflammen. Er würde mit Sicherheit alles versuchen um in diesen Raum zu kommen. Verbote hatten ihn noch nie besonders viel interessiert. Nach ein paar Tagen Überlegung beschlossen wir die Villa zu kaufen. Es dauerte noch ein paar Tage dann waren wir fertig mit einrichten. Eines Tages als ich im 2.Stock gerade mein neues Arbeitszimmer eingerichtet hatte, sah ich wie Harry versuchte das Türschloss der verbotenen Tür zu knacken. „Hey Harry! Was machst du denn da?‟ „Oh!Äh... Hi Andrew. Ich wollte nur mal gucken....‟ Ich begann zu lachen und sagte : „Tu was du nicht lassen kannst!‟ EIne Woche später, es war gerade abends und Stacy und ich saßen vor dem Fernseher als Harry von oben rief: „Ich hab die Tür offen!‟. Wir waren von einem harten Arbeitstag sehr müde und Stacy rief zurück: „Super Harry! Und was ist drin?‟ „Nur ein alter großer Spiegel!‟

Von da an veränderte Harry sich. Er schloss sich immer länger in diesem Zimmer ein. Als ich daran vorbei lief hörte ich ihn murmeln: „Sie ahnen nichts, Meister... Ich kann warten bis Ihr kommt!‟. Das ging fast 3 Monate so. Harry veränderte sich äußerlich. Seine Haut bekam einen grauen Unterton, seine Haare fielen ihm aus. Auf die Frage mit wem er denn rede in diesem Zimmer kam immer die Antwort : „Mit dem Mann im Spiegel.‟ Aber das schlimmste war, dass Harry langsam wahnsinnig wurde. Einmal erwischte ich ihn als er ein Huhn komplett ausweidete ohne Grund. Dann verschwand das Nachbarskind, und am Tag darauf sah ich Harry mit einen großen Sack die Treppe hochsteigen. „Harry! Susi, das Nachbarskind wird vermisst! Was ist in dem Sack?‟. „Nichts Andrew. Nur Zeug für meine neue Geschäftsidee...‟ Eines Tages sagte ich ihm er solle mich mit in das Zimmer nehmen. „Nein Andrew nein... Das will er nicht!" „Wer?‟ „Der Mann im Spiegel!" Doch ich ging trotzdem mit ihm bis zu der Tür. Harry ging hinein, ich wollte ihm gerade folgen, als die Tür aufeinmal vor mir zuschlug! Von drinnen hörte ich Harrys Schreie und das Geräusch von Glassplittern. Ich stieß die Tür mit aller Kraft auf. Und sah gerade noch wie eine verrottende Hand Harry in den Spiegel zog.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki