FANDOM


,,Du lebst?!" riefen Basti und Leon gemeinsam. Ember rannte auf Brian zu und umarmte ihn. Sie fing sofort an zu weinen, übermannt von ihren Gefühlen. ,,Ja, ich lebe und das grad noch so. Nachdem Ember weggerannt ist, zielte der Sammler auf mich mit der Flinte und wollte abdrücken, als er etwas oben gehört hat. Ich würde mal sagen, dass du den Camcorder gefunden hast oder?" ,,Ja, dann hab ich den Raum gefilmt für die Redaktion." ,,Das hat mir das Leben gerettet. Der Sammler ging und schloss die Tür hinter sich zu, dann hab ich die Haarspange, die ich von Ember habe mitgehen lassen als Dietrich benutzt" ,,Ein Klassiker" sagten Basti und Leon gleichzeitig. ,,Ich hab das gern, wenn ich etwas habe, was ich als Dietrich benutzen kann." ,,Wissen wir" sagten Leon und Basti wieder gleichzeitig. ,,Grr, warum rechtfertige ich mich eigentlich? Jedenfalls hab ich das Schloss geknackt und hab mich versteckt, bis der Sammler aufgehört hat, nach mir zu suchen. Als ich mich vergewisserte, dass die Luft rein ist, hab ich ewig gebraucht durch diese Tunnel wieder in den Trophäenraum des Sammlers zu gelangen. Als ich raus gehen wollte, hab ich Leons Paarungsruf vernommen." Basti knuffte Leon auf die Schulter und sagte ,,Wundert mich, dass keine auf diesen Paarungsruf eingeht." ,,Welches Weibchen hätte denn Bock auf einen Paarungsruf, der klingt wie ein behinderter Esel?" Alle lachten. ,,Was machen wir jetzt? Wo ist der Sammler?" fragte Emi. ,,Keine Ahnung, hab seitdem der Sammler zugeschlossen hat, nichts mehr gehört." Komisch. dachte sich Ember. Der Raum in dem wir eingeschlossen waren, hatte kein Schloss. Nicht mal eine Tür. Vielleicht irre ich mich auch und hab es nicht mitbekommen.

,,Wollen wir jetzt gehen?" fragte Brian. ,,Aber der Sammler! Er wird uns wieder jagen!" sagten Ember. ,,Und dann auch noch Basti, Leon und Emi auch" ,,Wenn wir das überleben, schuldest du mir einen Gramm!" sagte Leon. ,,Ein Klassiker" sagten Brian und Basti. ,,Wir könnten uns doch in der Hütte verstecken und warten, bis er wiederkommt und ihm die Maske abnehmen." schlug Ember vor. ,,Das wäre eine gute Idee, ich würde sagen Emi und du verstecken sich in dem oberen Raum irgendwo und Basti, Leon und ich im unteren Raum und überwältign ihn. Klingt gut?" Alle nickten. ,,Gut, dann los" sagte Emi. Emi versteckte sich hinter dem Sessel, welcher neben dem Esstisch stand und Ember im Kühlschrank. Basti, Leon und Brian versteckten sich unter vrschiedenen Tischen und warteten. Nach ungefähr einer Stunde vernahm Ember Schritte außerhalb der Hütte. Quitschend öffnete sich die Tür und Ember lugte durch den Schlitz des Kühlschranks und sah ihn. Der Sammler. Er schob den Kühlschrank zur Seite und öffnete die Falltür. Der Sammler vrschwand im Trophäenraum und machte die Falltür zu. Ember schaute zu Emi. Sie nickten sich zu. Emi stampfte mit dem Fuß auf den Boden und der Sammler schaute nach oben. Brian, Leon und Basti stürmten auf den Sammler zu und Ember und Emi hüpften in den Trophäenraum.

Brian rennt auf den Sammler zu und rennt ihn um. Brian versucht den Sammler am Boden zu halten, aber der Sammler schafft es, Brian von sich zu stoßen und will Brian grade mit der Axt töten, als Basti die Axt festhält. ,,Heute nicht" sagte er und rammte dem Sammler sein Knie ins Gesicht und nahm ihm die Axt weg und Emi nahm ihm die Flinte ab. Ember ging zum Sammler und griff seine Maske. ,,Endlich werd ich dich... Ugh" Ember taumelte. Der Sammler lachte. ,,Dachtet ihr, ich hab kein Plan B? Wenn ihr wüsstest, wie oft dieses Gas schon funktioniert hat. Ihr scheint zu vergessen, dass ich den Heimvorteil habe..." Ember fiel in Ohnmacht, dann Emi, dann Basti, dann Leon und zuletzt Brian. Das letzte was Brian sah, ist wie Ember vom Sammler mitgenommen wurde.

,,Ihr... habt ja ganz schön Nerven, zu versuchen mich auszuschalten, aber seht es positiv, näher als ihr, war noch nie jemand dran, mich zu töten, geschweige denn, herauszufinden, wie man es macht." sagte der Sammler, während er Basti in Ketten legte. ,,Bete zu Gott, dass du mich tötest, bevor ich frei komme!" drohte Basti. So wütend war Basti das letzte mal, als jemand seine Freundin bedrohte. Basti wütete in seinem Käfig. Leon blieb ruhig und dachte darüber nach, wie toll es wäre, wenn er jetzt daheim wär und sich eine Tüte dreht, aber stattdessen muss er jetzt sterben. ,,Ich hätt grad gern ne Tüte..." meinte Leon. ,,Gras? Hätte nie gedacht, dass ich mal einen Kiffer an meine Wand hängen werde" sagte der Sammler. Emi blieb ruhig. Sie versuchte zu meditieren, das hilft ihr in stressigen Situationen. Ember weinte in ihrem Käfig. Wieso ausgerechnet sie? Andere sind jetzt zu hause und schlafen, während sie hier unten gefangen ist. Brian war an die Wand gekettet, er konnte sich bewegen, aber nur einen halben Meter von der Wand weg.

,,Du kannst uns in Ketten legen, aber du erlebst den nächsten Morgen gewiss nicht!" sagte Brian. Er war voller Zorn. Für ihn war klar, er wollte das Blut des Sammlers an seinen Händen. ,,Sei dir da mal nicht so sicher, aber du hast einen Preis verdient. Sieh mit an wie ich deiner geliebten Ember das schlagende Herz rausreiße und dich daran ersticken lasse" Der Sammler lachte böse. Ich hol nur noch schnell meine Werkzeuge. Dann kann der Spaß beginnen!" Der Sammler verließ den Raum. Ember ließ ihren Blick zu Brian schweifen und sah wie er sich gegen die Wand lehnte und grinste. Dann griff er in seine Hosentasche und holte die Haarspang raus und steckte sie in das Schloss der Fesseln. Klick. Er war frei.

Brian befreite Emi, Basti und Leon, als er Embers Käfig betrat und sie von ihren Fesseln befreite, kam der Sammler rein und Basti warf sich auf den Sammler und riss ihm die Maske vom Gesicht. Zum Vorschein kam eine verweste Version eines einstigen Gesichtes. Der Sammler rang nach Luft, doch bekam keine. Er schlug Basti und nahm seine Maske wieder an sich. Er setzte sie auf und atmete wieder. ,,Das werdet ihr bereuen!" sagte der Sammler und rannte weg. Ember und die anderen rannten ihm hinterher. Der Sammler kletterte in den Trophäenraum und sprang die Leiter in die Hütte hoch. Ember wollte nach oben klettern, doch der Sammler schloss die Falltür und stellte sich drauf. ,,Ich mach das." sagte Brian. Er kletterte die Leiter rauf und rammte seine Fasut in das Holz. Immer und immer wieder. Seine Hand blutete stark. ,,Ich hab ne Idee!" sagte Leon und sprang auf Bastis Schultern. Basti kletterte die Leiter rauf und Leon Stoß die Falltür auf, was den Sammler wanken ließ. Er rannte in den Wald. 

Die Gruppe verfolgte ihn, bis sie ihn auf einer Lichtung umstellen konnten. Der Sammler griff nach seiner Flinte. ,,Das hätte ich schon seit einer Woche tun sollen!" und rannte mit der Axt auf Ember zu. Brian stellte ihm ein Bein und der Sammler fiel auf den Boden. Leon packte den Sammler und hielt seine Arme fest. Emi und Basti die Beine. ,,Das hätte man schon vor deiner Festnahme tun sollen" und rammte dem Sammler die Axt in die Stirn und nahm seinen Hut mit. ,,Auch wenn ich fast mehrmals draufgegangen wäre, der hat Andenkenwert." sagte Brian. ,,Steht dir nicht" sagte Basti und Emi nickte. ,,Gut, dann pack ich ihn einfach irgendwo bei mir zu hause hin." sagte Brian und verdrehte die Augen. Sie verließen die Lichtung und liefen an der Hütte vorbei. ,,Rest in Piss" sagte Basti und spuckte gegen die Tür. Leon und Brian machten es ihm nach. Nachdem das getan war, liefen sie Richtung Stadt. Doch auf einmal  hörten sie ein Rascheln. Der Sammler kam aus dem Gebüsch. ,,Guten Abend, meine Freunde."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki