FANDOM


Der Stalker in meinen Zimmer. (Teil 1) Bearbeiten

Hey, ich heiße Brian und bin 16 Jahre alt.

Kennt ihr das, ihr wacht auf und denkt, ihr werdet beobachtet? Nein? Welch ein Glück ihr habt, denn dieses "Ding" beobachtet mich seit kurzem.

Tag 1.

Es passierte an einem Samstag, wo ich ab und zu mal sturmfreie Bude hatte; genau wie am jetzigen Tag. Ich bin noch nie ein Mensch für Partys gewesen, also war ich für den restlichen Tag ganz alleine. Ich stehe samstags gerne früh auf, doch an dem Tag fühlte ich mich beobachtet, als würde irgendwas hinter mir sitzen und mich die ganze Zeit anstarren. Mir war das jetzt egal; ich bin extra früh aufgestanden, um zu spielen, also ging ich halb müde mit meinem Pyjama zum Stuhl am Schreibtisch, um meinen Rechner zu starten. Doch eine Sache ging mir nicht aus dem Kopf, und zwar, dass heut' Morgen... warum fühlte ich mich beobachtet? Normalerweise ist mein Zimmer so gut wie aufgeräumt, dass sich nichts bei mir verstecken könnte, oder? Ich suchte mein komplettes Zimmer ab, um irgendwas zu finden.

"Zum Glück hab ich nichts gefunden" dachte ich mir und ging zurück zum Rechner, der mich schon sehnsüchtig vermisste. Doch schon wieder kam das Gefühl, als ob irgendetwas hinter mir stehen würde und mich anstarren würde. "Bloß nicht hingucken, sonst hast du noch mehr Angst" sagte ich mir leise, doch meine Neugier gewann und so schaute ich nach hinten. Mein Atem blieb abrupt stehen, meine Augen weiteten sich und ich konnte es nicht glauben: Ein spinnenartiges und riesiges Baby, das keine Augen mehr besaß, stand vor mir!

Es hob mich vom Stuhl und sagte in seiner tiefen Stimme: ,,Wir werden uns wiedersehen.... Brian!"

Dann warf es mich so fest gegen die Wand, dass mir schwarz vor Augen wurde. Ich wachte am späten Abend auf.

,,Boah, was war das?" fragte ich mich. Mein Kopf schmerzte immer noch. ,,Ich muss wissen, was es war" Ich rappelte mich also auf und ging mit leichten Schmerzen zum Rechner, um zu recherchieren, was dieses "Ding" war/ist. Leider fand ich nichts. Mist, dachte ich mir.

Ich sah auf die Uhr: 22:00. "Huch?! Schon so spät? Ich muss jetzt pennen."


Hier Teil 2: Der Stalker in meinen Zimmer (teil 2)

Euer C3ntr0s.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki