FANDOM


Es ist jetzt schon fast 3 Jahre her, als sich mein ganzes Leben komplett verändert hatte. Ich werde euch jetzt alles von Anfang an erzählen.


Ich war damals ungefähr 13. In so einem Alter hat man natürlich gar keine Lust, auf seine kleinen Geschwister aufzupassen. Doch da meine Eltern sehr viel zu tun hatten, war ich gezwungen, den Babysitter für meine 5-jährige kleine Schwester Nancy zu spielen. Anfangs klappte es sogar ganz gut, aber nach und nach wurde sie immer stressiger. Als dann ihr Geburtstag anstand, hatte sie einen Wunsch geäußert. Sie wollte mit mir zusammen auf einen Flohmarkt gehen und sich dort ein Geschenk aussuchen. Nach langem Zögern stimmte ich aber doch nach einer Zeit zu. Ich konnte Flohmärkte überhaupt nicht ausstehen, aber sie war noch nie auf einem gewesen.

Als wir dann kurz vor ihrem Geburtstag wie versprochen auf einem Flohmarkt in unserer Nähe waren, ging sie gleich zu einem Stand, der einer alten Frau gehörte. Die Frau sah nicht gerade glücklich aus und hatte auch nur alte Dinge, trotz allem fragte sie uns nett, ob wir Interesse an ihren "Schätzen" hätten. Meine kleine Schwester sagte darauf fast schon unhöflich: "Die Puppe da gefällt mir". Ein kleines Lächeln breitete sich bei der alten Frau im Gesicht aus und so kaufte ich die Puppe samt einer Tüte und wir machten uns auf den Heimweg.

Zuhause angekommen packte ich die Puppe aus und wollte sie gerade in eine Schachtel tun und mit Geschenkpapier verpacken. Doch da fiel mir auf, dass die Puppe ziemlich komisch aussah. Sie schien traurig zu sein und irgendwie auch ein bisschen realistisch. In ihrer Hand stand "ᄂЦᄃΥ" in roter krakeliger Schrift. Die Puppe hatte schulterlanges blondes Haar und eine zu dem Kleid passende rote Schleife auf ihrem Kopf. Sie war barfuß.

Ich packte sie nach langem Ansehen in die Schachtel und gab sie meiner Schwester an ihrem 6. Geburtstag. Sie freute sich natürlich total auf die Puppe und spielte gleich mit ihr.

Als es dunkel wurde, brachte ich Nancy ins Bett und schlief daraufhin selber gleich ein.

Als ich aufwachte, konnte ich mich nicht mehr bewegen. Die Puppe STAND auf meinem Bauch und sie BEWEGTE sich! Ich wollte nach Nancy rufen, doch als ich mich zu ihrem Bett drehte, musste ich geschockt feststellen, dass meine kleine Schwester TOT war! Überall war Blut und ich sah, dass ihr in die Hand "ПAПᄃΥ" eingeritzt worden war. Ich war geschockt, zitterte am ganzen Körper und weinte. Die Puppe trat mir in den Bauch und mir wurde fast schlecht, als ich sah, dass sie jetzt GRINSTE und ein MESSER in ihrer Hand hielt! Ich war wie gelähmt und sie RITZTE mir etwas in die Hand.

Ich fiel in Ohnmacht vor Schmerz und als ich aufwachte, saß ich bei dem Stand der alten Frau als Puppe, die sich nicht bewegen konnte, neben meiner Schwester, die ebenfalls grausam zur Puppe gemacht worden war. In meiner Hand war der Name "MAЯΥ" reingeritzt und mit traurigem Gesicht wartete ich auf das nächste Opfer.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki