FANDOM


Wenn du einen kleinen, pinken Rucksack findest, solltest du ihn nicht öffnen.

Littlepinkbkpk

Das hier ist eine sachliche Wiedergabe für die, die sich fragen was auf diesen Seiten steht. Ich werde mein Bestes für euch tun, diese Seiten zu wiederzugeben.

ÄNDERUNG: SilentObserver01 hat ein paar Grammatikfehler verbessert. Außerdem hat er Wörter in Klammer gesetzt und fehlende Wörter hinzugefügt. Er hat nicht die Story geändert.

Pg1

Seite 1

Seite 1

Das ist Lisa. Sie ist meine Freundin. Meine Mutter und mein Vater sehen sie nicht, also sagen sie, sie wäre mein imaginärer Freund. Lisa ist eine gute Freundin.

Pg2

Seite 2

Seite 2

Heute habe ich versucht, Blumen in unseren Garten zu pflanzen. Ich wollte die Blume erst in unseren Sandkasten pflanzen, aber Lisa meinte, dass ihr Vater dort schläft. Also pflanzte ich sie in einen Blumentopf.

Seite 3

Pg3

Seite 3

Lisa kam heute mit in die Schule. Ich brachte sie mit, um sie den Anderen zu zeigen. Aber Frau Monroe wurde wütend, weil sie Lisa nicht sehen konnte. Das machte Lisa traurig, also versteckte sie den Tafellappen.

Seite 4

Pg4

Seite 4

Gestern war mein Geburtstag. Mama kaufte Pizza, aber niemand kam. Lisa sagte, dass manche Leute kurz über die Veranda kamen, aber dann gleich gegangen sind. Trotzdem haben sie Geschenke da gelassen. Ich hatte 3 Barbies, ein paar Schuhe und fünf Dollar geschenkt bekommen. Ich und Lisa spielten noch den Ganzen Tag mit den Barbies.

Seite 5

Pg5

Seite 5

Frau Monroe ist heute abwesend gewesen und ihr Stellvertreterin Frau Digman ist gut, hübsch und nett und wir durften nach dem Tagebuch Schreiben, Süßigkeiten essen. Ich wünschte Frau Digman würde unsere Lehrerin bleiben.

Seite 6

Pg6

Seite 6

Heute hat mir Jonathan Parker meine Stiftepackung weggenommen. Frau Digman konnte sie nicht mehr finden, also sollte er mir seine geben. Lisa war heute auch in der Schule, aber Frau Digman konnte sie nicht sehen. Trotzdem glaubt sie an Lisa.

Seite 7

Pg7

Seite 7

Gestern gingen Lisa und ich lange spazieren. Der Mond war bereits draußen, als wir wieder zu Hause ankamen. Papa wurde ziemlich wütend und schrie, das Lisa nur eine dumme Einbildung sei, also verschwand sie. Heute kam Lisa nicht mit in die Schule, aber Frau Digman meinte, dass Frau Monroe nicht wieder kommen wird.

Seite 8

Pg8

Seite 8

Papa hat gestern die ganze Zeit gearbeitet. Er kam nicht einmal zum Abendessen heim. Heute war er auch nur auf der Arbeit. Meine Mutter hat mir heute Pudding eingepackt. Ich liebe Pudding!

Pg9

Seite 9

Seite 9

Ich vermisse Lisa. Papa ist so mit seiner Arbeit beschäftigt, dass er nicht einmal dieses Wochenende nach Hause kam. Mama ist deshalb wütend auf ihn. Ich möchte demnächst einen Brief an Lisa schreiben.

Pg10

Seite 10

Seite 10

Hallo Lisa. Ich vermisse dich. Bitte komm zurück. Mir tut leid, was mein Vater zu dir gesagt hat. Du bist meine beste Freundin.

Seite 11

Pg11

Seite 11

Lisa kam gestern zurück. Ihr tat es leid, dass sie mich verlassen hat und ich sagte ihr, dass Papa nicht mehr von der Arbeit zurückkam. Lisa meinte, dass mein Vater und Frau Monroe schlafen würden, genau so wie ihr Vater. Ich hoffe, sie werden bald aufwachen.

So, ich habe mein bestes getan. Manche stellen des Textes sind ausgeblendet oder schwer zu lesen. Wenn ich irgendetwas falsch verstanden habe, lasst es mich wissen.

Orginal

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki