FANDOM


Ich liebe The Legend of Zelda und seine Creepypastas und Mythen. Deswegen kenne ich natürlich auch den Glitch von Majoras Mask, mit dem man zum vierten Tag kommt. Klar, dass ich ihn unbedingt mal ausprobieren wollte. Aber dass so etwas passieren könnte, hätte ich nicht gedacht. Ich habe aufgeschrieben, was dort geschah.

Dämmerung des letzten Tages. Jetzt musste ich nur noch warten, bis der Countdown losging. Ich war schon gespannt darauf, was man so alles anstellen konnte am vierten Tag. Der Countdown fing an. Ich rannte zum Observatorium und sprach mit dem Mann.

"Willst du einen Blick durch mein Teleskop werfen?" Ich wählte Ja.

Gespannt wartete ich, bis der Countdown zu Ende ging. Knapp zwei Millisekunden vor null drückte ich B. Die normale Musik fing wieder an zu spielen. "Ich habe es geschafft!" dachte ich mir, erfreut darüber, dass es schon beim ersten Mal geklappt hat. Keine Tagesanzeige war mehr unten zu sehen. Ich ging aus dem Observatorium. Alles war leer, keine Menschenseele. Dann merkte ich, dass etwas anders war. Ja, irgendetwas war noch anders, außer dass alle Menschen weg waren. Irgendetwas an der Musik. Ich bemerkte, dass die Musik langsamer zu laufen schien. "Bilde ich mir das jetzt etwa ein?". Ich beschloss, die Sache zu überprüfen. Schnell machte ich einen Savestate in meinem Emulator und schaute, ob ich noch einen anderen hatte. Ich hatte noch einen in Clock Town. Ich öffnete ihn, und hörte genau hin. "Ja, das ist definitiv heller".  Ich wechselte wieder zurück. Plötzlich lief dort nicht mehr die tiefere Musik. "Ich werd verrückt", dachte ich mir nur. Da spielte doch tatsächlich die Clock Town-Musik rückwärts ab. "Das ist ja schon wie in all den Creepypastas, total klischeehaft. Wahrscheinlich nur irgendein Bug." Ich kümmerte mich nicht mehr darum. Dann machte ich einen Fehler. Einen sehr großen Fehler. Ich ging in den Gang. Ja, der Gang, der erste Gang, in dem Ben in dieser Creepypasta plötzlich den Spieler verfolgt hat. Ich merkte, dass in meinen Augenwinkeln etwas aufblitzte. Ich drehte mich zur Seite und sah eine Statue. Eine Statue, die mir nur zu bekannt vorkam...

Das ist das Einzige, was ich noch weiß, bevor ich mein Bewusstsein verlor.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki