Wikia

Deutsches Creepypasta Wiki

Hauptseite

Diskussion24
3.572Seiten in
diesem Wiki

Das Deutsche Creepypasta Wikia!

Herzlich Willkommen! Dies ist das Deutsche Creepypasta Wiki. Hier kannst du deine Geschichten erzählen! Bevor du eine Seite erstellst, solltest du dir die Regeln durchlesen, außerdem noch die FAQ. Melde dich auch bitte an, da sonst dein Text als Anonym markiert wird und du keine Bilder oder Videos hochladen kannst.

Was ist Creepypasta?

Creepypasta sind Geschichten, die sich mit unheimlichen Dingen/Begebenheiten/Personen befassen. Die Meisten sind frei erfunden, aber trotzdem etwas zum Gruseln. Creepypasta können in diesem Wiki selbst geschrieben oder vom englischen Creepypasta Wikia übersetzt werden. Fang direkt an und erstelle deine eigene Geschichte. Klicke dafür oben rechts auf den Mitmachen-Knopf. Falls du noch nie eine Creepypasta gelesen hast, dann würden wir dich bitten, erstmal bei Empfohlene Creepypastas vorbei zu schauen. Falls du Hilfe brauchst, da du eine eigene schreibst, gehe zu Creepypasta Tipps .

Vergesst nicht die Übersetzungsmaschine zu besuchen! Hier kann man für Pastas voten, die noch nicht übersetzt worden sind.

Schaut bitte unbedingt auf unserer News und Foren Seite vorbei, um die neusten Diskussionen zu verfolgen!

Für eine Übersicht aller Mitglieder des Teams, schaut ihr am besten hier nach.

Creepypasta nach Kategorien

Sogenannte Trollpastas werden künftig in unserem Wiki nicht mehr angenommen. Hierfür haben wir nun ein Partner-Wiki, das Deutsche Trollpasta Wiki. Für weitere Infos und Fragen, lest euch diesen Blog-Beitrag dazu durch.

Pasta des Monats

Siehe Pasta des Monats

DARKNESS - Das erste Opfer


„There are far worse things awaiting men than death“- Count Dracula
“Es erwarten weitaus schlimmere Dinge die Menschen, als der Tod” – Graf Dracula
(aus Bram Stoker’s „Dracula“)


DARKNESS…

Das war der Name des Wesens. Das war die Kreatur, die mich zu dem gemacht hat was ich heute bin.

Das alles fing vor ein paar Wochen an. Ich lief von der Arbeit nach Hause. Ich arbeitete in einem Krankenhaus als Pädiater, weshalb ich manchmal erst spät nach Hause ging. Diese Nacht war stockdunkel. Keine Sterne und kein Mond am Himmel. Ich ging meinen üblichen Heimweg durch ein paar kleine Nebenstraßen. Die Wege waren menschenleer, da es schon sehr spät war. Doch heute schien es so, als wären die Menschen alle verschwunden. Es war unheimlich still. Natürlich hatte ich keine Angst in der Nacht oder in der Dunkelheit, schließlich war ich kein Kind mehr. Im Gegenteil, ich mochte die Nacht eigentlich. Die Stille war sehr entspannend und ruhig, im Gegensatz zum stressigen Tag im Krankenhaus. Und die Dunkelheit machte mir auch nichts aus, da es dieselben Straßen waren, die ich am Tag auch ging, nur ohne Licht. Doch in dieser Nacht war es irgendwie anders. Die Finsternis die mich umgab war irgendwie…anders. Es war, als würde sie das Licht, dass von den Straßenlaternen ausging, verschlucken und Gefahr ausstrahlen. Aber ich bemerkte nichts. In Gedanken versunken lief ich weiter.
Ich blickte in den Himmel und sah den Vollmond. Seltsam, vorher war er nicht zu sehen. Er schien sehr hell und war geradezu gigantisch in der Nacht. Dieser Anblick ließ mich nicht mehr los, obwohl oder vielleicht weil er sehr bedrohlich wirkte. Es war als würde mich der Mond, wie ein großes Auge, anstarren und verfolgen. So ging ich, zum Mond hinauf blickend, weiter. Und jetzt bemerkte ich erst, dass etwas nicht stimmte. Die Straßenlaternen hinter mir schienen überhaupt kein Licht abzugeben. Ich drehte mich um und tatsächlich: Alle Laternen hinter mir waren ausgeschaltet. Ich dachte, es wäre vielleicht ein Defekt in der Leitung oder ähnliches. Aber dennoch war es sehr merkwürdig und das Gefühl der Bedrohung in mir wuchs. Ich wandte mich wieder nach vorne. Aber wieso waren die Laternen vor mir noch eingeschaltet? Wenn es ein Defekt war, hätten die anderen Straßenlampen auch aus sein müssen. Ich drehte mich wieder nach vorne. Die nächste Laterne vor mir flackerte leicht. Ich wurde langsam etwas nervös, doch ich hatte noch keine richtige Angst. Es waren nur ein paar defekte Lichter. Zugegeben: Es war etwas gruselig nachts, ohne Licht und mit so einem großen Mond am Himmel durch verlassene Nebenstraßen zu gehen, aber ich ignorierte das. Ich ging langsam weiter. Als ich ein paar Schritte an der flackernden Straßenlaterne vorbei gegangen war, ging diese mit einem Zischen und Kratzen aus, als wäre die Glühlampe durchgebrannt. Ich zuckte zusammen und drehte mich ruckartig um. Noch mehr Dunkelheit. Nun fing ich doch an, Angst zu bekommen. Es war, als würde sich die Finsternis ausbreiten und von allen Seiten nach mir greifen. Irgendetwas war anders in dieser Nacht.

Weiter lesen...

Creepypasta Wikia Youtube Kanal
Youtube-logo

Wir haben nun einen eigenen Youtube Kanal! Jeder, der will, kann eine Creepypasta vertonen und uns die schicken. Einfach ein Video an creepypastawikiade@gmail.com schicken. Wir werden es direkt hochladen! Mach mit!

Die anderen Wikis

Italia

Polski

Español

English

日本語

Français

Brasileira

Portugais

Nederlands

Norsk

中國

русский

Blogs
Neuer Blog-Beitrag

  • 0
    KillerAki

    Smile Dog *^*

    23. November 2014 von KillerAki

    Moinzen Leute! Ich habe mir vor 6Jahren ein Husky geholt und habe heute eine Smile dog Zeichnung gezeichnet. Aber mein Hund hat mich daraufhin Nach 3std gebissen und jetzt starrt er mich komisch an. …

    Ganzen Beitrag lesen >
  • 13
    Dead DJ

    Moin^^

    22. November 2014 von Dead DJ

    An alle die so freundlich sind das zu lesen^^

    Ich wollte gerne wissen, wie ihr auf die Ideen kommt für solche Creepypastas ( also an alle die selbst eine geschrieben haben )? Weil die fallen einen ja …

    Ganzen Beitrag lesen >
Zeige mehr >

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki