FANDOM


Ich komme aus Osaka in Japan und benutze oft die U-Bahn, um zur Arbeit zu fahren. Eines Tages, während ich auf meinen Zug wartete, bemerkte ich einen Obdachlosen, der in einer Ecke der Station stand und vor sich hin murmelte, während die Leute an ihm vorbei liefen. Er hielt einen Becher in der Hand und schien damit um Kleingeld zu betteln.

Eine dicke Frau passierte den Obdachlosen und ich konnte deutlich hören, wie er „Schwein“ sagte.

Wow, dachte ich. Dieser Obdachlose beleidigt die Leute und erwartet trotzdem, dass sie ihm Geld geben?

Dann lief ein großer Geschäftsmann an ihm vorbei und der Obdachlose murmelte, „Mensch.“

Mensch? Das konnte ich nicht bestreiten. Der war eindeutig ein Mensch.

Am nächsten Tag kam ich zu früh in der U-Bahn Station an und musste ein wenig Zeit totschlagen, also entschloss ich mich dazu, in der Nähe des Obdachlosen zu warten und seinem merkwürdigen Murmeln zu lauschen.

Ein dünner, hagerer Mann schritt an ihm vorbei und ich hörte den Obdachlosen „Kuh“ murmeln.

„Kuh?“ dachte ich – der Mann war viel zu mager, um eine Kuh zu sein. Für mich sah er eher wie ein Hühnchen oder ein Truthahn aus.

Vielleicht eine Minute später lief ein dicker Mann vorbei und der Obdachlose sagte: „Kartoffel.“

Kartoffel? Ich hatte eigentlich den Eindruck bekommen, dass er dicke Personen als „Schwein“ bezeichnete.

An diesem Tag konnte ich während der Arbeit nicht aufhören, über den Obdachlosen und sein merkwürdiges Verhalten nachzudenken. Ich versuchte, eine Logik oder ein Muster in dem zu finden, was er vor sich hinmurmelte.

Vielleicht hat er eine Art übernatürliche Fähigkeit, dachte ich mir. Vielleicht weiß er, was diese Leute in einem früheren Leben waren. In Japan glauben viele Menschen an Reinkarnation.

Ich beobachtete den Obdachlosen in der nächsten Zeit sehr oft und fing an zu glauben, dass meine Theorie stimmte. Ich hörte häufig, wie er Personen „Hase“, „Zwiebel“, „Schaf“ oder „Tomate“ nannte.

Eines Tages übermannte mich meine Neugier und ich entschied mich ihn zu fragen, was hier vor sich ging.

Als ich mich ihm näherte, sah er mich an und sagte „Brot“.

Ich warf etwas Geld in seinen Becher und fragte ihn, ob er irgendeine Art übernatürlicher Fähigkeit besaß.

Der Obdachlose lächelte und sagte, „Ja, in der Tat. Ich habe tatsächlich eine übernatürliche Fähigkeit. Es ist eine Fähigkeit, die ich mir vor Jahren angeeignet habe. Aber es ist keine, die man erwarten würde. Ich kann nicht in die Zukunft sehen oder Gedanken lesen oder irgendetwas in der Richtung.

„Was ist dann deine Fähigkeit?“, fragte ich gespannt.

„Es ist lediglich die Fähigkeit zu wissen, was jemand zuletzt gegessen hat,“ sagte er.

Ich lachte, weil mir klar wurde, dass er richtig lag. Er hatte „Brot“ gesagt. Zuletzt hatte ich zum Frühstück einen Toast gegessen. Ich ging kopfschüttelnd davon. Von allen übernatürlichen Fähigkeit, die ein Mensch besitzen konnte, musste das die wohl sinnloseste sein.

Hast du bemerkt, warum dies eine CreepyPasta ist?



_____________________________

Original: hier  , Übersetzung von mir

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki