FANDOM


Die Blätter fielen sacht auf die Erde und wo der erste Schnee nun lag, sah ich dort eine Rose sprießen. Sie war so schön rot. Fast so rot wie das Blut, welches einst das Fleckchen Erde hier durchfloss. Ein paar Tage später erkannte ich, dass die Rose durch die Kälte fast starb, also beschloss ich, sie in mein Haus zu nehmen. Doch nach und nach verlor sie ihre Farbe und wurde grau. Ich versuchte alles, um die Farbe zurückzubekommen, die mir so an diesem zarten Blümlein gefiel. Nach Versuchen mit Dünger und Seelen kam mir eines Tages meine Frau in den Sinn, denn dort, wo ich sie erschoss, ist einst das Ros‘ entsprungen. Also brauchte ich Blut, um die wundervolle Farbe meiner geliebten Rose zu erhalten, so nahm ich mein Kind, köpfte es und begoss mein Röslein mit seinem Unbescholten Blut.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.