FANDOM


Lasst mich, mich mal vorstellen: Ich heiße Thomas und bin 31 Jahre alt mein Geld verdiene ich mit Morden.Darum soll es heute auch gehen aber lasst mich von vorne anfangen.

Ich war schon immer sehr neugierig und abenteuerlustig, so kam es das ich schon mit 15 das erste mal im Deepweb war, es war spannend und ich dachte mir man würde endlich aufhören mich als Psycho zu bezeichnen und ich würde endlich cool werden. Ich lag falsch, naja eigentlich hatten sie ja recht, also fast.Ich bin Soziopath, also ich habe kein Gewissen oder Gefühle, weshalb ich auch so ein guter Auftragsmörder bin. Nun denn am Anfang war es noch ziemlich harmlos im Deepweb ich habe mich ein bisschen umgeschaut, auf Shopseiten, Waffenläden, Drogenshops und mit verschiedenen Leuten geschrieben, viele waren wie ich auch nur neugierig ab und zu waren auch mal Junkies, Pädophile oder Mörder dabei. Eines Tages schrieb mich ein älterer Nutzer namens: KillSD, an der mich wohl schon länger beobachtet hatte und bot mir an das ich jemanden für ihn töten sollte er hat mir ein gute bezahlung von 30.000$ und ein Scharfschützengewehr an, ich lehnte ab, er hinterließ mir eine E-mailadresse der ich schreiben sollte falls ich meine Meinung ändern sollte. Nach fast 3 Wochen entschied ich mich abenteuerlustig wie ich war ihm zu schreiben ich dachte mir das ich eh nur verarscht werden würde. Wiedererwarten bekam ich ein Antwort nach etwa 2 Stunden in der mir ein Ort genannt wurde wo ich das Gewehr abholen sollte. Schokierenderweiße war es ein echtes geladenes M40A3 und eine Anzahlung von 10.000$ wie auch ein Bild mit Adresse der Person die ich töten sollte. Es war die Mutter eines der Kinder die mich gemobbt haben.Sie ist nie eingeschritten ist selbst wenn sie daneben stand während ich mal wieder verprügelt wurde. Ich würde Wütend und nahm das Gewehr und verschwand schnell, ich hab mich noch die so umgeschaut wie auf dieser Heimfahrt mit dem Fahrrad. Zu Hause angekommen hab ich mir alles nochmal angeschaut und mir fiel auf das hinten auf dem Bild eine Karte eingezeichnet war auf der zwei Orte markiert waren einer davon war das Haus meines Opfers, dass wusste ich sofort, und der andere dachte ich sollte ich hingehen für ein treffen. Als ich an gegebenem Ort ankam stand ich vor einem verlassenen 4 Stöckigen Haus am Eingang lag ein Zettel der mich anwies auf das Dach des Hauses zu gehen, zum Glück war die Tür offen.Auf dem Dach angekommen fand ich einen weiteren Zettel vor auf dem stand das ich an der Nord-Östlichen Ecke des Daches das Gewehr positionieren sollte, dass die Mutter etwa gegen 19:30 Duschen geht und das ich dann freies Schussfeld habe. Ich wollte es erst doch nicht machen, doch dann hab ich sie gesehen und der ganze und Hass und die Wut kamen wieder hoch und ich drückte ab. Ich habe noch einmal durch das Visier geguckt und sah das ganze Blut über den Spiegel, die Wand und die Duschkabine verteilt. Noch nie habe ich mich so lebendig gefühlt. Seit dem erhielt ich öfters Aufträge von KillSD, irgendwann beschloss ich meine Dienste für alle im Deepweb zugänglich zu machen. Seit dem habe ich gemordet für Geld und das war meine normalität, bis vor einer Woche war nichts auffälliges dabei,doch dann kam ein Auftrag rein der mit 300.000$ belohnt werden sollte dabei war es nicht mal ein Politiker oder ähnliches, glücklich nahm ich an. Als ich dann mein Opfer anvisierte drehte es sich um und es sah so aus als würde es mich direkt angucken, so einen durchdringenden Blick habe ich noch nie gesehen erschreckt hab ich abgedrückt und sah wie die Kugel das Fenster durchschlug und danach einfach von einer schwarzen Masse absorbiert wurde, es erschien ein fast 3 Meter großes schwarzes, dünnes Monster das mich mit roten Augen angestarrt hat jedoch verschwand es nach 10 Sekunden wieder. Inzwischen glaube ich das ich mir dass nur eingebildet habe, ich werde es heute einfach nochmal versuchen.

Ich habe es heute nochmal versucht als ich am zielen war erschien dieses Monster wieder doch nicht vor meinem Ziel sonder direkt vor meinem Visier. Ich habe mich noch nie so erschrocken, auf einmal fing es an mit mir zu reden, es sagte mir das ich besser nicht versuchen sollte einen gefallenen Engel zu erschießen und das es mich von nun an im Auge behalten wird was mir extremst angst macht was ist wenn es mir gerade zuschaut während ich das hier schreibe und es mich dann umbringt, was soll ich tun, ich mein ich kann ja schlecht zur Polizei gehen die verhaften mich noch wegen Mordes und ein Monster können die bestimmt nicht finden.

Chatroom_9577 Users: UnknownUser, Thomas, Junkye

-UnknownUser: Yo du solltest es einfach lassen, also alles das Morden und versuch dir ein schönes Leben mit deinem Geld zu machen. 22:31

-Thomas: Ich möchte das halt ungerne aufgeben ich meine das ist mein Lebenswerk. 22:34

-Junkye: Was auch immer du genommen hast das brauche ich auch man! 22:41

-Thomas: Ich hab nichts genommen, ich wünschte es wäre so aber es ist real. 22:42

!Chat: Error 201! 22:44

Polizeibericht:1

Polizist 1: Ziemliches Blutbad hier, nicht?

Polizist 2: Ja, wer oder was auch immer hier gewütet hat war in einem ziemlichen Blutrausch

Polizist 1: Wie ist er gestorben?

Polizist 2: Ist noch nicht ganz klar, ihm wurde das Herz entrissen, der Kopf gespalten und alle Gliedmaßen wurden abgerissen und zerstückelt. Nach der Autopsie wissen wir mehr.

Polizeibericht:2

Polizist 1: Und Doc. wissen sie schon weshalb er starb?

Gerichtsmediziner: Er ist am enormen Blutverlust so gegen 22:50 verstorben. Was auch immer ihn getötet hat muss sehr Kräftig sein schon fast übernatürlich soviel Kraft auf zu bringen um Arme und Beine abzureißen, was auch immer ihn Getötet hat wird wahrscheinlich nicht aufhören bevor die Blutlust nicht gestillt ist.

Polizist 2: Tut mir leid falls ich störe aber er scheint der Mörder zu sein den wir seit 16 Jahren suchen zu dem seinem Browserverlauf nach schien er seine dienst als Mörder im Deepweb an zu bieten.

Polizist 1: Ein Glück das diese Bestie jetzt tot ist.

Gerichtsmediziner: Dafür ist eine weitaus blutrünstigere Bestie jetzt da draußen. Und müsste der dann nicht 15 gewesen sein als er seinen ersten Mord begangen hat?

Polizist 2: sie haben recht Doc. das hat er alles in seinem verstecktem Tagebuch notiert scheinbar hat in ein gewisser "KillSD" zum ersten mal angeheuert.

Ende

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki