FANDOM


Hallo, mein Name ist Jake. Ich bin 15 Jahre alt und bin hier um euch etwas … wirklich Seltsames zu erzählen. Ich bin ein großer Horrorfan… ich habe schon immer Filme wie "Freitag der Dreizehnte", "Nightmare on Elm Street" oder "Paranormal Activity" geliebt. Das Problem war nur, dass es mir immer schwerfiel, mich in den Film hineinzuversetzen. Ich bekam nie Angst. Serienmörder wie Freddy Krueger, Jason Vorhees oder Leatherface brachten mich immer zum Lachen. Und auch diese modernen Sagen, die angeblich echt sein sollen, lassen mich völlig kalt. Vielleicht liegt es einfach nur daran, dass ich kein Gespür für die Angst habe... Oder vielleicht liegt es einfach daran, dass ich langsam erwachsen werde… schließlich haben Erwachsene vor nichts Angst. 

Ich weiß nicht, was Angst ist oder wie es sich anfühlt, Angst zu haben oder zu bekommen. Ich weiß nur, dass Angst einen in den Wahnsinn treiben kann… darum bin ich auch froh, keine Angst zu empfinden. Nun, lasst mich von meiner Geschichte erzählen.

Es war der neunte Januar, ein Tag nach meinem Geburtstag. Ich war allein zuhause … und draußen tobte ein schrecklich starker Sturm. Es blitzte und donnerte und Milliarden von Regentropfen platschten auf das Dach meines Hauses. Mir machte das Alles nichts aus… Ich liebe den Regen. Ich schaltete die Heizung an und machte es mir vor meinem PC gemütlich.

Danach fühlte ich eine Präsenz… als ob mich jemand anstarren oder verfolgen würde. Ich sah mich um… und entdeckte natürlich nichts. Ich entspannte mich wieder und ging in mein Onlinepostfach. Ich checkte meine E-Mails, die mir Freunde und Verwandte geschrieben hatten. Nachdem ich alle gelesen hatte, entdeckte ich noch eine Mail. Der Absender war allerdings fremd… und ich war neugierig. Nun sind wir am Punkt angelangt, wo sich mein ganzes Leben geändert hat. Ich wünschte, ich hätte diese E-Mail nicht geöffnet.

Am Anfang ignorierte ich solche Mails, aber heute weiß ich, dass man so etwas nie ignorieren darf… Es…es war eine dieser gruseligen Kettenmails … in dieser stand, dass eine… Frau… oder ein Mädchen… dich nachts tötet wenn man die Mail nicht weiterschickt. Es ist egal ob Facebook, Twitter oder E-Mail… überall gibt es diese Mails und man kann ihnen nicht entkommen.

Es gibt viele Arten von diesen Mails… in manchen steht, dass man von einem Auto überfahren wird… oder dass man an einem Herzinfarkt stirbt… All diese Mails sind nichts anderes als Hirngespinster… das heißt… bevor ich die Mail in meinem Postfach öffnete. Ich klickte auf die Mail und las sie mir durch. In der Mail stand etwas von einem Mädchen, das vor 7 Jahren gestorben sei und dass ihre Seele in Wohngebieten der USA herum spuken solle.

Als ich das las, begann ich zu lachen… weil dies der größte Schwachsinn war, den ich je gelesen hatte… dachte ich… Ich scrollte mit der Maus nach oben und unten … aus Langeweile… Nach wenigen Sekunden bemerkte ich dann einen Satz … von dem ich dachte, dass er vor einer Weile noch nicht da war. Ganz unten in der letzten Zeile der E-Mail stand „DREH DICH NICHT UM“ … Ich runzelte die Stirn… danach löschte ich die Mail… und schickte sie nicht weiter. Dann kam es wieder… dieses eigenartige Gefühl beobachtet zu werden. Ich ignorierte es und… schaute mir ein paar Videos auf Youtube an. 

Nach einer Weile erschien ein grünes Telefon rechts unten in der Zeile meine Computers. Ich klickte auf das Telefon und es öffnete sich mein Skype-Account. Es war meine Tante Cathrine, die mit mir per Videochat reden wollte.

Ich nahm die Einladung an und ein paar Sekunden danach war das Gesicht meiner Tante Cathrine auf dem Bildschirm zu sehen. Zuerst kam von ihr nur ein einfaches „Hey“ … doch dann runzelte sie die Stirn… Ich sah in ihr Gesicht und merkte, dass irgendetwas nicht stimmte. „Was ist los?“ fragte ich sie. Sie sah an meinem Gesicht vorbei und schaute hinter mich: ,,Ich wusste gar nicht, dass du eine Freundin hast…“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki