FANDOM


Es war ein Jäger im Wald, der sich nach einem langem Tag der Jagd im tiefsten Dickicht befand.

Nach der Dämmerung verlor er seinen Orientierungssinn. Aus diesem Grund beschloß er, so lange in eine Richtung zu laufen, bis er das Dickicht verlassen hatte.
Es fühlte sich an wie mehrere Stunden, bis er letztendlich auf einer kleinen Lichtung eine Hütte entdeckte.
Nachdem ihm der Grad der Dunkelheit bewußt wurde, traf der Jäger eine Entscheidung.
Er wollte versuchen, die Nacht in dieser Hütte zu verbringen.
Die Tür war lediglich angelehnt. Niemand befand sich im Inneren.
"Morgen werde ich es dem Besitzer erklären", dachte sich der Jäger, während er sich aufs Bett fallen ließ.
Als er dalag und sich umschaute, bemerkte er überrascht die vielen Portäts, die die Wände schmückten.
Alle mit unglaublichem Detail gemalt. Ohne Ausnahme schienen sie auf den Jäger hinunter zu starren.
Ihre Gesichtszüge waren von purem Hass zu Fratzen verzerrt.
Das Starren erwidernd fühlte sich der Jäger zunehmend unwohler.
Angestrengt versuchte er die vielen hasserfüllten Gesichter auf den Portraits zu ignorieren.
So vergrub er sein Gesicht im Kopfkissen und fiel bald darauf in einen unruhigen Schlaf.

Am frühen Morgen erhob der Jäger sein Gesicht aus dem Kissen und blinzelte in unerwarteten Sonnenschein.
Mit Hilfe des Sonnenlichts entdeckte er, dass in dieser Hütte keine Porträts hingen.

Es gab nur Fenster.



Original

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki