FANDOM


Ein junges Mädchen namens Shill ging in die N.M.S. in Brooklin. Dort war sie sehr unbeliebt und hatte keine Freunde! Alle mobbten sie und wenn sie nach Hause kam, war sie immer voller blauer Flecken. Eines Tages, als sie mit Tränen in den Augen auf's Wc rannte, um sich dort zu verstecken, fand sie einen kleinen Spalt in der Wand hinter der Tür.

Sie sah in den Spalt und fand eine Haarnadel. Da sie neugierig war, holte sie die Haarnadel aus der kleinen Öffnung. Sie war ganz schwarz und staubig. So als hätte sie dort 300 Jahre lang drin gesteckt. Nachdem Shill die Nadel abwusch, befestigte sie die Haarnadel auf ihrem Kopf. Nun fand Shill sich wunderschön. Als sie wieder in die Klasse zurück ging, wollte ihr gerade ein Mitschüler etwas zurufen, doch da sah er die Nadel und riss die Augen auf. Er rannte laut schreiend weg. So als ob er ein Alien oder so was gesehen hätte. Shill dachte sich nicht's dabei.

Als Shill am Abend schlafen ging, wollte sie die Haarnadel runter nehmen, doch irgendwie saß die einfach zu fest. Also beschloss Shill, sie oben zu lassen. Im Traum hörte Shill eine Stimme (von einem kleinen Mädchen oder so) die sagte:"Ich werde dich suchen, ich werde dich finden. Und wenn du verweigerst mir das zu geben was ich will, dann werde ich wenn's sein muss dich töten...!"

Shill schrak auf aus ihrem Traum. Sie hatte einen Albtraum... doch zuvor hatte sie noch nie einen gehabt! Als sie am nächsten Tag in die Schule ging, wollte wieder jemand was zu ihr sagen. Doch auch der lief schreiend weg, als er die Haarnadel sah. Keiner redete mehr mit ihr und keiner sah sie mehr an. Als ob es sie nicht geben würde. Selbst die Lehrer bemerkten sie nicht mehr. Auch als sie etwas sagte, hörte ihr keiner zu!

Langsam machte sie sich Sorgen. Selbst ihre Eltern merkten nicht , wenn sie da war. Und jede Nacht hatte sie den gleichen Albtraum. Sie wollte endlich etwas dagegen tun... doch egal was sie versuchte um wieder Aufmerksamkeit zu haben, es klappte nicht! Da fiel ihr wieder die Haarnadel auf ihrem Kopf ein. Sie versuchte, die Nadel wieder runter zu bekommen, doch die Haarnadel hatte sich in ihren Haaren verheddert. Also schnitt sie sich den Teil ihrer Haare ab, wo die Nadel war. Doch als sie das Büschel Haare vor sich hatte, war keine Haarnadel dabei. Sie sah sich überall um, doch die Nadel war nirgends zu sehen! Also sah sie in den Spiegel... und mitten auf ihrem Kopf war die Nadel schon wieder in ihren Haaren.

Shill hielt es nicht mehr aus und riss sich ein Haarbüschel nach dem anderen aus. Doch vergebens... Die Nadel war für immer auf ihrem Kopf. Doch Shill konnte einfach nicht mehr ihr Leben ertragen. Zuerst die Albträume, dann die Nichtbeachtung und jetzt auch noch fast keine Haare mehr. Es reichte ihr. Sie hatte keine Kraft mehr!

Am nächsten Tag, als Shill's Eltern ihn ihr Zimmer kamen, sahen sie einen Abschiedsbrief auf ihrem Schreibtisch und Shill erhängt neben einem umgekippten Stuhl. Die Eltern lasen traurig den Brief.

Darin stand:

Liebe Mama, lieber Papa;

Es tut mir leid, aber ich halte es nicht mehr aus, so schrecklich zu leben! Darum habe ich mich umgebracht! Bitte versucht nicht, mich wiederzubeleben, denn das bringt nichts! Ich bin ein trauriger Fall... außerdem ist es das Beste für alle! Ich verspreche, euch immer so zu lieben, wie ihr mir eure Liebe geschenkt habt! Ach ja ich bin sicher, dass wir uns schon bald wiedersehen! Ihr müsst nur die Haarnadel tragen und schon könnt ihr mich hören!

In liebe eure Tochter Shill und meine einzige Freundin Nora Corpetz!


In dem Brief war eine schwarze Haarnadel und als die Eltern den Namen Nora Corpetz im Internet eingaben, sahen sie ein junges Mädchen und einen Bericht. In dem Bericht stand: Nora Corpetz hatte eine selbstgemachte Haarnadel besessen und vor 300 Jahren ist sie gestorben! Sie hat die Nadel verloren und angeblich soll derjenige, der diese Haarnadel findet und trägt, verflucht sein!!!! Und das bis zu seinem Tode...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki